Der NRW NSU-Ausschuss bei der Arbeit – das Tal der Dummsteller

Rein zufaellig war ein Freund des AK NSU gestern in Duesseldorf, wo die NRW-NSU-Dussels von der vereinigten NSU-Staatsfront tagten, mitsamt Piratin mit gruenen Haaren, er kam sich vor wie im Zoo, wenn man das so liest:

Nur kurz: Der Ausschuss in NRW ist der letzte Scheiss. Was für unmögliche Leute. Wenn da Antideutsche der pädophilen Piraten mit grün gefärbten Haaren sitzen dürfen, kann ja wohl nur Scheisse raus kommen. Die Zeugenbeeinflussung und Suggestionen bereiteten mir Übelkeit. Das adipöse Etwas von der SPD erwähnte dreist die Wehrsportgruppe Hoffmann und Wohlleben.

Die WSG Hoffmann? Was hat die denn mit der Keupstrasse zu tun?

Die Piratin mit den grün gefärbten Haaren, die mir auf den ersten Blick unsympathisch war, wollte ständig den Unterschied zwischen Rassismus, politisch motivierter Tat und persönlichem Motiv wissen. Wobei das persönliche Motiv diese Antideutsche gar nicht interessierte.

Schu sagte mindestens 1000 Mal, dass es um Schutzgelderpressung gegangen sein kann, um Türsteherszene, um Rache, Darstellung von Macht, um ein persönliches Motiv. Um KEINEN RASSISMUS, KEINE RECHTSEXTREME Gewalt! Sondern: es könnten Albaner gewesen sein.

Dose [Probsteigasse, unbekannter Zuender, unbekannte Verzoegerung] war eine hinterhältige Tat. Das sagten alle drei Zeugen.

Der SPD Kossiski, ehemaliger Polizist, fragte nach der Staubsaugerbombe, die die Drei nur vom Hörensagen kannten, vom Fall her, nicht im Detail.
Schlimmer Typ, adipös, unsympathisch: „Rechts hat nicht mitgedacht“. Ob man daraus Lehren gezogen hat, dass er, Schu, „sich als Profiler geirrt hat, wie man sehen kann“.

Es ging vor allem auch darum, dass sich Rechte nicht bekennen würden. Wie man an der Wehrsportgruppe Hoffmann und Köhler sehen kann. (Hoffmann sollte sich da hinsetzen und zuhören und die Leute anzeigen)

Ich muss zugeben, mir sind die Ausschuss-Staatsraesonfans NSU dort gar nicht bekannt. Daher mal ein Ueberblick:

nrw-ausschuss nrw-stellvMir war bisher Biesenbach als total unfaehig aufgefallen. Er ist aber kein Einzeltater?

.

Was ist mit Weber, dem Soko-Chef der Keupstrasse und seinen verdeckten Ermittlern im Friseursalon?

Stellen wir fest: 1. Die geplanten Opfer damals befanden sich IM Friseursalon. 2. Es gab verdeckte und offene Ermittlungen gegen die vorgesehenen Opfer des Bombenanschlages, und das aus gutem Grund: Hochgradig kriminelles Milljoeh Keupstrasse. 3. Ein Abgrund von migrantischer Kriminalitaet dort, bereichernd bis heute. 4. Stellvertreterkonflikte der Tuerkei werden seit den 1960er Jahren unter Beteiligung der Tuerkischen Geheimdienste auch bei uns ausgetragen.

http://arbeitskreis-n.su/blog/2015/09/09/5-750-presseluegen-innerhalb-von-nur-2-tagen/#comment-8892

Wurde danach gar nicht gefragt?

nrw300FDP-Mann…

Tweets von Gestern:

nrw301Da isser ja, der Herr Weber. Hoechst dubios war schon seine Aussage im Bundestags-NSU-Ausschuss 2012, er verheimlichte die verdeckten Ermittlungen und die V-Leute. Haette nicht Stroebele nichtoeffentlich ein wenig zitiert, wir wuessten gar nichts.

nrw302Das ist doch uralter Kram, der bereits 2012 geleakt wurde… Tal der Ahnungslosen…

bfv2004-1

Suchte man das NSU-Umfeld, suchte man gar Mittaeter oder Helfer, man wuerde sich nach passenden Bomben umschauen, und faende das hier:

nrw-bombeAber wir sind ja auch nicht dumm, oder spielen die Dummen… das tun die in Dusseldorf und anderswo.

nrw304

 

Hilflosigkeit schimmert durch… sie haben nichts.

nrw305

Das hat der Setzer schon im Bundestag ausgesagt. Rohrbombe Henning Haydt aus Stadtroda war gut gemacht, Jenaer Garage war Schrott. Warum laden Sie den denn erneut vor? ABM-Massnahme?

