NSU: Wördel auch du!

von Die Anmerkung


Till Eulenspiegel: Sollt auf Facebook ich verweilen, laß mich bunte Bildchen teilen.
Harry Rowohlt an Horst-Jürgen Glockauer, 25.05.2004
aus: Der Kampf geht weiter

Nun telefonierte ich gestern mit einem jungen Lek­tor und sprach ihn … an. … und er sagte, und wenn ich nicht schon 59 wäre, wäre das ein trauma­tisches Erlebnis gewesen: »Das hat ja eine geradezu lautmalerische Dimension!«Da denkt man immer, man hätte allmählich genug däm­liche Menschen kennen gelernt, aber es werden immer wieder neue studierte Garnixkapierer in die Welt gekippt.

Und was soll uns das? Verdrießen?? Nie und nim­mer!!! Schönen Gruß,

Dein Harry

Wenn man nicht weiß, wie eine inhaltliche Aussage gewördet werden muß, weil man das Wörding nicht drauf hat, sprich, wenn man keine Inhalte mitteilen kann, dann wördelt man sich in der Hoffnung durch den deutschen Duden, wenigstens damit etwas mitteilen zu können.

Das Problem mit dem Wordle ist ein statistisches. Wer die Statistik nicht erklärt, die hinter der bunten Buchstabensuppe steckt, der hat auch nichts zu erklären, denn von selbst erklärt sich die Grafik nicht. Bisher hat es kein einziges Wordle in der Menschheitsgeschichte gegeben, das Inhalt transportierte. Wordle werden von Dummen für Dumme gemacht. Im Bereich des politischen geht es um die Ansprache dumpfer Emotionen, in anderen Bereichen um die Stützung und Liebkosung der Denkfaulheit unter Auslassung des Intellekts.

Auch Katharina König hat das Wördeln für sich entdeckt, genauer gesagt, von den Stuttgarter Nachrichten gemopst, denn die hattens in die Welt gesetzte.

Sie wördelten sich also einen runter, und es passierte genau das, was passieren mußte. Der Aussagewert der maschinell erstellten Buchstabenbuntmalung ist identisch gleich Null.

Die Idee allerdings, mit dem Internet etwas rumzuwördeln, wenn man unbedingt Zeit totschlagen muß, die ist so schlecht nun auch wieder nicht.

Wir haben uns einige Internetwörter zusammengeschustert, das ganze in den Wördler gehauen und geschaut, was dabei rauskam. Was es der Menschheit mitteilen soll, wissen wir nicht. Wahrscheinlich nix.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s