Die Akte Zschäpe in der ARD – Zwickauer Blutjogginghose, Fehler oder Beweisbetrug?

Das Sahnestück innerhalb der ARD-Doku ist das endgültige Aus für einen der beiden Kernbeweise von Heilbronn.

Wie vom AK NSU bereits seit Nov 2014 behauptet:

Damit sind beide, die beiden einzigen Beweise für Heilbronn als mutmassliche Beweismanipulationen zu bezeichnen.

https://sicherungsblog.wordpress.com/2014/11/13/es-gibt-nur-2-beweise-fur-heilbronn-blut-jogginghose-wohnmobil-kennzeichen/

Da die ARD das so nicht äussern darf, und die politische Klasse der BRD das auch nie einräumen wird, behilft man sich mit „neuem, 3. Täter“, der dabeistand, oder dazukam, bei diesem Mord 2007.

Binninger eiert herum, man erfährt aber doch Wesentliches:

anm3http://die-anmerkung.blogspot.com/2015/11/nsu-die-terrorzelle-aus-der.html

Ja bitte, Herrschaften, wessen DNA denn dann?

Wie kann man diese Frage nicht stellen? Sie ist doch die zwingende Anschlussfrage!

Indem man die ARD ist…

Wir haben es schon immer gesagt und geschrieben… alles Schmu!

anm5

https://sicherungsblog.wordpress.com/2014/11/13/es-gibt-nur-2-beweise-fur-heilbronn-blut-jogginghose-wohnmobil-kennzeichen/

.

Beim 2. Hauptbeweis sieht es ähnlich verheerend aus:

anm6

https://sicherungsblog.wordpress.com/2014/11/13/es-gibt-nur-2-beweise-fur-heilbronn-blut-jogginghose-wohnmobil-kennzeichen/

Sicher, man wollte den NSU-Prozess damals 2013 nicht platzen lassen mit „suboptimalen Gutachterergebnissen“ des Bundestags-Ausschusses, da nahm man Rücksicht, und verbog den Abschlussbericht ein ganz klein wenig…

Bleibt die Frage? Wie haben sie es gemacht?

So haben sie es gemacht: Das BKA bekam einen Haufen Textilien, nichtasserviert, und da konnte dann alles und nichts dabei sein, auch Blutjogginghosen mit Schnodder-Tempos vom Mundlos.

Die Dummys heissen: Klamotten ohne Erfassung ans BKA gegeben.Völlig realitätsfremd, da die Erfassung am Beginn steht, beim Auffinden selber! Ausser bei Schuttwaffen, Dönerceskas und so, natürlich…

https://sicherungsblog.wordpress.com/2014/11/03/aber-dass-sie-am-abzug-waren-das-ist-in-fast-allen-fallen-bis-heute-nicht-bewiesen/

So haben sie es gemacht!

Seit 1 Jahr bereits beim AK NSU zu lesen.

 

Das Video dazu mit dem Doku-Ausschnitt:

Keine DNA in der Blutjogginghose Heilbronn from fatalist on Vimeo.

http://rutube.ru/video/b404ffdc3bffc03fd609228add0f8020/

.

Wer hat den 4.11.2011 veranstaltet, Anmerkung?

Jahrelang nicht gewaschen“ heißt in diesem Sinne: Sie lag jahrelang in einer Asservatenkammer und wurde dort herausgeholt, als sie dringend benötigt wurde. Wohnmobil ging nicht, da hatte man keinen Zugang mehr. Aber in der Brandruine Frühlingsstraße, da ging noch was. Nur mit dem XL, da hat man sich vertan. Das Schnoddertuch von Dienelt hätte weitaus besser zur Größe XL gepaßt.

Man muß sich zum wiederholten Male ernsthaft die Frage stellen, ob der 4.11.2011 und/oder dessen Nachbereitung wesentlich eine Veranstaltung von Staatsdienern aus dem kleinsten Mafia-Ländle der Welt war. BKA und andere LKA sind da nur draufgehüpft und haben ebenfalls ihre dräuensten Probleme entsorgt.

Sieht so aus, als ob verbeamtete Schwaben unter den ganz heissen Kandidaten sind. Nicht nur in Heilbronn, sondern auch in Eisenach und Zwickau.

Bliebe da noch der mutmassliche Doppelmord von Eisenach am 4.11.2011. Benutzt und mutmasslich vertuscht von den zwei damals höchsten Strafverfolgern der BRD, die 2011 den Bundestag belogen… Mundlos habe Russ in der Lunge gehabt.

Nach ganz genau 4 Jahren muss man feststellen: Nichts ist aufgeklärt, die heissen Eisen meidet man weiterhin.

Nicht nur bei der ARD, sondern überhaupt.

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s