Es geht immer noch duemmer: #NSU-Highlights der Linksverdummten

Erinnern Sie sich noch? Heute morgen gab es hier im Blog die Geschichte vom Herrn O., der einem LfV-Beamten von einem NSU mit den Uwes erzaehlt haben will, und das bereits 2003.

Das Wesentliche: Die Quelle war angeblich ein Verdeckter Ermittler des BKA.

Da der Herr O. nicht nur ein V-Mann war, sondern auch ganz viele Mossad-Geschichten zum Besten gab, war der Wahrheitsgehalt fuer den LfV-Mann eher schwierig einzuschaetzen. Er schrieb jedoch einen Vermerk, den er dann vernichten musste, oder auch nicht, er widerrief den Schredderbefehl 2015.

Das Wichtige steht im Titel:

Alles gelogen, oder kannte das BKA den NSU bereits 2003?

Angeblich sogar mitgeschnitten, was der BKA-Mann so zum NSU 2002 erzaehlte. Aber dem LfV diese Aufnahme nicht vorgespielt.

Es geht also um Vorwissen beim BKA. Zuvorderst. Nicht beim Verfassungsschutz. Der war eher Mitwisser, wenn das alles so stimmt. Konnte das eher nicht ernst nehmen.

BKA, die wussten es. Muss man auch so schreiben. Aber nicht wenn man links ist, bzw. falschspielt.

So wie Thomas Moser das tut. Dankenswerterweise auch Heute:

2 Seiten Gedoens.

Laut lachen ist angesagt zum Thema Herr O.:

Das BKA fehlt, die Quelle des NSU-Wissens vom Herrn O.

Unfassbar, wie schmerzbefreit die Heise-Leser da verarscht werden. Nach Strich und Faden. Wieder einmal.

.

Lustig war Gestern nicht, dass Zschaepes Oma gestorben ist, sondern die Reaktionen darauf.

Admin: „Der neue Begriff Angela Merkels für Senioren: ‚Die nicht mehr lange hier leben.’“ http://journalistenwatch.com/cms/witz-komm-raus-du-bist-verhaftet/ passt zu Zschaepes Oma…

Das war schon ziemlich boese. Aber die zeitliche Korrelation war derb…

BILD war auch gemein:

Locker an Boshaftigkeit geschlagen von den Linksextremen aus dem Bundestags-PKK-Freundeskreis, und von NSU-Verdummerwatch:

Des Mundraubes verdaechtigt wurde eher die Bettelantifa (Bezler-Andreasch & Co) als die Opferfamilien, by the way…

Man mag es bedauern, aber die Doenermordopfer interessieren eigentlich nur linke Umvolker und Antideutsche, so wie diesen FR-Schmierfinken:

Nach dem Bericht aus der Süddeutschen jedenfalls kommt man gar nicht umhin, dass Beate Zschäpe einem ein wenig leid tut. Allein im Knast, eine jahrelange Haftstrafe droht – und nun stirbt auch noch die heißgeliebte Oma, von der sie sich nicht einmal richtig verabschieden konnte. „Übernächtigt“! Ihren Vater „nie kennengelernt“! „Schwierige Zeit“! Wo sind die Zeitungstexte aus den letzten Wochen, in denen über das Schicksal von Enver Şimşek, Abdurrahim Özüdoğru, Süleyman Taşköprü, Habil Kılıç, Mehmet Turgut, İsmail Yaşar, Theodoros Boulgarides, Mehmet Kubaşık, Halit Yozgat oder Michèle Kiesewetter ähnlich mitfühlend berichtet wird?

Das Interesse an den Moslems bzw an deren Familien ist pure Heuchelei, so darf man vermuten, es ist eigenen antideutschen Zielen geschuldet. Wo sind denn SEINE opferbemitleidenden FR-Texte?

Was fuer ein Pharisaeer, aber danke fuer das Outing.

Ein Moser macht noch keinen Schuldkult… und auch Voigts belegt erneut, dass es immer noch duemmer geht.

Was soll dieses Lobhudeln, Moserle?

Warum wollte die BAW die Doenermorde nicht, was koennte das mit Herrn O. zu tun haben, und dem angeblichen Vorwissen beim BKA, von dem O. berichtet?

Warum verbloedet Moser die armen Heise-Leser, indem er LfV B/W statt BKA druntersetzt, und wessen Agenda dient Moser damit?

Das ist so dermassen dumm, dass man Absicht dahinter vermuten muss. Es dient nur dem Tiefen Staat, die Polizei zu schonen, die Polizei hat es weisungsgemaess ab dem 4.11.2011 versaut und den NSU hinermittelt, dieselbe Polizei, die sehr wahrscheinlich auch das Omakind mit Katze laengst angeworben hatte… ab jetzt halt ohne Oma… 93 Jahre, ein schoenes Alter.

Systematisch die Leser verdummen, das ist Hauptaufgabe der BRD-Journalisten (nicht nur) beim NSU. Der Verfassungsschutz ist der Knochen, versaut hat es die Polizei, sehr wahrscheinlich ab 2001 bereits, und das nicht freiwillig.

.

Was ist heute im OLG-Stadl los?

Das hier?

 

Wird Heike B., die Zwillingsschwester der Annette W., heute aussagen, dass Beate Z. mit den Uwes die Juden in der Synagoge ermorden wollte? Oder war Jan Werner der Boesewicht?

Oder war es wieder mal heisse Luft?

Klar, heisse Luft:

Das war wieder nur linksdummes Geseier.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s