NSU Ländle: „Was junge Leute so in ihren Multibeziehungen so anrichten“ ©Michel RDL

Ein dickes Lob an Korrespondent „Michel“ von Radio RDL, man lacht wieder Tränen. Menzel heisst der Michel.

.

Minute 4:00 ist das Highlight:

„der Schwager von Wolf Wullleben ähm Ulf Wohlleben ähm Alf Wölleben äh, des Angeklagten in München…“

Das ist fast so gut wie der Tod der Uwes am 4.11.2011 in Gera. Im Womo in Gera.

16 Sek und 31 Sek:

.

Wir haben da also 4 Maenner.

– Marcello Penna will die letzte Nacht mit MK verbracht haben.
– Dominik Weigand will ihr Freund gewesen sein, man habe nach KA zu gehen geplant.
– Volker Gerhäuser soll seit 3 Monaten MKs Freund gewesen sein. (Schwiegerpapa weiss nix davon, LOL )
– Manuel Balitsch soll die frische Liebe gewesen sein.

 

Es gab 8 SMS von O2, mit merkwürdigem 1 Stunden-Versatz, aber vielleicht waren die Handys falsch eingestellt, meint er… da geht es wohl um Balitsch…

Eine herzzerreissende Geschichte dazu hat BILD:

sulzfeld

Das halten wir für ein Cover up. Sieht in den Akten (geleakt) völlig anders aus.

HN-Handys mit Balitsch.pdf

Ein Sulzbacher Kollege, der in Eppingen arbeitet,  soll aber einen anderen Freund gekannt haben:

belschner

Das kann dann kaum der Balitsch sein, das fing laut Akten erst eine Woche vor dem Mord an. Muss das Team HN des AK NSU nochmals nachvollziehen.

Aussage Ulrich Jacobi von O2 (Telefonica) komplett:

.

Da man jedoch Belschner nie vernahm… ist auch dieser Punkt nicht aufgeklärt. Im geleakten Ordner 1 HN steht das auch, ab Seite 98 der PDF. 1 Woche ist nun einmal nicht „seit ungefähr 3 Monaten“.

Am 30.04.2007 konnte Herr STREUBER um 17.45 Uhr telefonisch erreicht werden. Er gab an, es handle sich bei der betreffenden Person nicht um seinen Sohn sondern um seinen Schwiegersohn. Dieser sei auch nicht der Freund der Michele KIESEWETTER sondern sei lediglich in der gleichen Einheit wie diese. Auf Nachfrage gab er an, dass dies die Einheit BFE 523 in Böblingen sei.

Der Name seines Schwiegersohnes sei Volker GERHÄUSER. Er sei noch einige Tage vor der Tat zusammen mit der Getöteten Michele KIESEWETTER Streife gefahren.

Es sind da zuviele Männer… bedenkt man das Diensttausch-Chaos, alles ungeklärt, dann sollte man skeptisch bleiben. Demnächst mehr dazu.

Tweets von Gestern.

cover up cover up2.

Nach 36. Sitzung: Untersuchungsausschuss wird Polizist*innenmord in Heilbronn nicht abschliessend aufklären können

Nach dem Eingeständnis von Ende Oktober, praktisch nichts zur Aufklärung der rechtsterroristischen Verbindungen insbesondere des NSU  in das Ländle bei getragen zu haben, gestanden die Fraktionsobleute im Untersuchungsausschuss des baden-württembergischen Landtags nach der Zeugeneinvernahme der 36. Sitzung zu, wohl auch beim zentralen Komplex der Polizist*innenmorde auf den Theresieinwiese in Heilbronn wohl nicht zu einem Abschluss kommen zu können.

Am Beispiel der Nichtausleuchtung des polzeilich unterbliebenen – erst recht nach dem 4.11.11 – Abchecks der „Kreuztreffer“ der Funkzellenauswertung vom Tattag 25.5.2007 – bis 18 Uhr (1) und eines Zeitraumes davor – mit anderen Tatorten der organisierten Kriminalität im BKA (16 treffer)- und Europolsystem (14 Treffer) wurde die neue LInie „wir können ja nicht ermitteln“ unterstrichen.

Das im Ausschuss auch die Tendenz zu falschen Schlussfolgerungen aus  Zeugenaussagen besteht, verblüfft insbeondere bei den Erkenntnissen, wer denn von dem Einsatztag und der -zeit von Michéle Kiesewetter wusste.

https://rdl.de/beitrag/nach-36-sitzung-untersuchungsausschuss-wird-polizistinnenmord-heilbronn-nicht-abschliessend

Ja nun… hatte irgendwer Anderes erwartet?

Sie haben die Dienstwaffen, sie haben die Handschellen, das Paulchen-Video und die Blutjogginghose. Da das alles echt ist, und nie ernsthaft hinterfragt wurde, weist der Ausschussvorsitzende darauf hin, dass die Sache klar sei. Mehr oder weniger.

.

Spätzle mit Soss’…

Advertisements

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s