Der Ausschussbeobachter dazu:

Ernst Setzer, 1. KHK Wiesbaden, 56, Brandermittler
Dirk Spliethoff, LKA Dusseldoof, 57, Sachdienstleiter
Michael Schu, Kommissar BKA, 53, OFA (Fallanalyse); den fand ich „am Besten“, obwohl mich das anfängliche Genuschel echt genervt hat; zum Glück bin ich nicht gegangen.
Sehen alle älter aus.

Ich mache es kurz. Ich versuche es zumindest (in München wird gerne das Wort „zumindestens“ benutzt). Es wiederholt sich nämlich wie immer alles.
Vorsitzender Wolf ist so suggestiv, sprach immer vom TRIO. Laut diesem sind die Drei natürlich die Täter, schließlich gibt es das Video mit den Fahrradschiebern.

Probsteigasse (Asservate vernichtet) und Keupstraße: KEIN Zusammenhang (1000 Mal wiederholt). Keine Hinweise, Unterschiedliche Tatmittel.

Mit 700 Nägeln maximalen Schaden anrichten, kein rassistischer Hintergrund.

Das ist alles Nebelgestocher, die koennen es nicht. Keine Ahnung, aber davon reichlich…

nrw306

Ach iwo, wer mit leeren Patronenhuelsen aus dem Edeka-Ueberfall 1998 zigmal umzieht, mehrfach in Chemnitz und mehrfach innnerhalb Zwickaus, so dass diese Huelsen 2011 gefunden werden koennen, der braucht kein Werkzeug und auch keine Werkstatt. Schwarzpulver war kiloweise vorhanden. Das sind alles nur dumme Ausreden 😉

waffe15

Der Setzer vom BKA hat keine Ahnung. Magische Bombenbauer brauchen das alles nicht. Setzer, Setzen, Sechs.

nrw307Rohrbomben und die Unterart Nagelbomben sind weit verbreitet, Links wie Rechts wie bei OK wie bei Islamisch, und es kommt auf die Bauweise an: Welcher Sprengstoff, welcher Zuender, welche Stromquelle,  welcher Verzoegerer (falls vorhanden). Das scheint unendlich schwer zu kapieren zu sein… bei der Oktoberfestbombe weiss man es angeblich bis heute nicht… nach 35 Jahren!

nrw308Die Info kam von Dr. M vom BfV, haetten sie ihren „Heimatschutz“ oder die NSU-Ausschussprotokolle des Bundestages gelesen, sie wuessten es… Das Briefing „keine Terrorbombe“ kam AUCH vom Staatsschutz, der auf die Gewalttaten zwischen Kurden und Tuerken in der Keupstrasse hinwies. Am Tattag!

Aber verordnet bloede zu sein ist sicher auch ganz witzig…

Mal zur Abwechselung in Englisch:

The restaurants „Cengizhan“, „Paradise Cafe“ at the far end of the Keupstraße., seen from Schanzenstraße, right before the Holweider Straße are also considered to be characterized Kurdish.

Immediately ahead of Holweider Str., located on the right side, there is the restaurant „Lafayette“, formerly „Hubertuseck“.
The signatory on this purpose knows that longer time ago there has been taken a bigger possession of heroin by OC-Departement. There too, ET-Officials assume a Kurdish sphere of influence.

http://arbeitskreis-n.su/blog/2014/08/08/solution-of-a-puzzle-the-keupstrassenbombe-was-directed-specifically-against-kurds/

Das war der Staatsschutz. Alles uralt, seit 1 Jahr geleakt…

kopfschussKopfschuss im September 2015.

Alles Zufall…

uwes auferstandenSicher, die Uwes sind wiederauferstanden, was denn sonst?

Wieso kommt denn eigentlich nicht reflexartig die These auf,
dass es sich um ausländerfeindliche NSU-Trittbrettfahrer handeln könnte?
[[hae]]

Kommt das noch? Nennt man sowas nicht Dejavue?[[freude]]

http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=368992

.

graue w

Weil nicht sein kann was nicht sein darf… ist so aehnlich wie „Juden ins Gas!“-Rufe. Kommt drauf an wer es ruft… Tuerkenbereicherer duerfen das. Die Schweine sind halt gleicher…

Wenn Sie das nachlesen wollen:

Die Faschisten in der BRD sind die Grauen Wölfe

Hinweis auf Verwicklung des türkischen Staates

Ja sieh mal einer an!

Tatverdächtiger ist türkischer Nationalist

Aber nur in Paris. Niemals in Deutschland, schon gar nicht beim „NSU“…

.

