Tino Brandt will mit Waffen nichts zu tun gehabt haben

Weder habe er über Waffen mit dem Trio gesprochen, noch mit Carsten Schultze. Er habe viel Geld (des LfV) in die Szene gesteckt, aber nie für Waffen.

Wohllebens Aussage, das Geld für die Ceska sei von Brandt gekommen, dürfte somit „widerlegt sein“. Schultze sagte aus, ab dem 1.02.2012 immer gleich, das Geld sei von Wohlleben gekommen…

Ein Kommentar

  1. Da erzählt auch jeder was anderes 🙂

    Der „Prozess“ ist ein Armutszeugnisse für die Justiz.

    Aktenschreddern, Beweise manipulieren usw.

    In den USA würde jeder drittklassige Anwalt Beate locker raushauen. Die würde nicht einen Tag in U Haft sitzen.

    Allerdings werden dort Richter auch vom Volk gewählt und die Jury entscheidet ob schuldig oder nicht.

    Richterwillkuer ist dort nicht so einfach möglich wie bei uns.

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s