Peggy ist vom Tisch, aber was ist mit den Zwickauer Kipo-Bildern, und wer surfte dort?

Schön wär’s gewesen, hätte man für ein „Geständnis“ Haftnachlässe verhandeln können:

Anstatt die Frage des Richters mit Ja oder Nein zu beantworten, hat Zschäpe das Verhandlungsangebot offenbar angenommen:

peggy

An dieser Stelle wird es wohl keine „Kronzeugin der Bundesanwaltschaft“ namens Zschäpe geben. Auch wenn Einige das sehr bedauern, und weiterhin Ulvi-Märchen verbreiten:

Der Mörder von Peggy ist bis heute nicht gefasst. Einen Tatverdächtigen gibt es nicht. Stattdessen war ein zu Unrecht beschuldigter Deutschtürke jahrelang unschuldig im Gefängnis gesessen.

1) war der nie im Gefängnis, sondern in der Psychiatrie, wegen sexueller Übergriffe bei mindestens 10 Kindern, und

2) ist der Kommissar Wilfling auch noch 2016 der Meinung, dass es doch Ulvi war.

Josef Wilfling meint, Ulvi Kulac sei der Mörder.
Sein Vater müsste die Leiche dann weggeschafft haben.
Ab Minute 21:36

Nicht dass man dem zustimmen muss, aber das dumme Gelaber des Dreimalgülers zu promoten… Linksknaller Moser bei heise.de. Ein running Gag.

http://arbeitskreis-n.su/blog/2016/10/18/neuer-unsinn-vom-ra-dreimalgueler-ulvi-kulac-sass-wegen-peggy-mord-jahrelang-im-gefaengnis/

Okay, Schwamm drüber. Peggymord fällt wohl flach. 15 Jahre im Wald, das überlebt nicht einmal NSU-DNA.

.

Bleiben noch 3 Fragen an Zschäpe, die Richter Götzl stellte.

Kipobilder, Zwickauer PC, was war denn damit?

kipo-pz

Ob das dieselben Pornofilme waren wie bei NSU-Edathy und bei Karl-Heinz Dufner vom BKA, ganz hohes Tier dort gewesen, Leitender Kriminaldirektor, das wissen wir nicht. Da es sich um Vorschaubilder (Thumbnails) handelt, ist der Sachverhalt strafrechtlich irrelevant, und wird einen neuen Deal mit Zschäpe daher kaum erschweren. Da hatte das BKA vor Jahren bereits abgewunken, maximal 2 Bilder (von 9) seien überhaupt relevant.

Wer denn so alles den PC in Zwickau genutzt hat, auch dazu erwarten wir keine relevanten Aussagen.  Bisher haben wir von Zschäpe noch nichts Glaubhaftes gelesen, seit sie im Dez 2015 anfing, die Kronzeugin der Anklage zu spielen.

Das wird so bleiben…

Zschäpe verabschiedete sich am 1.11.2011 tränenreich von Polenzstrassenfreundin Heiko Kuhn, deren Tochter sexuell missbracht wurde, Gerichtsaussage, und verschwand am 2.11.2011.

Sie war 6 Tage auf der Flucht, bis zum 8.11.2011. Aussage am 8.11.2011 gegenüber KHM Andre Poitschke. in Zwickau. Gerichtsaussage.

Anders gesagt: Zschäpe war am 4.11.2011 nicht in Zwickau. Sie gab keine Katzen bei der Nachbarin ab, sie jagte kein Haus in die Luft, sie warf keine Paulchenvideos ein.

antje h-phantom katzenkorbfrauphantombild copy_fatalistKatzenfrau, Zschäpe, Eminger

Wer surfte am Zwickauer PC? Die Katzenfrau.

Wer hatte das Fluchthandy? Die Katzenfrau.

Wen roch der Mantrailer-Hund in Eisenach, nachdem er in Zwickau Richtung Bahnhof herumgeschnüffelt hatte? Na, wer könnte das gewesen sein? Die Katzenfrau?

Wer fuhr am 4.11.2011 erst 2 Mal in Eisenach vorbei? Andre Kapke. Unwichtig?

Wer hatte die schwedische SIM und war erst um 9:30 Uhr in Eisenach und dann in Zwickau? Der grosse Unbekannte, dessen Komplize in Zwickau war, mit der anderen schwedischen SIM?

2 Handwerker zuviel dort, aber handwerkten die nur, oder waren die im Auftrag unterwegs und bewaffnet?

Wer hat seine DNA an der Handschliesse Kiesewetters in Zwickau hinterlassen, und an der Sparkassenbeute im Womo? Laut BKA ein Labormitarbeiter des LKA Sachsen. Ganz sicher falsch. Eine Notlüge?

Und genau dort fängt alle Aufklärung des 4.11.2011 an. Ganz genau dort. Und alle NSU-Experten wissen das genau, und meiden es,  wie der Teufel das Weihwasser meidet. Weil es dort weh tut.

Nach 5 Jahren Aufklärer-Wahnsinn quer durch Medien, Politik und zig Parlamente hat sie noch nicht einmal begonnen, die Aufklarung.

.

