Terror in München: Kein „Breivik“, sondern „Allahu Akbar“?

Auf den Tag genau 5 Jahre nach Utoya erschoss ein 18-jähriger „Deutsch-Iraner“ in München 9 Menschen, bevor er sich selbst in den Kopf geschossen haben soll. Ein Einzeltäter, so heisst es.

Zwischenablage08

Zuerst war von bis zu 3 Terroristen die Rede, von Amoklauf (wie im Zug beim Axt-Pakistani), Terror wurde als Begriff vermieden. Das fiel auf.

Cn_SYD-WYAEAhh8

Auch „islamistisch“ war ein Unwort, es kam nicht vor.

Statt dessen wilde Gerüchte über Rechtsterror, auch im TV. 5 Jahre Breivik, eine Art „Gedenkmassaker“?

Ich meine ja stets: Wenn man nichts weiss, einfach mal die Fresse halten.

Zwischenablage09Ach Benesch…

Der Terrorist wurde gefilmt, wie er sich mit einem Anlieger ein Rededuell lieferte. Vertextet bei N24:

Zwischenablage06

„Der Wichser hat na Knarre, Scheiss Kanaken, holt die Bullen“ machte recht schnell klar, dass der Terrorist nicht blond war, kein Breivik, kein Rechtsterror, sondern ein bereicherter Hintergrund südländischer Art vorzuliegen schien.

Zwischenablage07

Ist er Deutscher, weil er angeblich in Deutschland geboren ist? Oder ist er Iraner, weil seine Eltern keine Deutschen sind, auch wenn er Doppelpassler ist?

Sehr sehr frühzeitig brachte CNN das hier:

13709761_1338320202849052_5194459626728812493_n

Muss an den deutschen Medien komplett vorbei gegangen sein.

Generell gilt: Wenn Sie das Wichtige nicht aus Ihren Medien erfahren, sondern aus ausländischen Medien, dann sind Sie Nordkoreaner oder Deutscher.

Sehr gut, viele viele Bilder und Videos:

Zwischenablage10

Der „blonde Naziterrorist“:

3682BED400000578-3703705-image-m-68_1469210732080

Es war sehr frühzeitig klar, dass es sich um einen „Südländer“ handelt. Trauen Sie keinesfalls deutschen Medien, es sei denn Sie mögen es, verarscht zu werden. Nutzen Sie englische Medien.  Die berüchtigten Revolverblätter…

.

Was bedeutet die Bezeichnung „Deutsch-Iraner“, er sei „in Deutschland geboren“, ist der ein Deutscher? Gehört er zum deutschen Volk, weil er (auch)  einen deutschen Pass hat?

Selbstverständlich gehört er NICHT zum deutschen Volk. Er gehört zum Volk der Iraner, Perser, nicht zum deutschen Volk.

Dazu 2 Zitate, zur Verdeutlichung der Unterschiede:

Zwischenablage11Es geht um die Abstammung:

Zwischenablage12So ist es.

Der Autor ist ein deutscher Professor, ein sehr bekannter Mann.

Zwischenablage13

Die im Kuhstall geborene Katze ist keine Kuh, sondern eine Katze, sie gehört jedoch zur Kuhstall-Gemeinschaft.

Schön, dass wir das klären konnten.

.

War das Terror?

Ja sicher, was denn bitte sonst?

3682FDCF00000578-3703705-Shoppers_fleeing_the_Munich_Olympia_Shopping_Centre_in_the_distr-a-16_1469227700925

3682C9EE00000578-3703705-Police_walks_inside_a_subway_station_Karlsplatz_Stachus_near_a_s-a-7_1469227700364

 

MUNICH-5-640x480

3683263F00000578-3703705-Police_officers_guard_with_guns_as_other_officers_escort_people_-a-12_1469227700673

Sobald man sich von der elenden Mörder-in-den-Vordergrund-rücken-Perspektive abwendet, und die Opfer ins Blickfeld nimmt, was der einzig sinnvolle Standpunkt ist… war das lupenreiner Terrorismus.

Mehrere Schwerverletzte liegen in den Krankenhäusern, hoffentlich kommen die durch. Den Opfer und deren Familien wird man jetzt erzählen, dass habe gar nichts mit dem Islam, mit Zuwanderung von Kulturfremden, mit „Flüchtlingen“ oder mit Multikulti zu tun.

