Propaganda wie in schlimmsten Nazi-Zeitungen von Wiebke Ramm

161013_nsu-propaganda_von_wiebke_ramm

Die Hauptstadt der Bewegung inspiriert offenbar zu den wahrhaftigsten Titeln, die man sich für moderne Nazipostillen ausdenken kann. Mit großer Freude wurde zur Kenntnis genommen, daß die Spiegel-Propa­gan­da wie in schlimmsten Nazi-Zeitungen von Wiebke Ramm aus München kam.

Wie wahr, wie wahr, denn 99,99999% der gesamten NSU-Propaganda der vergangenen 5 Jahre stammt aus der Feder von Antifantasten und Gleich­gesinnten.

Die NSU-Propaganda vor 2011 ist die Zeitverschwendung nicht wert. Das waren eine bis anderthalb DIN-A4-Seiten. Zu den 47.823 Seiten Genesis NSU wurde sie erst, nachdem sich die deutsche Gefühlslinke der Nazis be- und sich ermächtigte, daraus politisches Kapital zu schlagen.

Hadmut Danisch sieht das in größerem Zusammenhang.

Was ja wieder mal meine These bekräftigt, dass die derzeit so arg gescholtene „Rechtsradikalisierung” in den neuen Bundesländern gar nicht von rechten Parteien, sondern von den linken Parteien wie eben Grüne, SPD, Linke erzeugt wird. Nicht AfD und Pegida machen die Rechtsverlagerung, wie man uns glauben machen will, sondern es ist gerade umgekehrt, sie sind die Symptome, das Ergebnis dieser Verschiebung. Niemand produziert hier auch nur annährend soviel Rechtsradikalismus wie rot-grün.

Advertisements

Ein Kommentar

  1. Danisch hat da schon Recht, es ist analog auch beim Antisemitismus. Also beim traditionellen europäischen Judenhass. Der wäre ohne Ekelpakete wie Michel Friedmann gar nicht überlebensfähig gewesen im Deutschland nach 1945. Dem hat man aber vorgebeugt, weil man ihn braucht, den AS, und deshalb gibt es diese Dauerpräsenz der jüdischen Ekelpakete in den Medien. Die Reaktion erfolgt wie gewünscht. Auch Kahane ist in diesem AS-Förderprogramm an exponierter Stelle tätig.

    Was Anderes ist der muslimische Judenhass, der kommt völlig ohne Kahanes aus. Komplett andere Bauselle.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s