Bitte keinen Sex mit Nazis: Antifa-Triplewhopper Empfehlungen

Erinnern Sie sich?

Die AfD in den Parlamenten, der Mob auf den Strassen, der rechte Terror im Alltag. Ein wachsender Teil der Bevölkerung verabschiedet sich von demokratischen Grundwerten, doch was der Wahlabend offenbart hat, ist leider nicht neu. Und das wird sehr deutlich im ARD-Schwerpunkt „Mitten in Deutschland – NSU“. Herzlich Willkommen …  bei TTT

bei der ARD-Gehirnwäsche im Auftrag der Bundesregierung… müsste es eigentlich heissen.

http://arbeitskreis-n.su/blog/2016/03/15/die-totale-ard-gehirnwaesche-kommt-nsu-triple-whopper/

.

Die Antifa rät aber ab von 2/3 des duften Propaganda-Burgers:

Zwischenablage55

Schlecht sei jedoch bei dieser Opfer-Kurden-Erzählung das Weglassen des Kopftuches:

Für den TV-Film, und das ist nicht so ganz nachvollziehbar, ist die heranwachsende Semiya deutlich säkularisiert worden, die ersten Bilder des Films zeigen sie beim Lackieren der Fußnägel, auf der Demonstration tritt sie ohne Kopftuch mit offenem Haar auf: Ob das nötig war, um sie einem eher ressentimentgeneigten biodeutschen Publikum näher zu bringen?

Rassismus machte das nötig, wir verstehen… deutscher Rassismus. Burschel in seinem antideutschen Element.  An sich selbst irre gewordener böser weisser Mann… wirf Dich hintern Zug 🙂

Alles Schwachsinn. Nichts ist real.

almila6

Hauptsache eine hübsch(er)e Schauspielerin, und die Sippe nicht islamistisch, was eine krasse Verbiegung der Wirklichkeit ist, denn streng islamisch waren sie, diese Kurden aus Schlüchtern. Bloss ja nicht authentisch die real existente muslimische Parallelwelt darstellen… die AfD könnte profitieren.

Nur die Opferperspektive ist erwünscht:

Zwischenablage57

Alles Andere taugt nicht für den politisch erwünschten Schuldkomplex.

Teile 1 und 3 sollte man sich nicht anschauen, denn:

Egal, auf den Film hat man gewartet, nachdem in dem katastrophalen ZDF-Streifen „Letzte Ausfahrt Gera“ (siehe konkret 3/16) zwar auch Angehörige der Opfer zu Wort gekommen sind, aber doch wieder nur als Staffage für diese bekloppte Zschäpe-Soap.

Natürlich darf auch der Sex nicht fehlen, der einem schon etwa bei „Die Kriegerin“ und „Letzte Ausfahrt Gera“ so auf die Ketten ging: Da bekommt der Antifa-Slogan „Kein Sex mit Nazis“ noch mal einen ganz neuen Klang.

Besser als gar kein Sex, möchte man ihm zuraunen…

Wahrheitssuche öffentlich-rechtlich

Zumal nach dem misslungenen letzten Teil bleibt noch die Frage, wozu das ganze gut sein soll. Die Frage beantwortet sich, was die Opferperspektive in „Vergesst mich nicht“ betrifft, von selbst: Es ist gut, dass es diesen Film gibt; mein Tip: nur diesen Teil anschauen.

Auch sei irgendwie schlecht…

dass man die Fernsehproduktion pathetisch als Wahrheitssuche verkauft und die Sendetermine zweier Teile auf die Jahrestage von zwei der zehn (bekannten) NSU-Morde legt.

Wahrheitssuche, da besteht keinerlei Gefahr, weder bei der ARD noch bei der Antifa.

Im Anschluss an Teil 3 zeigt das Erste am 6.4.2016 um 21.45 Uhr Dirk Laabs‘ und Stefan Austs Doku zum Dreiteiler „Der NSU-Komplex. Die Jagd auf die Terroristen“.

Wahrheitssuche auch dort nicht zu befürchten.

Was hat Burschel immer an allem herum zu mosern?

Burschel ist genauso schlau wie mein Knäckebrot und neidisch bis unter den Dreck der Fingernägel, weil Schorlau die Akten in Geld umgerubelt hat und die Gemeinschaft der Krimifreunde hellauf begeistert war, wäh­rend Bur­schel in seiner Echokammer linker Verschwörungspraktiker immer nur der gleichen Leute angesichtig wird, die ihm kaum noch zuhören. Das Thema ist ausgelutscht und keine Sau kauft den Linken noch ihre NSU-Märchen ab. http://arbeitskreis-n.su/blog/2016/02/04/nsu-burschel-auch-du/

Na denn… fatalist hat „letzte Ausfahrt Gera“ nicht gesehen, bis heute nicht, und die 3 Filme der Staatspropaganda fallen ebenfalls aus. Aust/Laabs abschliessende Doku wird reichen, um sich köstlich zu amüsieren.