Die üblichen Lügen… die Schuldigen sitzen in den Regierungen, und die Deutschen haben sie gewählt. Immer wieder…

Advertisements

17 Kommentare

  1. Führte vor 30 Minuten ein Gespräch mit einer Nachbarsfamilie, die beide (überzeugte?) Wähler der „Linken“ sind. Sie waren entsetzt über den Terror von München und erkannten beide, daß man hier versucht das ganze den „Rechten“ in die Schuhe zu schieben (blonder Täter etc.) Fazit des langen Gespräches: Selbst die Wähler der „Linken“ sind schon geraume Zeit erwacht und erkennen, daß alles gegen das eigene Volk gerichtet ist. Beim Heimweg summte ich Van Morrisons „And The Healing Has Begun“ 🙂

    Gefällt mir

    1. Es gibt mittlerweile sehr viele alte Kommunisten, die sich von den neuen Linken nicht vertreten fühlen, die Volk und Heimat genauso wenig aufgeben möchten wie die „Rechten“. Beispielhaft dafür die Aussage eines mir bekannten SED-Ehepaares zum Sommerinterview von Björn Höcke beim MDR: Der Mann redet doch gut, da kann man nichts einwenden!
      Interessant der Gastbeitrag von Mike Mohring im Freien Wort von heute. AfD-Positionen 1:1 dargelegt und übernommen. Bleibt die Frage, ob es ehrlich ist oder nur der Beruhigung der Wählerschaft dienen soll.

      Gefällt mir

  2. Ist es nicht merkwürdig?

    München, Emsdetten. Erfurt, Winnenden, Würzburg und wieder München:

    Überall sahen Zeugen mehrere Täter. – Man einigte sich politisch korrekt auf nur einen Täter, und der wurde dann politisch korrekt ermordet! – Damit war alles BRDDR-konform aufgeklärt!

    Gefällt mir

  3. Traurig das wir Deutschen auf die Auslandspresse angewiesen sind um uns umfassend über den feigen Terroranschlag zu informieren:

    http://www.telegraph.co.uk/news/2016/07/23/munich-shooting-german-iranian-gunman-targeted-children-outside/

    Wenn Nilpferde im Kölner Zoo Nachwuchs bekommen, sind das dann Rheinpferde? Nein, das ist natürlich Quatsch, genauso ist die doppelte Staatsbürgerschaft und die Bestimmung der Nationalität nach dem Geburtsort Unsinn. Jeder Mensch hat nur einen Vater,
    eine Mutter, eine Seele und nur ein Herz, folglich kann der Mensch auch nur eine Abstammung, eine Nationalität und nur ein Vaterland haben. Alles andere ist Blödsinn!

    Gefällt mir

  4. „02:25 Uhr: Die Polizei München gibt auf ihrer Pressekonfrenz bekannt, … Insgesamt waren 2.300 Polizisten im Einsatz, darunter auch Kräfte aus Österreich. … Die ersten Schüsse wurden um 17:50 Uhr registriert. Um 20:30 Uhr wurde der Tatverdächtige von der Polizei tot aufgefunden.“
    https://deutsch.rt.com/inland/39611-schiesserei-in-munchner-einkaufszentrum/
    20:55 Uhr: Nach Angaben des BR, ist die GSG 9 mittlerweile auf dem Weg nach München.
    (ebd.)
    Wo alles vorbei ist kommt die GSG 9?
    Da fragt man sich was die ganze Scheiße soll.

    Was haben die 23 Hundertschaften den ganzen Abend in München überhaupt gemacht? Das eigene Volk terrorisiert?

    Die deutsche Polizei schafft es nicht in 2:30 Std mit 2300 Beamten einen einzigen Terroristen zu erschießen. Der arme Kerl muss das noch selbst erledigen. Keine Ahnung ob es dafür auch 72 Jungfrauen gibt, oder ob er da mit „Abzügen“ rechnen muss.

    Man will sich gar nicht ausmahlen wie es aussieht, wenn 230 IS-Kämpfer in eine deutsche Kleinstadt einfallen. Auf deutsche Sicherheitskräfte kann man sich jedenfalls nicht verlassen, die sind für Jahrmarkts-Schießbuden zu dämlich.

    Gefällt mir

  5. Kleine Frage am Rande:

    Ist es eigentlich total normal, dass aus dem Stand heraus 2.300 ‚Einsatzkräfte unterwegs‘ sind.

    Oder handelt es sich hierbei um eine ‚Übung‘ wie z.B. beim ‚Boston Marathon‘?!

