NSU Ländle: Gedöns um Phantome, die man 2007 hätte veröffentlichen müssen

Der Ausschuss blieb sich auch Gestern treu und befasste sich erneut mit den Kasperaden um die Heilbronner Phantome, ohne sich mal zu fragen, warum man die 2007 vorhandenen Phantome nicht tatzeitnah veröffentlichte. Die Medien fragen sich das -wie erwartet- auch nicht.

Was sollte denn die Veröffentlichung 3,5 Jahre nach der Tat noch bringen? Warum auf einmal Ende 2010, abgelehnt dann im August 2011, und nicht schon 2007?

audispringer

Den Dawei, Dawei-Audispringer hatte man 2 Tage nach dem Mord, warum veröffentlichte man den nicht damals?

stt9Weil man dem V-Mann nicht glaubte… wäre auf einen Versuch angekommen.

Was war mit dem hier? Tatort-nah, Tatzeit-nah:

walz phantom 2007

Auch den hier hatte man schon am 3.5.2007. Warum hat man ihn damals nicht veröffentlicht? Zeugin Waltz. Was hatte man gegen Russen als Täter? OK, das hatte MP Oettinger doch am 26.4.2007 der FAZ erzählt…

stt10Ach, er hielt die Beobachtung zu Anfang für bedeutsam? Ja warum denn 2007 im Mai nicht veröffentlicht?

Hat das wirklich niemand gefragt, Gestern?

Wieder Pappdrachen-Flugtag mit ESTA Meyer-Manoras und Arnolds Chico.

Tweets von Gestern:

stt8

Den Chico hatte Arnold bereits 2009 „identifiziert“… warum veröffentlichte man nicht dessen Foto 2007, „Wer hat diesen Mann in Heilbronn am Tattag gesehen?“

Es gab doch die Aussage der Zigeuner Heilig, 2007, der Chico und seine Frau seien die Mörder.

Was ist damit?

Da isser doch, der Chico. 2009 hatte man das Verfahren gegen ihn eingestellt, 2010 fand man ihn angeblich auf den Videoaufnahmen, die man 3 Jahre liegen liess, und dann? Was war dann? Nichts?

.

Laut Akten nahm auch OSTA Koch am Gespräch mit Arnold 2011 teil. Warum lud man den nicht vor?

stt1

Alles peinlich irgendwie. Für sämtliche Beteiligte.

zeugenbw

Was er glaubte war uninteressant, die Soko Parkplatz und die Staatsanwaltschaft haben es gemeinsam versaut. Wattestäbchen-Phantom statt zügiger Ermittlung samt Phantombildveröffentlichung 2007.

stt14.

stt15

2011 war der Zug schon seit Jahren abgefahren.

stt18

Die Handydaten nur für den Mordtag und nicht für die Tage zuvor abgefordert zu haben ist nichts Anderes als Sabotage der Ermittlungen durch Soko Parkplatz und Staatsanwaltschaft höchstselbst. Dienste-Tausch, Schichtbeginn-Verschiebung, die ominösen Massen an angeblichen Liebhabern und Bespassern, und erfundene SMS für einen gemeinsamen Tagesablauf der Opfer…

Und dann auch noch die Netzauskunft des Diensthandys versiebt… wir unterstellen da nicht Schlamperei, sondern Absicht.

Wenn Ortung via Stiller SMS, dann damit…

.

Mordfall Kiesewetter: Staatsanwalt sieht keine Mittäter

Stuttgart/Heilbronn Der NSU-Untersuchungsausschuss geht heute noch einmal offenen Fragen und Ungereimtheiten im Fall der in Heilbronn ermordeten Polizistin Michèle Kiesewetter nach. Geladen ist der Staatsanwalt Christoph Meyer-Manoras.

Die Staatsanwaltschaft hält es für unwahrscheinlich, dass mehrere Täter an der Ermordung der Polizistin Michèle Kiesewetter beteiligt waren. Das Risiko, erwischt zu werden, steige mit jedem Mittäter. Es wäre schlicht dumm gewesen, wenn die mutmaßlichen Täter, die NSU-Mitglieder Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt, Helfer eingespannt hätten, sagte Staatsanwalt Christoph Meyer-Manoras am Montag vor dem NSU-Untersuchungsausschuss im Stuttgarter Landtag. „Die Täter waren skrupellos und hinterhältig, aber nicht dumm.“

www.stimme.de/heilbronn/polizistenmord/archiv/Mordfall-Kiesewetter-Staatsanwalt-sieht-keine-Mittaeter;art133317,3524502

Abhaken. Die durften nichts aufklären, das ist und bleibt die wahrscheinlichste These.

.

Es scheinen dort im Kasperles-Ausschuss unglaubliche Pfeifen zu sitzen:

stt24

Wenn die Ermittler sowas aussagen, dann MUSS man denen um die Ohren hauen, dass der Funk im 2m-Band gar nicht aufgezeichnet wurde. Die Funkauswertung war somit gar nicht möglich.

2 m funk njetDas muss man doch wissen!

http://arbeitskreis-n.su/blog/2014/09/02/plarrendes-funkgerat-in-der-beifahrertur-dna-frei-ohne-fingerabdrucke/

 

dna funkg markiertFingerabdruck- und DNA-freie Funkgeräte. Wie geht das? Wen wollte man denn auf den Funkgeräten NICHT finden?

http://arbeitskreis-n.su/blog/2015/02/21/heilbronn-das-chico-problem-schlampige-ermittlungen-manipulation/

Die Kollegen?

stt17Vergesst Heimatschutz… die wichtigen Widersprüche und die Kollegentreffer kommen dort gar nicht vor.

.

stt30Alle Postdemokratien sind Überwachungsstaaten. Warum sollte die BRD da eine Ausnahme sein? Eine Gesinnungspolizei ist unabdingbar, um den Laden zusammen zu halten solange es noch geht.

stt32

Den Begriff NS-Untergrund hat die Antifa schon in den 19980ern erfunden. Daraus NSU gemacht hat wohl die schwul-lesbische Antifa samt Pink Panther ebenfalls. Adaptiert haben das dann Rechtsextreme, NSU/NSDAP CD 2003 etc pp. Hat denen offensichtlich auch gut gefallen.

Aber die Morde aufzuklären, das hat damit eher weniger zu tun.

.

Auch die Beiden hier vom SWR meinen, es könne nur besser werden beim nächsten Versuch?

Wer ist denn nun der Mörder? SWR-Fazit zum NSU-Ausschuss Ländle from fatalist on Vimeo.

rutube: http://rutube.ru/video/048d0805ede8b7ddde9565262813fd7e/

.

Sie haben die Blutjogginghose aus der Frühlingstrasse in Zwickau stark relativiert, aus dem Rennen genommen, DNA-frei und nicht vom Schützen getragen worden etc pp., und sie haben dem EKHK Dern vom BKA Gelegenheit gegeben, die entscheidenden Änderungen im Paulchen-Video vom Nov 2011 zu leaken. Da hat er wirklich Wichtiges getan. Wollte der Ausschuss nichts von hören?

Die Lügenpresse hat es brav vertuscht, so gesehen ist auch dort Alles in Ordnung mit dem Staatsschutz. Der investigative Print-Journalismus ist zwar komplett mausetot, aber was macht das schon?

nsu-beteiligteAbhaken. Staatsräson NSU.

Advertisements

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s