WAS PASSIERTE AM 4.11.2011 WIRKLICH? TEIL 3: Mit 40.000 € zum Bankraub?

Die Auswertung aller Geldfunde im Wohnmobil ergab die Gesamtsumme 112.000 €:

womo1 womo2 womo3

.

Es fehlen die entscheidenden, einfachst zu ermittelnden Beweise:

1. Waren die 1000 € Registriergeld der Sparkasse Eisenach dabei?

1a. Warum fehlen die Geldscheinnummern des Registriergeldes in den Akten?

 

Mehmet.Besuch.001

.

2. Warum ist der Zettel (Visitenkarte?) mit den handschriftlichen Zahlen (?) nicht ausgewertet worden, sondern verschwand?

.

.

Weitere Fragen:

3. Warum wurde Gerlachs Bankschliessfachgeld (27.000 €) nicht auf Registriergeld überprüft?

4. Warum wurde es auch nicht Fingerabdruck-überprüft auf Spuren des Personals der  Sparkassen Arnstadt und Eisenach?

5. Warum wurde die „Beute“ nicht Spurengesichert, man hätte sie mit dem Sparkassenpersonal abgleichen müssen!

6. Warum wurde auf den Gummis und den Banderolen der „Beute“ keine Sparkassen-Angestellten festgestellt?

.

7. Wo ist der Spurenabgleich des Eminger-Geldes mit dem Sparkassenpersonal?

geld eminger

eminger2 eminger3

Was bespricht man denn so auf einer „Spurenkonferenz“ ?

Welche Abgleiche unterbleiben sollen, die selbstverständlich sind und zum kleinen Ermittler- 1 mal 1 gehören ?

.

8. Warum wurden die Spuren nicht mit Andre Kapke abgeglichen, der erwiesener Massen am Morgen des 4.11.2011 in Eisenach war?

9. Sämtliches Geld muss untersucht werden, auch auf Holger Gerlach, und es müssen die DNA und Daktyspuren mit sämtlichen unbekannten DNA und Fingerabdrücken verglichen werden, also mit:

– Bankraubwaffen, 2 unbekannte DNA

– „Tatortberechtigte“ fremder LKA, also auch Sachsen, und die dort versteckten „Spätzles-Beamten“, und die BFE-Treffer des Tatortes Heilbronn…auf den Opfern Kiesewetter und Arnold

– „Tatortberechtigte“ des BKA… die offiziell gar nicht dort waren.

– Mordwaffen, 4 unbekannte DNA (Tokarev- und Ceska 83-Teilspur müssen reaktiviert werden)

kurz: Mit Allem. 4000 Dönermorde-Spuren und die Bandidos-Spuren aus Zwickau nicht vergessen.

.

Erst wenn diese Fragen beantwortet werden, fängt die Aufklärung überhaupt an.

Sie hat bisher noch gar nicht begonnen.

.

9 Kommentare

  1. Immer wieder das WARUM! Nur Vorverurteilungen die Uwes sind gewesen und damit Basta! Nur diese Methode funktioniert nicht und die Ermittlungsbehörden haben hier einen riesigen Erklärungsbedarf, warum und weshalb nicht diese kriminaltechnischen Untersuchungen unternommen wurden zwecks Beweissicherung – oder sind diese von OBEN verhindert worden?

    Gefällt 1 Person

  2. Fingerabdruckspuren und DNA auf Geld zu untersuchen, ist so ne Sache…

    Das hatten so viele Leute in der Hand und gerade beim DNA-Nachweis ist die Nachweisgrenze so gering, das ist wenig aussagekräftig.
    Nehme ich jetzt mal an.

    Vielleicht kann ein Polizist hierzu mal Stellung beziehen.

    Aber eigentlich ist der Drops ja eh gelutscht:

    10 x 100 €uro registriertes Geld geraubt und simsalabim wird daraus 3 x 200 €uro und 4 x 100 €uro.

    Ergo: Das Geld im WoMo kann nicht das geraubte Geld sein.

    -> Wo ist das geraubt Geld?
    -> Woher kommt das Geld im WoMo?

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.