Der Ausschussbesucher:

Dann kam das Bekennervideo, das Schu nicht gesehen hat. (sollte er sich mal angucken, kann er ein bisschen lachen)

Wohlleben soll damals 2004 bei ebay einen Modellbaukasten verkauft haben. Gab aber keinen Zusammenhang mit den Bomben.

Ich habe 29 Seiten vollgekritzelt, muss das erstmal sortieren, dann zum WE mehr.

Du machst Dich, dickes Lob. Wir freuen uns drauf.

So richtig armselig ist das hier: Staatspropaganda zur Verdummung.

http://www1.wdr.de/themen/politik/nsu/nsu-untersuchungsausschuss-106.html

Das ist auch Verdummung:

nrw310

Nö, den Tätern ging es um KURDEN, ihr Desinformanten.

Aber HEUTE kommt der „Schwager vom Friseur“, der Ali Demir. Auch ein Kurde?

nrw400Märchenstunden sind garantiert. Wird witzig, unser Wort drauf.

6 Kommentare

  1. „Wieso kommt denn eigentlich nicht reflexartig die These auf,
    dass es sich um ausländerfeindliche NSU-Trittbrettfahrer handeln könnte?“
    Kommt nicht, weil das zu viel bundesweite Aufmerksamkeit für den jüngsten Mord im selben Friseursalon in der Keupstraße erzeugen würde. Die Elite weiß, dass trotz aller Propaganda immer ein Selberdenk-Restrisiko bleibt. Schlagartig könnte „Keupstraße ist überall“ andersrum verstanden werden, die ganze mühsam hingebogene Propagandabombe voll nach hinten losgehen. Dazu fehlt nur noch sehr, sehr wenig: Ein klitzekleines geistiges Fünkchen im richtigen Medium, ein Mikrovirus,

    Gefällt mir

    1. Zusätzlich besteht das Problem, dass die Ermittlungen noch laufen und auch durch unabhängige Zeugen Erkenntnisse jederzeit entstehen können, die nicht zur Propaganda passen. Deshalb muss die Propaganda warten und Raum lassen für Gegenaufklärung. Die Lücke will gefüllt werden mit seriösen, sachlichen Infos!

      Gefällt mir

  2. Ernst-Peter Setzer, Brandermittler, Spezialist für Sprengbrand.
    Alle drei Zeugen sagen das Gleiche aus, haben dasselbe Skript.

    Das geht jetzt alles etwas durcheinander, was ich schreibe:

    4,5 Stunden Drehwurm, Suggestion. Saublöde Leute. Manche grinsen debil vor sich hin wie in München, andere sind narzisstisch wie in München und alle wissen alles besser. Also waren sie dabei.

    *** muss ich zuvor ueberarbeiten… TATmittelmeldedienst ist eine Datenbank des BKA…
    BAO TRIO ist die NSU-Soko aus BKA und 3 LKAs… gefuehrt von der Bundesanwaltschaft ***

    Danke, sehr schoen. Kommt Morgen

    Gefällt mir

  3. Dieser Staat muss solch eine Schiss vor den Türken haben, dass er „unschuldige“ Deutsche zum Feind macht im eigenen Land. Graue Wölfe in der CDU; passt das nicht hervorragend?! Von wo aus kann man sein Gesocks denn am besten schützen? Die haben sich alle gegenseitig in der Hand, deswegen wird auch nichts ans Licht kommen und so kann man uns Deutsche weiter dumm halten.
    Grauen Wölfe = CDU = Merkel und die Kurden = Erdogan und die Kurden = Deutschland zusammen mit der Türkei gegen die Kurden.
    Am Dienstag standen die Kurden am D-HBhf und demonstrierten. Ich finde dazu nichts bei google.

    Wer hat den Türken eingetrichtert, dass wir Deutsche alle schlecht sind?
    Als Kind hatte ich nie Probleme mit Türken, auch nicht mit Jugos.

    Am Bart erkennt man sie alle, die Mitläufer und Gefährlichen. Jeder gemeingefährliche Depp trägt heute Bart.

    Jetzt kommen die arabischen Syrier, Afghanen, die die Araber hassen, dann haben wir die Armenier, die Kurden, die Türken, fehlgeleitete, konvertierte Salafisten, schwarze Musels und das Linkspack. Und am Ende, wenn die sich bekrieg(t)en, sind es wieder wir bösen Deutschen. Und wer als Deutscher die Scheiße mit NSU und Rechts glaubt, muss so einen extremen Dachschaden haben, dass er das verdient, was jetzt abgeht. Karma. Ist nicht nur „Killerfliegens“ Ding.

    Die Güler ist auch in der CDU.

    Ganz Deutschland ist unterwandert, von verschiedenen Gruppierungen. Die werden wir nie wieder los.

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s