Polenböller werden zu Rohrbomben aufgeblasen? ARD-Doku Gestern

Überraschungen waren nicht zu erwarten, sondern der bewährte, Zwangsgebühren-finanzierte „Krampf gegen Rechts.“

Heute Abend NSU 3.0 Doku in der ARD

Der NSU 2.0 ist das bundesweite NSU-Kameraden-Netzwerk des geänderten Startbildes des Paulchenvideos. Unbekannt, aber bei sämtlichen 10 angeklagten Morden helfend, mittötend, auskundschaftend, und mit 600.000 Euro Belohnung nicht verführbar.

Der NSU 3.0 ist der Flüchtlings Migrantenheime anzündende Neonaziterror.

In der Mediathek verfügbar:

terror1Hat man da Böller zu Rohrbomben umdefiniert, oder was ist das hier?

terror2

Sowas wirft man weder in Menschenmengen, noch lässt man es in Migrantenheimen explodieren, schon klar, aber ist das eine Rohrbombe?

terror4

Wohl eher ein Böller… nicht 70 Verletzte wie beim Antifaterror in Leipzig, sondern 6…

So wie auch die „Rohrbombe“ in Sachsen, der 2. Fall in der Doku…

Für die Medien offenbar auch keine Bombe, und ihre Infos müssen die von den Ermittlern gehabt haben:

terror3

Monate später wurde es dann zur Rohrbombe?

Ein Böller wird von der ARD zum Sprengstoffattentat hochgestuft? Und ausgerechnet Bernd Merbitz vom Staatsschutz Sachsen, eine höchst zwielichtige Figur, gibt den Kasper…

Von Rechtsterror wollte de Maizieres Staatssekretärin nicht reden. Man dreht ihre Worte mehrfach ins Gegenteil. Auffallend deutlich ist die Manipulation bemerkbar.

Wer hat diesen linken Propaganda-Murks gemacht?

Neben seinem Studium der Politikwissenschaft und Wissenschaftslehre in Mannheim arbeitete er als freier Autor für die ARD Sendungen Monitor, Tagesthemen und Morgenmagazin und schrieb für die Frankfurter Rundschau. Von 1995 bis 1998 produzierte er als Fernsehreporter im SDR-Studio Mannheim Berichte und Filme. Von 1998 bis 2013 war er Investigativ-Reporter in der Redaktion des ARD Politikmagazins Report Mainz.[1] Seit 2013 ist er Feature-Redakteur in der Abteilung „Kultur und Gesellschaft“ des SWR Fernsehens. https://de.wikipedia.org/wiki/Thomas_Reutter

Keine weiteren Fragen…

terror9

auch das noch, der Modery von der ganz linken SPD…

Anton Maegerle is the nom de plume of the German Social Democratic journalist Gernot Modery  https://en.wikipedia.org/wiki/Anton_Maegerle

Da kann nur linkes Antifagedöns bei herauskommen, und so ist es dann auch.

.

Erstaunlich bleibt, wie sehr ein NSU 3.0 gehypt wird, während zahlreiche Anschläge auf AfD-Büros bis hin zu scharfen Schüssen auf Plakatkleber noch keinerlei ARD/ZDF-Dokus zur Folge hatten.

Billigste Propaganda, weiter nichts. Aber auffallend dumm gemacht. Die Zwangsgebühren sollten dringend erhöht werden, damit die Propaganda zukünftig weniger mies daherkomme.

Diese Frau möchte in NRW den NSU aufklären:

nrw-nsu

Antifa-Ausschuss NRW… unfähig, meint die vereinigte Linke:

muhaha

Zu schön… Kathi kläffte, und alle stehen sie stramm 🙂

.

Nie fehlen darf auch der III. Weg, das Beste, was der Verfassungsschutz zur Zeit auf dem Rechten Sektor zu bieten hat?

terror5

Andre Emingers Zwillingsbruder war gar nicht dort? Wie schade…

Mangels echter Sprengstoffanschläge musste man auf einen geplanten Anschlag am 9. November 2003 zurückgreifen: Martin Wiese und das jüdische Geeindezentrum, Grundsteinlegung.

Die damaligen Beweise: Augenscheinlich zündfähige Handgranate, TNT…

terror6

Hatte die Zwickauer Aushorchzelle BMZ mit dem Auffliegen dieser Anschagspläne zu tun, und woher stammte das TNT? Zum „Freien Netz Süd“ hatten die Uwes allerbeste Verbindungen… nach Nürnberg und nach München.

Der gesamte Komplex ist nicht ausermittelt, zumal der Doppelmord in Eisenach sehr wahrscheinlich, aber nicht einmal ansatzweise aufgeklärt ist. Wer hatte ein Motiv?

Zurück zur Doku, der Fall 3: Thomas B., der die Antifa in Freiburg angreifen wollte, angeblich, jedoch liessen 2 Gerichte die Klage nicht zu.

Seine Bomben-Chemikalien aus dem Internet, samt Anleitungen:

terror7

Und Fall 4, ein Silvio Weiser aus Sachsen-Anhalt, der Weltkriegswaffen sammelte, und TNT aus Wehrmachtsgranaten herauskratzte, so wie das schon 1992 berichtet wurde vom V-Mann-durchsetzten THS-Vorläufer, und beim TNT vom Jörg Winter via Thomas Starke an Mundlos ebenso der Fall gewesen sein soll. Ohne Zünder…

terror8

Nitropenta und Sprengkapseln habe der Mann auch gehabt.

