Die Widersprüche in der Probsteigasse in Köln 2001

Der grosse Widerspruch war vorab absehbar, und er zeigte sich denn auch vor Gericht:

Es war kein Uwe der Korbabsteller kurz vor Weihnachten 2000, und auch der jüngst vermutete Johann Helfer aus Köln kann es nicht sein. 

Der Mann passt zwar sehr gut zum 1. Phantombild, aber das 1. Phantombild passt nicht zum Täter.

Sagen die Malayeris, die ihn sahen, und deren Tochter schwer im Gesicht verletzt wurde.

Alles zur Probsteigasse finden Sie hier: „Probsteigasse Köln“

Die 4 Phantombilder:

2001:

auch 2001, später, passte ebenfalls nicht:


Antifa-Vergleich mit Johann Helfer:



Phantombild 2012 der Tochter Mashad Malayeri, damals 14, nach Hypnose:



„Das kleine Bömbchen“ laut Paulchen-Video war ein Schwarzpulver-Böller.


Die Flaschen fielen nicht um etc.

Jacke des Opfers, sie hat Gott sei Dank Glück gehabt. Das hätte auch ein Kanonenschlag so ähnlich hinbekommen, den man ganz legal zu Silvester kaufen kann. Die aus Polen oder Tschechien erst recht… Abreisszünder mit Batterien, Drähten, Glühlampe ohne Fassung und Wäscheklammer als Kontakt. Perfide.



Der grösste Widerspruch ist der Polizei-Meterstab im Paulchen-Video.
Die Ermittlungsakte war offensichtlich das Vorbild.


Die zugehörige Zeitung aus Zwickau: Bild 1078. die letzte Bildmappe.

zeitung-meter

9 Kommentare

  1. Dreht man die Stollendose aus der Ermittlungsakte um, dann stimmen auch die Sterne auf der Seite der Dose überein. Damit scheint es sicher, dass ein authentisches Bild aus der Ermittlungsakte inklusive Maßstab für das Bekennervideo lediglich coloriert wurde.
    Es stellt sich somit die Frage, ob ein entsprechendes Bild aus der Ermittlungsakte jemals der Öffentlichkeit präsentiert wurde, sodass ein NSU darauf Zugriff gehabt hätte.
    Aus welcher Quelle stammt das hier gezeigte Bild der umgedrehten Dose? Findet sich dort auch das/ein Bild in der Draufsicht und war es der Öffentlichkeit zugänglich?

    Liken

  2. Danke für die rasche Antwort. Noch eine Frage zum Meterband: tauchte dieses nun auf einem Foto in einer Zwickauer Zeitung kurz nach dem Anschlag auf oder war dies bis zum Fund der Videos (nach derzeitigem Kenntnisstand) noch nirgends auf Fotos der Dose publiziert?

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.