NSU Erfurt: Wieder Falschdarstellungen bei der Antifa

Man musste lange drauf warten, aber es hat sich gelohnt… Stichwort „langhaariger Bankräuber“:

Im Nachhinein, räumt der Zeuge ein, hätte es auch eine Frau sein können.

Haskala-Staatsschutz vom Feinsten, exakt das Gegenteil dessen, was gesagt wurde.
Frau Henfling hatten wir gelobt, weil sie Bräuning zurück ins Spiel brachte: MANN.

Siehe:

Selten kommt es vor, dass der AK NSU eine Grüne lobt, aber Madeleine Henfling hat es verdient.

Landtagsprojekt_Thüringen_Madeleine_Henfling_by_Olaf_Kosinsky-3

Sie hat dem Kieslasterfahrer-Zeugen Sven Bräuning im entscheidenden Augenblick geholfen, den verlorenen Faden wiederzufinden, als der Zeuge am 18.3.2016 in Erfurt von SPD und Linkspartei verwirrt werden sollte.

Dann wollten ihn Marx und König geradezu dahin drängen, dass der
Langhaarige doch auch eine Frau gewesen sein könne, er doch laut BKA-Akte gesagt habe, unentschieden…

Stimmt nicht, Zeugenmanipulation mit Lügen-Vorhalt, klare Aussage „Mann“, siehe oben, er sagte definitiv „Mann“, aber da sieht man wieder mal, wo der Staatsschutz sitzt…

Er eiert rum (wahrscheinlich kennt er seine Aussage nicht mehr) aber dann kommt die Krönung: Frau Henfling bringt ihn drauf, dass er doch gesagt habe, „Mann“ und er kommt zurück ins Spiel, ja das stimme!

http://arbeitskreis-n.su/blog/2016/03/22/nsu-erfurt-langhaariger-bankraeuber-am-4-11-2011-der-groessere-der-2/

Und Gestern kam es nun, das Haskala-Protokoll, und da steht das Oben zitierte.

Im Nachhinein, räumt der Zeuge ein, hätte es auch eine Frau sein können.

Völlig falsch dargestellt. NSU watch lässt grüssen… selbe Taktik. Die Staatsschutz Königin… die an der Sitzung gar nicht teilnahm, sondern bei einem Gerichtstermin in Gera war… wegen dem kettenschwingenden Neonazi-Biker damals in Saalfeld am Wahlkampfstand.

Wer hat denn da geflunkert, von wegen es hätte auch eine Frau gewesen sein können, im Haskala-Ticker? Da die Zeugenaussagen beim BKA eindeutig auf MANN lauten, und es eben nicht die Uwes waren, ist der Fall sowieso klar.

Und warum gibt es keine Wortprotokolle wie beim Bundestagsausschuss, und keine Richtigstellungen durch Dritte? Seit Jahren schon… subjektive und falsche Ticker-Protokolle. Das ist ja wie in der DDR… in Thüringen und in Sachsen… aber dem Verfassungsschutz Vertuschung vorwerfen… und Dasselbe tun…

Welch Bigotterie…

Was gab es Gestern?

Gestern gab es KOK Michael Lotz. Den Mann, der mit PD Menzel zuerst im Womo war, nach dem Feuerwehrmann Nennstiel, und der Fotos machte, wie er in seinen Einsatzbericht schrieb, der ein verdammt spätes Datum trägt: Februar 2012…

bilder-lotz

Die stiegen also in Schutzkleidung, und dann machte Lotz Fotos. Später dann mit Frau Prof. Dr. Mall war das dann irgendwie anders. Ohne Schutzkleidung…

Da wurden dann Leichen geharkt:

horn2

Und ganz zum Schluss, schon mehr oder weniger eingeplant, das Womo, da ging es auch ohne Handschuhe, mit der TOG, und das bei PD Menzel vorn an der Kabinentür, und bei KOK Lotz hinten an der „Fahrradgarage“.

Dass man weder Lotz noch Menzel an den Griffen fand, das dürfte schlampiger Spurensicherung geschuldet sein… sonst hätte man ja auch den Fahrer Böhnhardt gefunden… 😉

Und Gestern in Erfurt, da hat man das leider vergessen zu fragen:

Herr Lotz, waren denn da nun Fahrräder drin, oder nicht? Haben Sie dem PD Menzel gesagt, dass welche drin waren?

Glauben Sie nicht? Doch, können Sie ruhigen Gewissens glauben. Die haben es alle vergessen zu fragen… blinde Kuh heisst dieses Spiel.

Keiner weiss wie es geschah, plötzlich war’n 2 Räder da…

http://arbeitskreis-n.su/blog/2016/02/16/falschaussagen-der-polizei-zur-situation-im-womo-teil-7-fahrraeder-noe/

.

Wenn Hänschen es nicht hinbekommt, dann muss Hans ran:

lotz berlin

Ein Klacks für die Berliner ParlamentspolizistenNSUaufklärer… 😉

Morgen geht es weiter mit Erfurt…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s