    Gefällt mir

  6. von TV und Presse wieder der übliche Lügenterror. Durch diese Aufnahmen die man im Internet sofort finden konnte war bekannt, dass das ein Kanacke war, auch an seiner Aussprache. Man konnte auch hören, dass er NICHT in Deutschland geboren ist. Auch bei CNN kam die Augenzeugin, eine Muslima, zu Wort die in dem Reataurant war die hörte wie er „Allah hu akbar“ gerufen und dann geschossen hat. Das wird alles von Polizei, Presse, TV unterdrückt oder verniedlicht.

    Zuerst kam auch gleich: ist der Polizei nicht bekannt, nicht aufgefallen. Jetzt kommt raus, dass 2 Anzeigen gegen ihn gelaufen sind. Jetzt bringt man plötzlich, dass der psychisch krank war, scheinbar macht der Islam generell psychisch krank. Von 65 islamischen Ländern ist in 55 Ländern Terror, Mord, Totschlag Vergewaltigung, Bürgerkrieg

    Ich bin auch davon überezugt dass es mehr Täter gibt, zumindest Helfer. Keiner traut sich öffentlich zu fragen, wo bekommt ein 18 jähriger Iraner eine Schusswaffe her und mehrere Magazine dazu. Er hat mindestens 50 – 60 Schüsse abgefeuert, das sind 4 oder 5 Magazine zu einer Schusswaffe. Und es muss eine hochprofessionelle Schusswaffe sein, wenn daruas in dieser Feuerfolge soviele Schüsse abgefeuert werden können ohne einen Patronenklemmer. Ich habe mitgezählt, er hat alleine aussen vor dem Restaurant mindestens 12 Schüsse in schneller Reihenfolge abgefeuert

    Kein Handy, kein Computer von dem ist ausgewertet und sofort kommt kein islamischer Tathintergrund der Fall. Man hat auch mehrere Kartons mit Unterlagen aus der Wohnung des Vertrechers geholt

    Das man solche Verbrecher und Terroristen auch noch DEUTSCH-Iraner nennt macht mich fassungslos. DEUTSCH laut ausgesprochen, Iraner kaum noch hörbar

    Gefällt mir

  7. jetzt stelle ich mir und der Polizei eine ganz andere Frage:

    da spaziert der Täter (ja spaziert kann man sagen) auf dem Parkhausoberdeck rum, liefert sich ein Wortgefecht mit einem bayer. Anwohner, unter anderm sagt er „ich habe doch gar nichts gemacht, ich habe nur gemacht was die gesagt haben“ und „ich bin Deutscher, geboren in Deutschland“ dann ballert er rum mit der Pistole so um die 10 Schüsse, die man ja weit hört.

    Jetzt Polizei: wo wart ihr, die Schüsse müsst ihr doch gehört haben, die Anwohner haben die Polizei angerufen, wie kommt er aus dem Parkhaus wieder raus, obwohl er humpelt? Tut mir leid irgendwas an der Story der Polizei kann nicht stimmen bei hunderten, gar tausenden Einsatzkräften? Wie kommt der km weit weg von dieser Stelle vom Oberdeck? Dieser Typ auf dem Parkdeck ruft auch irgendwas von Mobbing in der Schule und von Hartz IV. Aber Hartz IV kann ja nicht sein, wenn der Vater einen Luxuslimousinensevice hat und die Mutter bei Karstadt arbeitet. War das auf dem Parkdeck lediglich ein Ablenkungsmanöver und gar nicht der Täter?

    Er hatte eine „Glock“ mit Magazinen mit rund 300 Schuss Munition, es müssen ja Mitwisser und Mittäter da sein die ihm die Waffe beschafft haben. Diese Ausrüstung ist ja nicht gerade billig.

    Gefällt mir

  8. Mir deucht, die Oberindianer der (Ober-)Bayerischen Pozilei haben diese One Man Show zum Anlaß genommen flugs eine Monster-Großübung (mit Schluchti-beteiligung; Siegfried Mayr möge verzeihen :-; ), mit allen möglichen und auch unmöglichen Unbilden für die geschockten Untertanen anzuberaumen.
    Ansonste müßte man ja annehmen, das über den grünen Klee gelobte Kommunikations- und Führungsinstrument «Tetra-Pol» wär nicht die winzigste Kopeke wert (von den vielen Millionen, die es mal gekostet hat), weil ja offensichtlich die zuerst beteiligte Zivilstreife (die 2 Mann, die lange für die weiteren 2 Täter gehalten wurden) nicht in der Lage war, ihre Häuptlinge zeitnah und korrekt in Kenntnis zu setzen, odr?

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s