TAZ und VICE machen Werbung fuer Helmut Roewers #NSU-Thesen, Kathi traut sich jetzt auch!

Das hat wieder mal wochenlang gedauert, bis die Linksknaller in die Puschen kamen, aber das Ignorieren liess sich wohl nicht durchhalten…

… aber die Investigativjournalisten bei PI-News pennten ebenfalls 12 Tage lang.

Selbstverstaendlich fehlt auch jeglicher Hinweis auf die Aktenleaks, trotzdem Roewer ausdruecklich das Studium derselben empiehlt. Warum ist das so?

Es dauert 77 Kommentare, bis der fehlende Hinweis kommt:

Richtig, der Link zum NSU-Buch vom @taucher fehlt ebenfalls bei PiPi-News.

KLICK.

Videos anschauen, sehr richtig, die vom fatalisten, dann kapiert man sogar, was Roewer meint.

Sehr gut, klar sind da Tuerkische Geheimdienste involviert. Bis zum Hals.

Klick:

Es werden bald noch mehr Videos werden…

.

Sehr schoen!

Vielen Dank.

Wir fassen zusammen: PI war sehr spaet dran, „zum Ausgleich“ war es ein schlechter Artikel. Die PI-Leser sind jedoch Spitze.

.

COMPACT hat vom am 4.12.2016 veroeffentlichten Interview noch gar keine Kenntnis genommen. Na bravo…

Dafuer hat Compact einen ziemlich schlechten, teilweise regelrecht desinformierenden Artikel zur Ceska-Pistole im Dezemberheft.

In der geschlossenen FB-Gruppe haben wir uns bereits ein wenig amuesiert:

Fassen wir zusammen: COMPACT wird als Werbepartner von PI-News sehr bevorzugt behandelt, aber beide sind ziemlich mies, was das NSU-Fake News-Syndrom angeht, und auf dem Laufenden sind beide schon gleich 2 mal nicht. Sie tun so, als lebten wir immer noch in der Zeit vor den Akten-Leaks ab 2014…

Aber, und das ist sehr positiv, sie haben die Linken genoetigt, ebenfalls Werbung fuer Roewers Video zu machen, 16.12., zeitgleich mit Pi-News.

Klasse Artikel:

Nun tut Roewer seine Sicht auf deren spätere, zehnfache Mordserie kund: Mit Rechtsextremismus habe diese nichts zu tun.

Roewer formulierte seine Thesen in der verschwörungstheoretischen Internetsendung „Quer-denken.TV“ auf YouTube. Titel: „Das NSU-Märchen“. Ein rechtsextremes Motiv für die zehnfache Mordserie sei „denkbar unwahrscheinlich“, behauptet der einstige Verfassungsschutzchef. Viel eher sei der Tathintergrund „ethnisch bedingt“: „Also Türken gegen Kurden. Das ist sozusagen mein Hauptverdächtiger.“ Seinen früheren Arbeitgeber nimmt Roewer in Schutz: „Wenn man sich vorstellt, dass möglicherweise eine staatliche Stelle in diese Verbrechen involviert war, dann würde mein Finger, bevor er abfällt, eher in Richtung Türkei zeigen.“

Böhnhardt und Mundlos, fährt der 66-Jährige fort, kämen als Täter allenfalls im Sinne eines „Auftragsmords“ infrage. Auch sei klar: „Dass sie dabei draufgegangen sind, ist nicht einem Selbstmord geschuldet, sondern die wurden ermordet.“

Sehr sehr gut, was auch die Leser anerkennen: Die NSU-Story ist Bullshit!

Die Leser sind nicht so regierungsglaeubig wie der Autor…

Die TAZ muss, und sie will es auch, die Regierungslinie vertreten. Sie ist Luegenpresse, der Leser hat das offenbar noch nicht erkannt. Russlungendossier lesen: Niemand log mehr als ZEIT (kahane-antifa-zeitung), TAZ (gruenlinkes Schmierblatt) und Spiegel (am NSU-Betrug aktiv beteiligt, Krabbelgruppen-Zeckenpfarrer Koenig-belastet).

Roewer sagt es, man muss nur zuhoeren: Die Macher des 4.11., speziell im Bereich Paulchenvideo-Verschicken sind Bekannte der Uwes aus Jena, jedoch verfeindete Bekannte, naemlich Jenaer Antifas… und der V-Mann Giesbers war es, der schnell den Brief noch anfasste, und so sich darauf zum 2. Mal verewigte, mit seinen Fingerabdruecken. Dieselbe Jenaer Truppe, so Roewer, sei fuer die Vermittlung des einzigen echten Videos an den Spiegel verantwortlich, Apabiz, Spiegel, Giesbers, alles Merseburger Krabbelgruppe vom Zeckenpfarrer Koenig.

Wo hat Roewer das her? Na von NSU LEAKS, bzw. aus den geleakten Akten.

Wer hat das alles bis heute verpennt? Na Compact, PI-News, und saemtliche sogenannten „Alternativen Medien“. Die haben entweder Schiss, oder sie erkennen die Sprengkraft des Fakes NSU nicht. 9/11, da sind sie ganz weit vorne, aber beim NSU pennen sie. Zu gefaehrlich?

Beurteilen Sie das selber.

Noch mehr Werbung, selbes Datum:

Sehr loeblich.

So muss das sein.

.

Und dann gab es kein Halten mehr, Zeckenpfarrers Mossad-Tochter (lol) warb ebenfalls:

Danke Kathi, danke Vice, danke taz, jetzt fehlen nur noch WELT, BILD, Heise-Moser und die Wetzel-Nachdenkseiten. Und natuerlich Compact.

Je linker desto NSU-staatsgläubiger… meint auch dieser Linke hier.

Hat er recht? Oder ist es reine Geldgier, 150 Mio Euro Steuergeld pro Jahr fuer die Antifa im Kampf gegen Rechts sind ja kein Pappenstiel, und haengen am Rechtsterror. Da dieselben Linksextremen auch den Terror gegen die AfD fuer die Altparteien erledigen… denken Sie selber!

Advertisements

3 Kommentare

  1. Falls es ein Geheimdienstplot war(IMHO sehr wahrscheinlich, erklärt vieles), können die Aussagen von Roewer z.T. auch Selbstschutz sein. Das der TVS dann nicht am Plot beteiligt war, ist auch nicht bewiesen. Dort wurde auch geschreddert.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s