Gefördert von der Deutschen Bank, also harmlos? Netzpolitik.org

Kleiner Nachtrag:

netzpolitik

https://www.land-der-ideen.de/ausgezeichnete-orte/preistraeger/blog-f-r-digitale-b-rgerrechte-netzpolitikorg

Da brennt garantiert nichts an. Alles nur Show.

Mangelnde Souveränität der BRD, alliierte Vorrechte als wahrer Grund des NSA-BND-Skandals werden konsequent ausgespart, nie zum Kern der Dinge vorgestossen.

Bedingung für die Förderung? Wer fördert da? Deutsche Bank, Bertelsmann-Stiftung, Krupp-Stiftung? Staatsnäher geht es gar nicht mehr… hochnotpeinlich, das Gedöns, aber jetzt verständlich, warum das so ist.

Die bescheinigte Harmlosigkeit als Qualitätssiegel der Irrelevanz vom Bundes-Justizminister höchstpersönlich:

Zu den Ermittlungen gegen Netzpolitik.org wegen Landesverrats sagte Justizminister Heiko Maas: „Maaßen und Range sollen aufhören mit Kanonen auf Spatzen zu schießen und auch nicht länger von ihren eigenen Unzulänglichkeiten ablenken und kleine Internetblogs verfolgen die nur den Saustall offenlegen der von ihnen verursacht wurde“.

http://www.epochtimes.de/Netzpolitikorg–gegen-Blogger-wegen-Landesverrat-eingestellt-a1258442.html

Das gilt selbstverständlich nicht für echte Whistleblower, die Staatskriminalität bei Terrorismus mittels Ermittlungsakten aufdecken.

Das ist ein Qualitätssiegel: Ermittlungen der Bundesanwaltschaft, des BKA, des LKA Stuttgart und der Staatsanwaltschaft Heilbronn. Gegen Dr. Mayr und fatalist vom Arbeitskreis NSU… zahlreiche Mitglieder wurden dazu vorgeladen.

Da gab es nie einen Shitstorm, denn der AK NSU ist ein echter Whistleblower, nicht so ein harmloser BRD-Verein wie netzpolitik.org:

Wie die Nachrichtenagentur dts berichtet meinte Justizminister Heiko Maas (SPD), Chef des Generalbundesanwalts, zu dem Vorfall: „Der Tatbestand des Landesverrats durch die Veröffentlichung von angeblichen geheimen Dokumenten durch Netzpolitik.org ist nicht gegeben. Und das schlicht deshalb nicht, weil die von Maaßen und Range als Staatsgeheimnis eingestuften und durch den Blog veröffentlichten Dokumente keine Staatsgeheimnisse sind.“

Alles nur Gedöns, die Sau durch das Dorf getrieben…

Der Staat (also der Sicherheitsapparat, die Exekutive) kontrolliert auch weite Teile der „kritischen Opposition“, unterwandert sie, macht sie sich gefügig, mit Geld, mit Auszeichnungen, mit etwas Druck, mit Info-Ködern. Die so verwässerten Kritiker lenken dann die Aufmerksamkeit immer in die erwünschten Bahnen, und lassen weg, was wirklich systemkritisch ist.

So ist das aber nicht nur bei Netzpolitik, sondern auch bei der jungen Freiheit und anderswo, wo man das nicht vermuten würde… daher gilt: Wachsam und misstrauisch bleiben. Nichts glauben, alles selbst prüfen. Auch hier im Blog gibt es keine Wahrheiten.

facism

12 Kommentare

  1. Hand, die einen fuettert

    Beckedahl war zwischen 2002–2003 Mitglied des Bundesvorstands der Grünen Jugend und hat die Grüne Jugend NRW mitgegründet. In der Grünen Jugend koordinierte er das „Fachforum Neue Medien“ (1999–2004), war also in diesem Zeitraum inhaltlich verantwortlich für Themen wie (Neue) Medien, Technologiepolitik und Bürgerrechte. Er war an der Erarbeitung von netzpolitischen Beschlüssen der Grünen Jugend und von Bündnis 90/Die Grünen maßgeblich beteiligt.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Markus_Beckedahl

    Gefällt 2 Personen

  2. Ihr macht es euch möglicherweise zu einfach.

    Sicher ist das Geplärre der nicht verfolgten Journalisten abartiges je suis Geschrei. Für die beiden mit Ermittlungsverfahren gestraften Blogger mitnichten, denn die sind ab jetzt vogelfrei, auch wenn das Verfahren ruht, weil Range im Wochenende und Mutti im Urlaub ist.

    Was sie teset, das habe ich von Anfang an gesagt, ist etwas anderes. Ob sie damit durchkommen. Womit?

    Damit.

    Ob sie heimlich still und leise in diesem journalistisch merkbefreiten Sommerloch , ohne daß jemand etwas merkt, schnell mal ein paar G-10-Maßnahmen durchgewunken bekommen.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.