Das hochnotpeinliche Prozedere der dummen „Aussage-Spielchen Zschäpes“  veranschaulicht jedoch wunderbar, Peggy hin oder her,  das Prinzip des Schauprozesses vor einem bundesdeutschen Staatsschutzsenat. Deals statt Wahrheitsfindung, kein Nein oder Ja, sondern Gemauschel.

Sondergericht statt ordentlichem Gericht, Sonder-(Regierungs-Spezial)-Staatsanwälte statt unabhängiger Ermittlungsbehörden, Polizeilicher Staatsschutz des BKA als Ermittlungsführer statt ordentlicher Kripo, und so weiter.

Kennen Sie den hier?

zwischenablage24

Die Ermittlergruppe gab es. Auf Bundesebene, ab dem 11.11.2011, geführt von der BAW, durchgeführt vom BKA-Staatsschutz, und sie nannte sich BAO Trio. Ihre „Ergebnisse“ sind in der Schrottanklage nachlesbar, über die ganz Deutschland lacht. Nur die Zschäpe ist blöd genug gewesen, diesen Murks nach (!!) dessen Scheitern in jedem Detail zu bestätigen. Oder sie wurde hereingelegt…

Was dürfen wir denn unter „reinen Tisch machen“ verstehen, Herr Kramer? In Bezug auf die Kurdenmorde/Türkenmorde, oder in Bezug auf das Wissen des Sicherheitsapparates dazu?

Oder bezieht sich das auf die Aushorchzelle BMZ?

Vorladen den Mann, Herr Binninger, der weiss was und hat offenbar Mitteilungsbedarf!

ach ja, und er weiss sicher auch, warum sein Boss Bodo R.  den Peggy-Skelettwald so gut kennt… duck und weg😉

10 Kommentare

  1. Das haben ja bei allmystery auch ganz viele als erstes vorgeschlagen. Bodo vorladen und nach seinen intimen Kenntnissen des Waldstückes aushorchen. Der Mann weiß mehr.

    Bei der Gelegenheit sollten seine BND- und MAD. Kontakte ebenfalls abgeschnorchelt werden.

    Wird Zeit, daß Bodo reinen Tisch macht.

    Gefällt mir

    1. Die Thüringer Linken werden noch vielgebuche Zeugen werden.
      Bodo, Kathi, Renner, die haben sehr viel zu beichten, da ist mehr als nur die Aktionen der Krabbelgruppe vom Zeckenpfarrer.
      Wenn einer umkippt, ist Polen offen😉

      Gefällt mir

    2. Diese Diskussion wurde von FF geschlossen.
      Begründung: Seitenweise off-topic, Verschwörungstheorien und Empörung um vermeintlich kontaminierte, überteuerte, unbrauchbare Messgerätschaften … gratuliere zur Zerlöcherung eines Threads. Zur Recherche bezüglich „Forensik/Tatortsicherung/Zollstöcke und Maßstäbe“ bleibt bis zur Eröffnung des Threads etwas Zeit. Bitte nutzt sie.
      https://www.allmystery.de/themen/km79175-3474

      Auch bei anderen Themen wird nur die offizielle Lesart geduldet.
      Ist das ein Honigtopf oder nur eine Systemklitsche?

      Gefällt mir

  2. Anfang der 90er wurde ein 13jähriges Mädchen im Dorf (voll von Pädophilen) meiner Oma, im Kreis MSP, sexuell missbraucht und die Jauchegrube geschmissen.
    Bis heute wurde kein Mörder gefunden.
    SO arbeiten die fränkischen Bullen. Franken. Pfui.

    Gefällt mir

    1. Hast du dafür irgend eine Quelle zu diesem Fall.

      Ich interessiere mich für alle Fälle dieser Art alleine schon damit sowas dokumentiert und nicht vergessen wird.

      Mfg

      Gefällt mir

  3. meiner Meinung nach haben die doch schnell das mit der „Verunreinigung“ gebracht, bevor die Tschäpe den Mord an Peggy durch den Uwe bestätigt. Denn stellt euch mal vor, was wäre passiert, Borchert hätte das bestätigt und vorgelesen, 3 Tage später wäre das aufgeflogen. Dann wäre doch der ganze Prozess geplatzt. Scheinbar war der Richter Götzl nicht gebrieft hehe, sonst hätte er nicht nachgefragt.

    Gefällt mir

    1. Ja das habe ich mir auch gedacht.

      Soo…Beatchen wollte ja eine Stellungnahme abgeben…

      Jetzt muss ja was kommen, oder doch nicht?

      Was für ein unwürdiges Possenspiel auf dem Rücken von geschändeten und ermordeten Kindern.

      Polizei, Justiz, Politiker, Presse…f**** euch alle und eure Lügen.

      Wenn ein ermordetes Kind in einem Haus gefunden wird welches niedergebrannt wurde so ist die zweite (in dem Fall leichtere) Straftat die Verdeckungsstraftat.

      Sind diese illegalen Masseneinwanderungen Straftaten um andere Straftaten wie die an Frau Kiesewetter, Peggy und anderen zu verdecken in dem man das ganze Land anzündet bevor die Scheisse irgendwann ans Licht kommt?

      Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s