Washington liess in Brüssel bomben, Herr Michael Vogt?

Das wäre dann wohl „Gladio“?

Die Logik: Da der IS eine Kreatur Washingtons sei, wurde der Befehl für den Terroranschlag in Rakka gegeben, jedoch auf Anordnung aus Washington.

Steile These…

.

Ernst nehmen sollte man vielleicht eher das hier:

Selbstgezüchtete Terroristen, von islamischen Parallelgesellschaften versteckt

Rosige Aussichten…

Advertisements

8 Kommentare

  1. Es ist also ganz normal, dass diesen anschlägen immer übungen voraus gehen, die genau für das üben, was direkt danach umgesetzt wird?

    *** Wo hat es denn in Paris und in Brüssel solche Übungen gegeben? ***
    Mit der Aussage Vogts hat das sowieso nichts zu tun, aber von der möchtest Du gerne ablenken?

    Gefällt mir

  2. Also gerade über die übung in paris wurde doch wohl ausführlich berichtet. Selbst im mainstream. Bitte.

    Die meldung über übungen in brüssel gibt es im mainstream noch nicht. Wenn ich eine finde poste ich sie hier. Aber detailierte hinweise selbst auf die ausführenden personen sind bestätigt. Und die zu überwachen sollte nun keine grosse kunst sein. 😉

    Gefällt mir

  3. Selbst bei breivik, oder wie der sich schreibt, gab es vorher eine bzw. Genauer gesagt zwei übungen. Von denen ich in deutschen medien nichts gelesen habe.

    Fakt ist nahezu alle terror attentate führen letztlich zu staatlichen agenten. Selbst die nicht gelungenen, siehe sauerlandgruppe. Und selbst anfänglich kritische fragen dazu sind heute tabu.

    Ob links rechts oder islamisch, ziel ist die einschränkung von bürgerrechten mit dem mittel der angst erzeugung.

    Gefällt mir

    1. Piwi Servus,

      ich bin schon auf mehreren Webseiten auf diese Theorie(-n) gestoßen – allerdings schöpften die Betreiber aus dem selben Brunnen (-dessen Quelle wiederum …).
      Manches ist, oder erscheint, „zwingend logisch“.

      Jetzt lege ich Dir aber ans Herz als „Terrorist mit Erfolgsabsicht“ zu denken…

      Schau, ich nehme an, dass mittags um 12 in Stregda ein Probealarm hochging. (Im „Amtsblatt“, in Hörweite, wird das im Vorab angekündigt).

      Die Vorteile liegen auf der Hand… .
      Das braucht keinen Dirigenten der dies miteinander ein- und abstimmt, sondern nur eine Regelmäßigkeit oder Ankündigung solcher Übungen.

      Gefällt mir

      1. Weiter sind der Weitblick und die unterstellten Absichten finsterste Projektion: „Die“ wollen die Menschheit versklaven und gegeneinander aufhetzen – nur des Selbstszweck wegen… !?!

        Tja, da muss ich intervenieren… –
        die Meisten handeln aus hedonistischen und egoistischen Motiven. Auch die Lemminge, die Du vor der Klippe retten willst.

        Das Ende vom Lied:
        Offene Grenzen im Gegenzug keine Überwachung(„Datenschutzgründe“)… .
        ——
        Das von Dir befürchtete Resultat ist aber nicht der primäre Zweck, sondern eine Nebenwirkung.

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s