Warum der Erfurter NSU-Ausschuss versagen soll, und warum Spitzelbeweise am Schoensten sind

Fangen wir mit dem Privatspitzel des LKA-Staatsschutzes Tom Turner an: Der habe „fehlende Beweise“ geliefert zur Ceska-Stafette von der Schweiz zu den Uwes:

Allgemeiner Jubel bei der DPA und den Propaganda-Schriftstellern:

ceska stafetteEs geht um Juergen Laenger, Enrico Theile, Andreas Schultz aus dem Madley, um Wohlleben… und es scheint gar nicht aufzufallen, wie surreal und grotesk das Maerchen ist:

ceska-irrehttp://www.n-tv.de/politik/Ex-Neonazi-plaudert-ueber-NSU-Innenleben-article15948866.html

Ist es zuviel verlangt zu erkennen, dass der Beschaffungsweg der Anklageschrift total schwachsinnig ist, wenn die Beteiligten sich alle gut kennen, privat?

Wozu denn der Kauf im Madley, wenn die sich alle privat gut kannten? Das ist doch Schwachsinn!

Die Wahrheit ist vermutlich voellig anders:

  • es wurde eine Waffe im Madley gekauft, von wem auch immer…Wohlleben hat sehr wahrscheinlich damit zu tun.
  • diese Waffe brachte Holger Gerlach nach Zwickau, 2001/2002
  • Juergen Hellmich deutete an, er habe moeglicherweise eine 2. Waffe nach Chemnitz geschafft, sie mit anderem Kram im Auftrag Wohllebens uebergeben in Meerane an der A 4. Das waere dann Zeitpunkt 1998/99.
  • das steht im Haftbefehl Wohlleben auch so drin: 2001/2002, 4 Morde zu spaet!
  • die Ceska-Geschichte als 2. Kauf im Madley wurde nacherfunden
  • die beiden Beteiligten sind auf freiem Fuss (Kaeufer Schultze, Jugendstrafrecht und Zeugenschutzprogramm) bzw. nie angeklagt worden (Verkaeufer Schultz)
  • WEIL sie der Anklage zu Diensten waren und das Ceska-Maerchen des BKA unterfuetterten
  • Verkaeufer Andreas Schultz wurde auf Weisung des GBA verschont, das BKA wollte ein Ermittlungsverfahren gegen ihn, Beihilfe zum Mord.
  • er gab einen Jugo (den das BKA identifizierte) als Zulieferer der Waffe an, es gab auch keinen Schalldaempfer… zuerst
  • die ganze Geschichte wurde Anfang Februar 2012 neu erfunden, ab da war es die Mordceska. vorher war es eine Dienstwaffe aus Osteuropa.
  • der Zeitpunkt sprang von 2001/2002 auf 1999/2000, rechteitg vor dem 1. Doenermord Sept 2000

All das wird nie thematisiert, obwohl es beim GBA auf seiner Site nachlesbar ist. Hier im Blog sowieso. Stattdessen wird Bloedsinn geschrieben, die kannten sich alle, das sei der fehlende Beweis… ja geht’s noch?

er lacht ttDie Aussage des Turner ist wertlos, der war ein Spitzel!

Obwohl die Aussage „Spitzel“ vom TLKA hoechstselbst stammt, wird das flaechendeckend vertuscht, obwohl es doch im Wortprotokoll des Bundestages seit Jahren nachlesbar ist.

Auch hier:

sa-uweshttp://www.sueddeutsche.de/politik/zeuge-im-nsu-prozess-wie-die-sa-der-neuzeit-1.2650995

SA ist fuer die Antifa reserviert. Jeder halbwegs gebildete Mensch weiss, wer die SA heutzutage ist.

Aus dem Gericht von Annette Ramelsberger

Ach so. Okay, ist entschuldigt. Die gehoert nicht dazu.

Fassen wir zusammen: Spitzel erzaehlen das, was man von ihnen verlangt, denn sie sind erpressbar.

.

Warum der Erfurter NSU-Ausschuss versagen soll:

Einfach das hier lesen, reicht voellig aus:

luegen kathihttp://haskala.de/2015/09/15/einladung-zum-thueringer-nsu-untersuchungsausschuss-am-17-september-2015/

Alles nur Behauptungen, die keineswegs den bisherigen Erkenntnisstand zusammenfassen:

Man stellt sich bloed:

4.11.2011 Eisenach“.  Damals flüchteten Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt nach einem Banküberfall zunächst mit Fahrrädern und versteckten sich schließlich in ihrem abgeparkten Wohnmobil.

Fakt ist jedoch:

  • Ein Bankraeuber wurde vor Gericht als klein und untersetzt beschrieben: Kein Uwe
  • Der Fahrer des Womos ist nicht festgestellt worden, Boehnhardt wurde an Lenkrad, Fahrertuer etc nicht gefunden
  • ein Bankräuber hatte langes Haar, siehe Aussage Kieslasterfahrer, eine Langhaarperuecke fehlt im Womo.
  • Die Maske wurde falsch nachgekauft
  • nur der Zeuge Egon Stutzke verbindet Womo mit Fahrrad und Bankraub, er konnte aber niemanden beschreiben.

Es wird noch besser, die Antifa Koenig schreibt:

Als sich Polizisten näherten, wurden im Wageninneren von den Neonazis Schüsse abgefeuert und der Wagen in Brand gesetzt.

Voellig falsch. Es schoss niemand, niemand hoerte Schuesse. Es brannte schon bevor Munition verpuffte… Aussage der Anlieger, bei denen die ersten Polizisten nach brennendem Fahrzeug fragten. Es gab also zwingend einen Notruf vorher. Wo sind die Listen der Notrufzentrale Eisenach vom 4.11.2011?

Koenig luegt voellig schamlos:

Mundlos erschoss Böhnhardt und dann sich selbst, soweit der bisherige Kenntnisstand.

Schwachsinn, Mundlos war russlungenfrei und CO-blutfrei. Koenig deckt die Staatsluegen von Range und Ziercke immer noch. Die Antifa als Sprachrohr von BKA und GBA. Alles wie gehabt.

Geladen sind diesmal drei Rettungssanitäter, welche am 4. November alarmiert wurden und nach Eisenach-Stregda zum Tatort fuhren. Außerdem sollen vier Kriminaltechniker der Polizei befragt werden, die im Einsatz waren.

Ein Notarzt war dort und kam nicht zum Einsatz. Immerhin eine schoene Bestaetigung fuer A.R. Wer hat denn den Tod festgestellt und so Rettungsmassnahmen der einen oder gar der 2 Insassen verhindert? Was wusste die Polizei vorab, warum durften die Sanitaeter/Notarzt nicht ins Womo hinein laut Einsatzbericht?

Alles klar? Diese StaatsschutzKoenigin wird wieder versagen. Es gibt keine Opposition in der BRD, nirgendwo, wenn es um die Staatsraeson NSU geht. Die Linke verweigert die Aufklaerung. Die Neue Rechte versagt beim NSU komplett. Was bleibt? Die AfD.

Koenig kann jederzeit beweisen, dass es ihr ernst ist: Die Fotos aus Stregda besorgen und veroeffentlichen. Die der Feuerwehr, die des LKA, die vom Lotz.

MP Ramelow soll die Fotos rausruecken. Das waere das Ende des NSU. Es wird nie geschehen.

141017_petra_pau_nsu_hat_es_nie_gegeben_kapitulation_ani😉

Advertisements

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s