Verfahren eingestellt, da man ihm keine Absicht nachweisen konnte, eine Bombe zu bauen. Dieser Mann gehört zum Worch-Konstrukt „Die Rechte“. Die Polenböller-Fraktion aus WSG-Hoffmanns Bekanntenkreis gehörte auch zum selben Umfeld.

Und was ist die Vorlage für das Alles? Wird klar gesagt: Der NSU. Beweise oder keine Beweise, egal, für Propaganda reicht es immer.

Und deshalb darf und wird der NSU nie sterben. Jedenfalls nicht in absehbarer Zeit. Ebensowenig wie ihre staatsnahen linksextremen Gegner. Spitzeldurchsetzt sind sie Beide.

.

Erleben wir gerade eine Neuauflage der Strategie der Spannung?

Die Strategie der Spannung (nachrichtendienstlicher bzw. politischer Begriff, vom ital. strategia della tensione) ist ein Oberbegriff für einen Komplex aus verdeckten Maßnahmen zur Destabilisierung oder Verunsicherung von Bevölkerungsteilen, einer Region oder eines Staates, ausgeführt oder gefördert durch staatliche Organe.

Die Werkzeuge sind illegale, meist gewaltsame Mittel wie Terroranschläge, Morde, Entführungen, paramilitärische Operationen, ferner psychologische Kriegführung und wirtschaftliche Zwangsmaßnahmen, außerdem das Schüren von Unruhen und die zielgerichtete Eskalation von ursprünglich gewaltlosen Konflikten durch Agents Provocateurs. Diese werden typischerweise unter falscher Flagge und in Kombination mit der Verbreitung von Falschinformationen angewendet, um die Urheberschaft einem unbeteiligten Dritten anzulasten. Im Fall von auf diese Weise durch Staatsorgane inszenierten oder geförderten Terroranschlägen wird auch von Staatsterrorismus gesprochen.

.

Auch Angriffe der Linksextremen auf AfD-Büros, Autobrände legen im grossen Stil, das könnte zu einer Strategie der Spannung dazu gehören.

.

12512498_228886004125981_1839497597780164967_n

Eine Übertreibung, schon klar, aber nicht notwendiger Weise grundfalsch.

Advertisements

2 Kommentare

  1. Leben mit dem Widerspruch
    Hier heisst es „Und deshalb darf und wird der NSU nie sterben. Jedenfalls nicht in absehbarer Zeit“
    An andere Stelle steht, dass das Platzen des NSU-Schwindels nicht aufzuhalten sei und das auch die Gegenseite wüsste.
    Was für einen Sinn macht es dann aus Sicht der Märchenerzähler, die Geschichte noch weiter in die Länge zu ziehen?
    Die Schmerzen werden ja nicht geringer und die Anzahl der nachweisbaren Lügen aller Beteiligten steigt.
    Ist für ein Leben danach auch eher nachteilig.
    Sind ja nicht alle schon an der Pensionsgrenze.
    Da der Kreis der aktiven und passiven Vertuscher eine veritable Grösse erreicht hat, wäre einen steigende Anzahl von Leaks an den AK eigentlich konsequent und im Sinne einer ganzen Anzahl von Beteiligten.
    Vielleicht bekommt die Merkel wahltechnisch so eine auf die 12, daß sich die Lückenpresse aus der Nachplapperecke traut.
    Ist doch schon unglaublich, daß sich bei soviel Leuten nur ein Schorlau traut dem Staatsschutz-Antifa eine in die Eier zu treten.
    Irgendwie versteht man heute, wie der Dolfi das mit der öffentlichen Meinung damals geschaft hat.
    Vielleicht ganz ohne Gewalt.

    Gefällt mir

    1. @gremium7

      Auf Wikipedia gibt es einen übersichtlichen Artikel zum Thema „Doublebind“.
      Unter Anderem wird folgendes Gedankenexperiment vorgestellt:

      Ein Hund befindet sich in einem Käfig, der erkennbar aus 2 Sektoren besteht. Die Bodenplatten der beiden Sektoren lassen sich gesteuert unter Strom setzen.

      So wird bei dem Experiment, jedesmal zum Stromschlag in der linken Käfighälfte, das Bild einer Elypse dem Hund gezeigt.

      Wird dem Hund ein Kreis gezeigt, dann fließt der Strom in der rechten Kammer.

      Mit der Zeit versteht der Hund, was die Symbole bedeuten… .
      Aber wir wissen ja, das die Versuchsleiter, für Üblich, sadistische Neigungen haben.
      Auch diesmal enttäuschen sie nicht…

      Der Kreis wird der Elypse immer ähnlicher – ganz langsam und „step by step“. Die Elypse, im Gegenzug, dem Kreis.

      Das Ergebnis wird sein, dass der arme Hund nicht mehr differenzieren kann – seine Sinne und Eindrücke als „störend“ empfindet- und resigniert… .
      ____
      Weniger subtil:
      Wenn 2wei sich Streiten – Freut sich der Dritt3

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s