Ein Anruf beim Briefzentrum Zwickau vom 11.12.2015

Sonntags geht es via Briefzentrum 04 in Schkeuditz/Leipzig Flughafen.

audio anruf 0

Ein Tusch für @Dragoner!

http://rutube.ru/video/4da2019db14c3910155e4f5eda4d43e6/

Noch Fragen?

Ja! Was wurde dort verschickt? Paulchen Panther-Videos?

Nein.

Nein.

Nein.

(Service für die geistig Fusskranken bei friedensblick.de)

 

VORGÄNGERVERSION des „Bekennervideos“.

Call me Teaser, or call me NOIE WERTE, but never ever call me Paulchen-Video mit „Startbild NSU-Netzwerk, Heilbronn-Schlussbild“.

Alles klar?

Die BAW und das BKA haben den BGH beschissen.

Ist das nicht strafbar?

hn4Tweet vom Oktober 2015

6 Kommentare

  1. Der Service für die geistig Fusskranken bei friedensblick.de hülft nüx.

    Es gibt nur ein Bekennervideo, keine Vorgänger, keine Arbeitsversionen, keine ohne Ton und ohne Menü, keine die Müll waren. Die gibt es deswegen nicht, weil es die Lügenpresse nie berichtete, Schraven mal außen vorgelassen.

    Diese Propagandaverbrecher haben nicht mal für nötig erachtet, korrekt darüber zu informieren, daß die Referenz-DVD des BKA, auf die sich alles bezieht, von der PDS (Die Linke) in Halle stammt, bei der die Personalie Tilo Giesbers angestellt gewesen sein soll.

    Gefällt mir

  2. Selbst der nebenklage anwalt bei anne will fantasiert von eindeutig erkannten uwe s in der keupstrasse und fragt natürlich nicht nach den nicht nur von anwohnern gesehenen polizisten, direkt nach dem anschlag, von denen es sogar bilder gibt.

    Es ist unfassbar, was möglich ist, wenn die gesammte presse informationen unterdrücken will.

    Das volk ist nicht intetessiert. Und dieses so genannte geständnis wird auch noch den letzten zweifel bei denen beseitigen, die ein wenig intetessiert waren. Ist nicht schön, aber… 😉

    Gefällt mir

  3. Ihr seid der Meinung, dass Beate Zschäpe die Umschläge mit „Teaser“ – 90 Sekunden Filme in den Postkasten vor dem Haus geschmissen hat? Warum? Ihre Darstellung, es sei im Auftrag von Böhnhardt passiert, da laut Zschäpe er vorher Selbstmord beging, ist abwegig? Laut ihrer Aussage hätte sie seinen letzten Willen damit erfüllt.

    Habt ihr eigentlich eine Analyse dieses Vorgängers des sogenannten NSU-Bekennerfilms gemacht? Mich würde interessieren, was Böhnhardt da genau unter die Leute bringen wollte? Als „Blinder“ finde ich die Auswertung nicht.

    Gefällt mir

    1. Entschuldigung bio, aber nachdem die Genossen des rassismusfreien ZOB Anfang des Jahres ein Video mit Erwachsenenbelehrung geleakt hatten, stand die Analyse des Videos ohne die vorangestellte Erwachsenenbelehrung mehrere Wochen auf der Tagesordnung des AK NSU.

      Seidem existiert das Bekennervideo in den der deutschen Lügenpresse nicht mehr. Hat es nie gegeben.

      http://arbeitskreis-n.su/blog/2015/11/27/nsu-einsteiger-video-zum-bekennervideo-teil-3/

      Einen Analyse des Vorgängervideos hat deswegen nicht stattgefunden, weil es weder für die Ermittler beim BKA, noch für deutsche Medien, noch für das Gericht von Bedeutung war. Die Vorgänger spielen keine Rolle, sind nicht Bestandteil der Klageschrift, sind medial nie erwähnt worden.

      Warum sollen wir uns da mit Arbeitsständen oder Geldaquise-DVDs beschäftigen?

      Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s