Die Paulchenadressierer vergassen auch bei der PLZ von Zwickau die führende Null

Das sind die versendeten bzw. händisch eingeworfenen Paulchen-Filme: Linke Seite.

dvd-schema NULL

http://arbeitskreis-n.su/blog/2016/01/18/wie-und-von-wem-der-bgh-in-sachen-bekennervideo-beschissen-wurde/

Es gab nur eine PLZ mit fehlender führender Null: Die PDS Halle-Apabiz-Spiegel-Referenz-DVD im einzigen DIN A4-Umschlag. Die mutmassliche Merseburg-Connection des Jugendpfarrers Lothar König.

NSU: Der Kurzkrimi am Sonntag

Oder: Der Paffe im Rauch

Ab 10.11.2011 sind im Schutthaufen vor dem zerstörten Haus in Zwickau weitere ca. 35 DVDs gefunden worden:

dvd-schema 24 angeblich Echte, also Referenzvideos, und der grosse Rest waren Vorgängervideos/Teaser.

Die Akte zu diesen Videos ist geleakt, und sie zeigt Erstaunliches.

Das ist alt: Mitte 2015

es gibt 2 Sorten von Software beim „NSU“: die eine verschluckt führende Nullen bei PLZ, die andere nicht. Nur mal so, ist eigentlich eine interessante Info, oder nicht? Die Akten sind alle geleakt…

Das ebenfalls:

Eröffnung des Büros 2007 [Peter Klose], Schließung 2009. Rätselhaft ist für mich [als Kloses Büroangestellter], warum dann über zwei Jahre nachdem es das Büro schon nicht mehr gab, ein Briefumschlag mit der nicht mehr existierenden Adresse gefunden wurde. Bei dem an die PDS ist es ja auch so, sie hieß 2011 schon längst [seit 2005/2007] nur noch “Die Linke”. Die Umschläge müssen also schon einige Jahre alt gewesen sein oder völlig ahnungslose Leute waren mit der Beschriftung beschäftigt.

Die Adressierung dieser Umschläge kann nicht 2010 geschehen sein, und auch nicht von Ortskundigen erfolgt sein.

Zschäpes Ghotwriter wieder einmal…

Als Zwickauer weiß man natürlich nicht, dass Peter Klose sein NPD-Parteibüro nur bis 2009 betrieb, weil er nämlich nur von 2007 bis 2009 über ein solches Büro verfügte – als MdL. 2011 war Klose schon nicht mehr in der NPD und MdL war er schon seit 2009 nicht mehr. Die führende Null vergisst man als Zwickauer natürlich auch leicht. Das kann schonmal passieren. Schön, dass wir hier eine einzelne Person haben und keinen Verein/Organisation. Da kann man das genau festmachen. Einfach lächerlich, zu behaupten, dass hätten Böhnhardt oder Mundlos dort eingetütet!

PDS Kreisverband Zwickau und Zwickau Land das Gleiche. Führende Null fehlt und PDS gab es seit 2005 nicht mehr. (Linkspartei/PDS)

Peinlich und lächerlich, diese Geheimdienstler von heute!

file.arbeitskreis-n.su/nsu/EDV_und_Asservatelisten/Bd_11_Ass_Grundsatz_Obj_2.pdf

Seiten 17 , 18 und 19

null fehlt null fehlt-2 null fehlt-1

Das BKA und die Bundesanwaltschaft haben es jedoch vorgezogen, dem BGH zu erzählen, dass:

  • alle 50 Videos identisch seien, nämlich Vollversionen. Falsch.
  • alle Videos 2007 gebrannt wurden, was widerlegt wurde durch Harald Dern vom BKA 2015
  • alle Videos 2010 adressiert und frankiert wurden, was nicht sein kann, oder aber mit Hilfe eines uralten Datenbestandes, von Ahnungslosen.
  • alle Videos von denselben Autoren stammen, von denselben Leuten (3er-Zelle Trio) versandfertig gemacht wurden, was widerlegt ist: Mindestens 2 Druckprogramme, eins druckt führende Nullen, das andere nicht.

Und, besonders witzig:

  • Zschäpe hat die Versendung „gestanden“
  • „der Mundlos war’s…“
  • sie habe einige (ca. 10-15) eingeworfen in den Briefkasten vor dem Haus, wo sie jedoch nicht festgestellt wurden laut Post-Zeugenaussagen.
  • Zschäpe sah den Film das erste Mal im Gerichtssaal.

Die staatstragenden Medien schützen den Tiefen Staat immer noch, und die Linksaufklärer helfen dabei. VSU-Watch ragt dabei besonders heraus.

Im Fall Staatsräson NSU ist der Terminus „Lügenpresse“ absolut berechtigt. Sie reicht von Springer bis zur Antifa. Grösstmögliche Koalition, die der politischen von CSU bis Linkspartei entspricht. DAS ist Tiefer Staat.

Staatsschutz Staatsschutz über Alles

Advertisements

3 Kommentare

  1. Wenn man diese umschläge alle in westdeutschland beschriftet dann kennt man natürlich auch keine 0-er Plz und sowas politisch typisch Ostdeutsches wie die Linkspartei auch nur noch mit unter dem Wendekürzel PDS.

    Gefällt mir

  2. Tja die Lage ist ja so dass Zschäpe Umschläge die sie nicht beschriftet hat in einen Briefkasten geworfen haben will der nachweislich keinen dieser Umschläge bei Öffnung enthielt. Entweder war Z. Von Anfang an V- Frau oder ihr wurde ein Deal angeboten der de facto zu ihrem Nachteil ist. Vermutlich ging es beim Disput mit ihren 3 Verteidigern genau darum. Die ahnten das aber die neue Riege hat ihr eingestritten das eine teilbelastende Aussage zu ihrem Gunsten ausgelegt werden würde, was natürlich Humbug ist.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s