11 Ausschüsse zum NSU, aber Marschner und Burkhardt nie vorgeladen

Marschner has not been called on to testify in any of the 11 state inquiries into the NSU, „Die Welt“ said.

Burkhardt auch nicht, der Passgeber von 1998, muss man da die Deutsche Welle ergänzen. Die Geschichte ist ja auch zu merkwürdig:

Zwischenablage36

Das BKA wollte an diese Geschichte mit dem Pass nicht mehr ran, das LKA Stuttgart hatte vorgelegt, Aktion „Schwamm drüber“… und dabei beliess man es dann…

pass1bKHK Kurt Kindermann, der Hubschrauberbote vom 5.11.2011 in Zwickau… es sind immer dieselben Fachkräfte, so hält man den Kreis der Mitwisser klein…

Warum man es das BKA dabei beliess, das scheint klar zu sein. Mundlos, Böhnhardt und Zschäpe sollen in Zwickau bei Marschner gearbeitet haben, und Mundlos sogar als Vorarbeiter, mit dieser Alias-Personalie als Burkhardt, während der echte Max als Steinmetz in Dresden arbeitete.

pass2Schon am 5.11.2011 ED-behandelt, Hausdurchsuchung dann am 7.11.2011, Vernehmung aber erst nach dem 20.11.2011. Sehr sehr merkwürdig… aber so ist die Aktenlage.

Wie geht das dann grundsätzlich? Doppelte Lohnsteuerkarte, offiziell 2 Jobs bei 2 Firmen, doppelte Abführung von Sozialabgaben, und wie machte „der echte Burkhardt“ seinen Lohnsteuerjahresausgleich? Gar nicht?

Den Stand der Dinge fast dieser kleine Bericht ganz gut zusammen:

Binninger kommt auch vor, erzählt was von der tollen Ausschussarbeit beim 1. BT-NSU-Gedöns, aber er sagt nicht, dass man damals die V-Leute gar nicht vorlud, sondern es fraktionsübergreifend bevorzugte, vom BfV nach Strich und Faden angelogen zu werden…. und er sagt auch nicht, dass er schon vor etlichen Wochen die Beweisanträge unterschrieben hat, bei denen es um Marschner geht.

3 Stück:

beweise

Nun, da werden jetzt noch weitere hinzukommen, dabei ist bereits die TOG des TLKA zum Womo Stregda 4.11.2011, dazu noch PD Menzel, KOK Lotz, alles was in Erfurt gerade Thema ist, zuletzt Gestern!, Lotz, wo ist denn die Berichterstattung dazu?

All das wird in Berlin mit identischen Zeugen nochmals abgehandelt. Kein Witz. Die Fachkräfte vom LKA Stuttgart sind auch wieder mit dabei. Dr. Halder, Nordgauer, und der TrueCrypt-Experte Hummert. Womo-Munitionsteilefindeexperte und Steuergeräte-Montagefachkraft, dem man die Stecker aus dem Rechner zog, als er Wohllebens Daten sichern wollte. Das BKA im Staatsschutzfieber…

Man fragt sich, was da noch Neues rauskommen soll… ohne glaubhafte Androhung von Beugehaft wird weiter gelogen werden, und alle wissen das. Die Widersprüche zu Waffen etc im Womo am 4.11.2011 sind unauflösbar. Diesen gordischen Knoten der schlecht abgesprochenen Falschaussagen wird der Polizistenausschuss in Berlin nicht durchschlagen können. Ob er wollte, sei dahingestellt…

.

Die Zerrissenheit der Medien in Sachen NSU-Netzwerk versus NSU-Kleinstzelle zeigt sich auch sehr schön anhand der Formulierung beim BR von heute:

br2

„Lange Zeit war man von einem örtlichen Unterstützerkreis ausgegangen“… ach, und jetzt nicht mehr? Oder doch noch? Oder erst nächste Woche wieder?

Die grosse Konfusion ist mit Händen zu greifen: Die Arschkrautfresser wissen nicht mehr, welche Linie denn nun die „offiziell genehme“ ist. Sehr erfreulich.

In einem sind sich aber alle weiterhin einig: Es war der NSU, wer auch immer nun der NSU war, und auch der transatlantische Dreimalgüler haut wieder prächtig auf die Kacke:

CfdpKoqWwAMCbXe

So what, Maulaufreisser? Wer jobbt, der bankraubt nicht… Resozialisierungsprogramm des BfV für betreute Untergrundnazis 😉

Wie mies diese ganze NSU-Erzählung ist, das zeigt sich einmal mehr an diesem Detail:

edeka

www.ardmediathek.de/tv/Reportage-Dokumentation/Der-NSU-Komplex/Das-Erste/Video?bcastId=799280&documentId=34540908

Bei Minute 25:44
Das ist das Fahndungsplakat bzgl. des Überfalls am 18.12.98 des Edeka-Supermarkts. Hier hat der gesuchte Täter aber eine kräftige Statur, was nicht auf die Uwes zutrifft

Sehr schöner Fund, @nachdenkerin!

Und dann auch noch auf einem Moped geflüchtet, keine Fahrräder, keine Pumpgun, keine Masken, keine Tücher im Gesicht… keine DNA. kein gar nichts, ja ist denn bald wieder Weihnachten? Jeder backt sich seine NSU-Tatorte?

Wer sich über Weihnachten wundert, an Weihnachten 2011 waren die Spuren in der Sparkasse Eisenach immer noch nicht ausgewertet, weil man wohl wusste, dass man keine Uwes finden würde… und der Ersatzbeute die registrierten Scheine fehlen mussten, deren Nummern man daher gar nicht erst abfragte…

Götzl fragt, ob der Täter bestimmtes Geld nicht wollte. Sie hätten nur aufpassen sollen, so We., dass keine Farbbomben dabei sind, aber das hätte ihre Filiale gar nicht gehabt. Sie bejaht, dass registriertes Geld mitgegeben wurde, ein Bündel, 1.000 Euro, zehn 100-Euro-Scheine. Das sei das erste gewesen, was sie ihm gegeben hätten.

registrier2

http://www.nsu-watch.info/2014/05/protokoll-113-verhandlungstag-20-mai-2014/

.

Dieses Registriergeld wurde auch gefunden, jedenfalls beinahe:

registriergeld

Fast richtig. Aber eben nur fast… http://arbeitskreis-n.su/blog/category/bankraube/page/4/

Da stimmt gar nichts. Egal wo man genauer hinschaut, es passt nirgendwo.

Ist aber letztlich egal, weil:

  • die Sau durch das Dorf enttarnt werden wird
  • keine Täterspuren, nirgendwo, also kann jeder NSU sein, weil:
  • es eh keine DNA, keine Fingerabdrücke und keine Augenzeugen von Wert gibt
  • die Nebenklage als Lachnummer nur noch von der Verteidigung geschlagen wird
  • nervige Jammerverstärker die Deutschen nicht interessieren. Siehe die Einschaltquoten bei der ARD zum Opfer Film… unterirdisch
  • Ausnahme: Das Opfer Kiesewetter, das „Opfer 2. Klasse, weil deutsch“, deren Mord interessiert die Leute, sie kam aber im Opferfilm gar nicht wirklich vor…

Der Bundestagsausschuss wird beweisen müssen, dass er es ernst meint. Bisher kam da wenig. Die grottige Berichterstattung zu dem Wenigen liess jede Bereitschaft der Leitmedien vermissen, den NSU-Komplex aufzuklären. Wenn der Bundestags-Pressedienst noch am Investigativsten ist, dann gute Nacht, Leitmedien… aber bislang ist das so gewesen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s