Weichspüler in Sachen NSU: Die ARD-Tagesschau

Ähnlich wie beim migrantischen Terrorismus, beigemengt im Strom der Asylantenmassen, scheint man auch beim NSU die Realität für unzumutbar zu halten.

Einen geradezu peinlich lächerlichen Beitrag der Tagessschau zu den offenen Fragen beim NSU gibt es hier:

Harte Fakten zum NSU unzumutbar from fatalist on Vimeo.

Zensur-Reservelink:  http://rutube.ru/video/13912df59fa437eaf15c3b3ef2b65225/

.

Man wird weiter davon ausgehen muessen, dass man als ARD-Zwangsgebührenzahler in der allerletzten Reihe sitzt. Aber immerhin sehr dicht beim ZDF-Glotzer. Wie tröstlich…

.

Zur Zeit schlagen die Satiren die Nachrichten.

Der 3. Mann hier live und in Farbe: Svastika und Heil Hitler inklusive.

Der Bundestags-Ausschuss wird erst noch beweisen muessen, dass er dieses Mal weniger schummelt und weniger Rücksichten auf die Staatsräson nimmt als beim 1. Versuch. Das war damals gar nichts. Eigenlob stinkt und ist völlig fehl am Platze, Herr Schuster.

25.11.2015, besser als die Tagesschau, immerhin.

mdrhttp://www.mdr.de/nachrichten/kein-nsu-trio100.html

Lippenbekenntnisse reichen nicht, es muss ans Eingemachte gehen! „Susann Zschäpinger“ blies die Bude in die Luft, oder war das nicht doch eher einer der überzähligen Handwerker? Mit Gas, oder wie?

Der Mastermind des NSU, den gibt es nicht, meint man:

mastermind

http://www.mdr.de/mdr-info/audio1334650.html

.

Gebucht ist offenbar bereits Folklore zum Auftakt:

Die nächste Sitzung des 3. Untersuchungsausschusses wurde für den 17. Dezember terminiert. Geplant ist die Anhörung von Experten zum Thema Extremismus und Rechtsradikalismus. Geladen werden sollen nach Auskunft von Binninger unter anderem die Ombudsfrau für die Hinterbliebenen der NSU-Opfer, Barbara John, der Journalist Frank Jansen und der Sachbuchautor Dirk Laabs. (rik/25.11.2015)

www.bundestag.de/dokumente/textarchiv/2015/kw48-pa-3ua/396802

Es ist das Schlimmste zu befürchten… der Beschluss erfolgte einstimmig, wie Pumuckl wichtig zu twittern war.

zur NSU-Idiotie des Frank Jansen

http://die-anmerkung.blogspot.com/2014/12/zur-nsu-idiotie-des-frank-jansen.html

Da sind mehrere Polizisten im Ausschuss tätig. Am Besten, der lädt mal anmerkung vor. Oder Brain Freeze. Oder den Herrn Schorlau, der schon beim Ländle-Hearing der beste Experte war.

Difficile est saturam non scribere (Juvenal)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s