Doof wie Kontext – Florian „Krokus“ Heilig

Immer dann wenn die wichtigsten Informationen fehlen, dann weiss man: Ein Stück Desinfo wurde auf den Weg gebracht.

Was sind die wichtigsten Infos zur Aussage der Familie Heilig vor dem Ländle-NSU-Ausschuss gewesen?

.

1. Die Mörder sind (laut Florian):

Florian H. soll mehrfach Andeutungen gemacht haben, die Hintergründe dieser Tat zu kennen. „So lange Alexander, Matze, Nelly und Franschyk nicht auf der Anklagebank sitzen, ist die Aufklärung der NSU-Morde eine Farce“, zitierte Gerhard H., sichtlich traumatisiert eine Aussage seines Sohnes über die angebliche Beteiligung früherer Gesinnungsgenossen an der Tat.

http://www.faz.net/aktuell/politik/nsu-prozess/heilbronner-nsu-mord-raetselhafter-tod-eines-zeugen-13459323.html

.

Die 4 Namen gab es auch bei der taz:

Beim Auffliegen des NSU soll Florian H. in der Familie gesagt haben: „Das ist ein Riesending, da hängen hohe Tiere mit drin, das könnt ihr euch nicht vorstellen“, berichtet die Schwester. Näher habe er sich aber nicht geäußert. Die Familie dürfe nicht mehr wissen, habe er gesagt, da es sonst gefährlich für sie würde. Den NSU-Prozess in München habe er als Farce bezeichnet. Solange vier Namen – der Vater nennt die Vornamen Alexander, Nelli, Matze und Francek – nicht unter Anklage stünden, sei „alles Lüge“: So lange säßen nicht die „echten Mörder“ dort.
Diese Aussagen wurden gestern erstmals von einer offiziellen Stelle erfragt. Die Polizei hat die Familie nie vernommen.

www.taz.de/1/archiv/digitaz/artikel/?ressort=in&dig=2015%2F03%2F03%2Fa0066&cHash=c28cc46572709f45d88341824fa6f928

@Admin meint dazu: dass das „Krokus“ ist, verrät die taz ihren Lesern nicht. LOL..

.

Diese Basisinfo fehlt bei Kontext:

desinfo kontext

http://www.kontextwochenzeitung.de/politik/205/papa-das-ist-meine-lebensversicherung-2765.html

.

Die 4 Namen fehlen, sie werden nicht genannt!

Es wird sogar dreist gelogen:

Jetzt will seine Familie dem Untersuchungsausschuss des Landtags neue Beweismittel aushändigen, eine Waffe inklusive.

Welche Waffe ist da gemeint? Die „Lebensversicherung“, wie Florian sie nannte?

Keineswegs! Das wird suggeriert, ist aber falsch.

Gemeint ist Vater Heiligs Waffe, die bei dessen Rechtsanwalt liegt. Das ist aber nicht die Waffe, die von der Polizei 2011 in Florians Heilbronner Wohnheim beschlagnahmt wurde!

Was für Waffen, Herrschaften?

Das kann doch nicht so schwierig sein!

Gibt es im Ländle keine Sicherstellungsprotokolle?

https://sicherungsblog.wordpress.com/2015/03/02/der-nsu-des-florian-heilig-war-kein-trio-aus-jena-es-ist-die-npd-im-landle-krokus/

.

2. Welche Waffe(n) wurden 2011 von der Polizei beschlagnahmt?

na die, welche im polizeilichen Sicherstellungsprotokoll vermerkt sind.

Danach fragt aber Niemand. Warum nicht?

Etwa deshalb, weil es dieses Sicherstellungsprotokoll gar nicht gibt?

.

.

Kontext:

Die ominöse Waffe („Papa, das ist meine Lebensversicherung“) stammt nach Angaben der Familie aus der rechten Szene. […]

Die Schwester übergibt dem Ausschuss Bilder weiterer Waffen, die ihr Bruder vorübergehend gebunkert hatte und die wieder zurückwanderten an die rechten Gefährten.

.

Hat nun die Polizei eine Waffe beschlagnahmt, oder hat sie das nicht? 2011 im Wohnheim Florians in Heilbronn?

Welche Waffe hat die Familie jetzt noch, März 2015?

Mein spezieller Freund hat sich dazu geäussert:

gronbach

http://www.faz.net/aktuell/politik/nsu-prozess/heilbronner-nsu-mord-zeuge-florian-h-s-raetselhafter-tod-13459323.html

.

Wenn ich das richtig deute, ist das die „Freundin“ vom Florian Heilig, eine Kroatin, angeblich. Die Freundin wurde befragt, in nicht öffentlicher Sitzung. Gronbach gehört zweifellos zu den besten NSU-Fiction-Autoren…

.

Wer den Vernehmungstermin Florians beim LKA Stuttgart herausgegeben hat, genau bei dem müssen die Ermittlungen zum Polizistenmord von Heilbronn ansetzen. 

to be continued.

Nachtrag: Warum schreibt Kontext von Funke, aber nicht von Yavuz Narin, dem Rechtsanwalt von Familie Heilig?

.

17 Kommentare

  1. Habe von Yavuz Narin Handynummer und E-Mail Adresse. Dieser hatte mich kontaktiert und wollte mich als Zeugen haben, danach erfolgte eine Haus- und Kanzleiuntersuchung, sowie die Androhung des Entzuges des Anwaltszulassung Danach war Schluss – so einfach!

    Gefällt mir

  2. @fatalistsalterego

    du hattest in einem anderen Beitrag zu Florian Heilig das Foto gepostet auf dem einer der „Spang-Brüder“ zu sehen sei. Was hat es mit dem Spang-Bruder auf sich. Ich habe auf anderen Gruppenfotos mit Florian Freunde von ihm ermitteln können – aber keinen Spang….

    Gefällt mir

  3. Nicht am Trafohaus aber vermutlich in Heilbronn. Ein Foto mit Florian im „NAZIonalist“ T-shirt.

    *** Fotos sind immer gerne gesehen ! ***
    Den Namen lasse ich mal durch die Akten laufen…

    Gefällt mir

  4. *** Fotos sind immer gerne gesehen ! ***

    na dann:

    *** danke, ist angekommen! ***
    name ist nicht drin, nachnahme schon, aber vorname passt nicht. Christan H. als Abiturient 2007, der dort im PArk feierte 25.4.2007.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.