Heute wieder Ländle… Ringfahndung, Schutzwesten, Mountainbiker ohne Jogginghosen

Die Tagesordnung:

zeugen bwmit Erläuterungen:

zeugen bw anstifterStimme:

zeugen bw stimmeEinzigartig: Nicht einmal die Namen werden vorab genannt. Gibt es sonst nirgendwo. Nur im Mafia-Ländle…

Sehenswert: Die Pressekonferenz vom 25.4.2007:

zum Polizistenmord am selben Tag. „wurden neben dem Streifenwagen aufgefunden“ ist offensichtlich falsch. „waren (an jenem Tag) noch nicht lange im Dienst“ ist ebenfalls falsch, oder auch wahr, entspricht jedenfalls nicht der Aktenlage. (aber unserer These von den postum geänderten Einsatzplänen)

KOR Rittenauer meint, es sei voellig offen, ob es ein Schuss war, oder 3, oder 10…

Schuesse hoeren habe man kaum koennen, wenn gerade ein zug vorbeifuhr, und der Aufbau des Volksfestes (165 Personen, keine einzige Zeugenaussage!!!) war ebenfalls laut.

Laut Bundestags-Untersuchungsausschuss wurde das Chemnitzer Womo am Kontrollpunkt LB3 gesehen, 18 km entfernt notiert. Heimatschutz weist auf Widersprueche dazu hin, die ungeklaert seien, glaubt das offensichtlich nicht so recht, und der AK NSU haelt den Anmietungsvorgang des Womos fuer eine Komplettfaelschung, falsche Steuernummer, falsches Logo etc pp, und ausgeliehen 16.-19.4.2007, und nicht schwarz um 8 Tage verlaengert. Das hat man der Familie Horn nach einer Hausdurchsuchung 2 Tage vor Heiligabend 2011 abgetrotzt, es koennte ja doch vielleicht ohne Beleg verlaengert worden sein. So ist die Aktenlage dazu.

Der Gutachter des Bundestagsausschusses hat das Womo in rd. 950 Akten des LKA Stuttgart gesucht und nicht gefunden. Man darf gespannt sein, wie dieser Widerspruch heute keine Rolle spielen wird… spielte er im Abschlussbericht des Bundestags-NSU-UA bekanntermassen auch nicht. Staatsschutz geht vor, die VT des Staates NSU 1.0 musste geschuetzt werden.

.

Der Polizeichef erzaehlt im Video auch von den Schutzwesten, die Kiesewetter und Arnold getragen hätten, und die Besitzerin der Kiesewetter-Schutzweste ist vorgeladen: Romy Stricksner. Bei ihr hatte sich Kiesewetter die Schutzweste ausgeliehen, so steht es in den Akten. Arnold trug seine eigene Weste, die ihm von den ersten 3 Polizisten am Tatort ausgezogen wurde, um ihm das Atmen zu erleichtern.

Interessanter Weise wurde Stricksner nicht an ihrer eigenen Schutzweste gefunden, was geradezu sensationell sein duerfte, und die DNA der angeblich ersten 3 Polizisten auch nicht auf der Weste Arnolds, auf seiner Kleidung etc pp.  Das hat vielleicht damit zu tun, dass die ersten 3 Polizisten am Tatort alle in ihren Berichten vom Einsatz die Notaerztin Sonntag vergassen zu erwaehnen, die den Tod Kiesewetters um 14:22 Uhr feststellte. Steht ebenfalls in Heimatschutz. Im Auto hängend den Tod festgestellt… später erst geborgen.

Oder anders gesagt: Die ersten 3 Polizisten am Tatort waren nicht die realen ersten 3 Polizisten am Tatort. (These Heimatschutz)

Die real ersten Polizisten am Tatort sind eher dort zu suchen, wo Kollegen-DNA auf der Kleidung der Opfer gefunden wurde, 4 Kollegen waren Ende Juli 2011 (!!) ermittelt. Keiner davon war dienstlich an jenem Tag in Heilbronn eingesetzt, aber mindestens einer kontrollierte schon 30 Minuten nach Auffindung des Tatortes dort Passanten.

2011:

http://arbeitskreis-n.su/blog/2014/09/02/heilbronn-die-grundsatzlichen-fragen-der-ermittler/

Da das Alles seit Septmeber 2014 geleakt wurde, ohne jede Reaktion, darf man auch heute gesichert davon ausgehen, dass nur Gedoens dort im Ländle stattfinden wird.

Uwe Zeggel koennte man mal fragen, wann Dienstbeginn war fuer Martin Arnold, und warum die Einsatzplaene in den Akten offensichtlich auf Dienstbeginn Kiesewetter/Arnold am Morgen statt am Mittag umfrisiert wurden.

Polizeichef Eisele hatte offensichtlich noch die echten Dienstplaene in der Pressekonferenz vorliegen. Daher sagte er, der Mordanschlag fand kurz nach Dienstbeginn statt.

Na sowas aber auch…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s