7 Kommentare

  1. Eben bei Allmystery.de im NSU -Thread gelesen:

    Zitat von Moderator FF:

    “ Verschwörungstheorien bitte in der entsprechenden Rubrik diskutieren. Die Quelle „fatalist“ ist mehr als unbrauchbar, um Beweise für solche Anschuldigungen zu liefern.
    Eine Leugnung der Existenz des NSU führt zur Sperre“

    Vorher stand dort ein guter und knapper Beitrag über Ziercke und die Russlungenluege und das Dinge die auf Luegen aufgebaut sind nichts taugen. Der wurde gelöscht.

    Vor Allem der letzte Satz hat es in sich….leugnen des NSU.
    Und welche Quellen sind denn brauchbar? Die von der Antifa?

    Kann es sein das auch in grossen Internetforen Staatsschützer am Werk sind? Bei Allmystery.de hatte ich ja diesbezüglich auch schon meine Erfahrung gemacht und daran gedacht.

    Jetzt bin ich mir ziemlich sicher das dort auch Staatsschützer sitzen.

    Böser Fatalist 🙂

    Frohe Ostern

    Gefällt mir

    1. Ja sicher ist in den grossen Foren der Staatsschutz daheim. Hast Du komplett gepennt, was das politikforen.net betrifft, Dönerstrang etc pp., samt spiegel-mod und ausschnueffelung meiner privaten Nachrichten dort? Die haben Journalisten ans Messer geliefert, diese V-Leute dort…

      Frohe Ostern!

      Gefällt mir

  2. @ admin

    Was heisst gepennt? Man kann nicht alle Internetseiten der Welt kennen.

    Ich weiss das „Fatalist“ in diesen Politikforen gesperrt wurde.
    Und das es früher einen Lach und Sachgeschichten Blog gab der dann gesperrt wurde.

    Den hatte ich vor Jahren schon gelesen. Da waren die Fotos der Uwes im Wohnmobil zu sehen. Lecker.

    Ich habe die Story von Anfang an nicht geglaubt:

    Erst schiessen sie am hellichten Tag auf Polizisten in Heilbronn und dann pissen sie sich in Eisenach trotz Waffenarsenal ein und erschiessen sich?

    Sehr unglaubwürdig das es die gleichen Leute gewesen sein sollen.

    Den Leuten hier kann man jede Lüge erzählen. Aber erzählt man ihnen von tatsächlichen Verbrechen dann heisst es:
    „Verschwörungstheorie“…

    Die Mainstream- Medien haben immer noch zu viel Deutungsmacht auch wenn sie immer mehr an Glaubwürdigkeit verlieren.

    Ich hatte übrigens auch mal ein Konto ne Allmystery und wurde als Troll gesperrt. Völliger Schwachsinn. Ich habe nur was geschrieben was denen aus politischer Korrektheit nicht gefallen hat.

    Scheiss grosse Internetforen. Alle durchsetzt von Zensoren und Denunzianten.

    Gefällt mir

  3. zu allmystery.de
    Konto gesperrt.

    Aufgrund eines Vorfalls wurde dein Konto „phyros“ vorerst gesperrt.

    Sperrgrund:
    Das war ja jetzt kein so guter Einstieg für Dich. Fällst mit dem Verdacht, das Forum würde vom Verfassungsschutz betrieben, ins Haus, beziehst Dich auf eine mehr als dubiose, um nicht zu sagen: rechtsradikale Positionen ungebremst verbreitende Quelle und möchtest wissen, warum ich einen anonymen Blogger als Quelle nicht zulasse, der in seinen Beiträgen rechtsradikale Positionen vertritt und in den Kommentaren dazu rechtsradikale Positionen begrüsst.
    Hm.

    Es soll ja Meinungsfreiheit herrschen, aber warum soll ich Quellen zulassen, die nichts anderes als die eigene Meinung zulassen, und obendrein Hetze verbreiten?
    Warum soll ich meine Kollegen und mich verleumden und andere User stalken lassen, und Quellen zulassen, die meiner Meinung nach gegen Gesetze verstoßen?
    Irgendwie finde ich das nicht nur geschmacklos, sondern ziemlich wiedersinnig.

    Um über eine sinnvolle Antwort auf diese Fragen nachzudenken, bekommst Du ein wenig Bedenkzeit.

    Wegen Empfehlung rechtsradikaler Quellen
    – Gesperrt für 5 Tage am 25.03.2016 13:27

    Kontaktiere uns unter verwaltung@allmystery.de, um zu dem Fall Stellung zu nehmen. Bitte gib unbedingt deinen Benutzernamen mit an!

    Gefällt mir

  4. Ich denke damit ist die Staatsschutznähe hinlänglich belegt. Was die schnelle Reaktion betrifft, sollten sich die Jungs aber doch ein Beispiel bei den ZON-Kollegen nehmen, die sind da noch wesentlich schneller;)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s