DICHTUNG UND WAHRHEIT TEIL 7: Der Bote Jürgen Helbig und seine Waffenübergabe

Eine Waffe will Gerlach überbracht haben, eine weitere Waffe will Schultze überbracht haben, und beide sollen aus dem Madley stammen und Wohlleben soll sie geordert haben. Das ist der Sachstand. Der der nicht passt, an allen Ecken und Enden hakt es.

Das ist die Bilanz aus den vorangegangenen Blogbeiträgen: Passend gemacht statt logisch, voller Widersprüche.

Das ist vor Allem sein „Verdienst“. Weingarten, BAW, der wohl wusste, dass auch eklatanteste Widersprüche vorm OLG-Stadel im Staatsschutz-Theater des Richters Götzl (Münchner Urteile gegen Zivilcourage… googeln…) durchgehen würden: Schauprozess. Alles unterliegt  Deals  einer Regie. Eine Farce.

2 Zierden des Rechtsstaates: Weingarten und Greger

Und jetzt kommt Waffe Nr. 3…

jh0 jh1

Helbig war der 1. Bote für Wohlleben, 1998, bevor Carsten Schultze den Job übernahm, weil Helbig angeblich eine Waffe vermutete, und damit nichts zu tun haben wollte.

jh3 jh4 jh5

Netter Weise hat uns das TLfV diesen Vermerk gefertigt, da steht alles drin.

V-Mann wollte er nicht werden, 500-2000 DM pro Hinweis waren geboten worden, Helbig lehnte ab. Wollte weder Wohlleben bespitzeln noch Böhnhardt verraten, mit dem er in jungen Jahren ein Auto geklaut hatte. Böhnhardt kam damit bis Österreich.

jh7

Ob da Enrico Theile auch dabei war ist nicht bekannt.

Die Spur des Außenbordmotors

das war Truscheits Bester, kurz danach war Frank Schirrmacher tot.

jh-8

Man muss sich das einmal klarmachen, was dort ablief:

Da wird der Bote Helbig beschattet, auf der Autobahn verfolgt bis Meerane, zum Mc Donalds am Rasthof, das TLKA macht Fotos, auch vom „Übernehmer“, zeigt diese Fotos dann 1999 sogar dem Helbig, aber ist angeblich nicht in der Lage, den „Übernehmer“ zu identifizieren geschweige denn zu verfolgen, um so zum Trio zu gelangen, 1998.

Der Zielfahnder Wunderlich vom TLKA will offensichtlich ebenso wenig wie der TLKA-Staatsschutz oder gar das TLfV das Trio verhaften, anders ist das nicht erklärbar. Davon wollen sie Heute nichts mehr wissen…

helbig Jürgen Helbig

Ob Helbig nun wirklich eine weitere Waffe überbracht hatte, das ist nicht geklärt worden. Ebenso wenig wie Gerlachs angeblich überbrachte Waffe 2001/2002. Nicht so wichtig…

jh10

Die „Flucht“ lief trotz Wegbleiben (nach der Razzia 1998) der Polizei bis 14.00 Uhr doch recht chaotisch ab. Es war eine schwere Geburt, bis die Aushorchzelle endlich beim Spitzel Starke in Chemnitz angekommen war. 

Was für ein Tag, muss sicher sehr hart gewesen sein für die Observanten…

Die vollständige Aussage Helbigs können Sie selbst lesen, einschliesslich Ausländer vergasen und allem drum und dran.

http://www.file-upload.net/download-9706828/-18-Sachakte-EV-WOHLLEBEN—Band-7–Zeugen–helbig–Teil-1.pdf.html
http://www.file-upload.net/download-9706830/-19-Sachakte-EV-WOHLLEBEN—Band-7–Zeugen–helbig-Teil-1.pdf.html
http://www.file-upload.net/download-9706829/-20-Sachakte-EV-WOHLLEBEN—Band-7–Zeugen–helbig–Teil-1.pdf.html
http://www.file-upload.net/download-9706831/-20-Sachakte-EV-WOHLLEBEN—Band-7–Zeugen–liebau-Teil-2.pdf.html

Die riefen sogar aus der Schweiz an, und Helbig musste an der Telefonzelle warten…

2 Kommentare

  1. Naja, bei WordPress ist ohnehin eine bessere Übersichtlichkeit als bei blogspot.com gegeben. Hat man Euch irgendeine Begründung für die Löschung von wer-nicht-fragt-bleibt-dumm mitgeteilt? Mich wundert die Sache mit der Löschung schon ziemlich, denn blogspot sitzt doch in den USA.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.