Peggy und die Uwe-DNA: Es war der Kopfhörer aus dem Womo?

Das 12*4 mm kleine Stoffstück am Fundort Peggy Knoblochs stamme aus dem Womo Eisenach, von einem Kopfhörer.

Schreiben wir von Anfang an: DNA kann nicht 15 Winter lang überleben.

Das Video der Pressekonferenz hat der BR.

Hat sich da ein Spurensicherer aus Erfurt einen bösen Scherz erlaubt? Für Vorsatz gäbe es keine Hinweise, im Nachgang, (also im BLKA-Labor) hinzugefügt, das schlössen sie aus, und was dort im Juli 2016 vor Ort beim Knochenfund geschah, dazu liefen die Ermittlungen noch.

Hanebüchen, 5 Jahre lang fliegt ein winziges Stück Stoff aus dem Womo Eisenach durch halb Thüringen, um dann mit immer noch intakter NSU-DNA auf Peggys Knochen zu landen?

Im Lebbe net… das wurde eher dort untergeschoben. Aber warum?

Advertisements

7 Kommentare

  1. Haben die keine taffen Redenschreiber, die zumindest wasserdichte Begründungen für derlei Unfug liefern können?

    Das ist dermaßen hanebüchen, daß es einem die Böhnhardtsche DNA auf den elektrischen Pullover zieht.

    Wir sollten Überlegungen dahingehend anstellen, in welcher Asservatenkammer ein Beweismittel abhanden gekommen ist, an dem Böhnhardt-DNA dran war. Und wie viel das noch betrifft.

    Wenn schon ein Staatsanwalt nicht dran denkt, dann braucht er Denkhilfe von uns.

    Gefällt mir

  2. warum ist doch ganz einfach: mit dieser Nachricht des DNA Fundes konnte man doch gut für 1 Woche die Regierungsblätter füllen und von anderen wichtigen Informationen ablenken -verursacht durch die Fachkräfte der Kanzlerin –

    So ein Teilchen zu beschaffen wird ja nicht einfach sein, jeder kleine Beamte kommt da sicher nicht dran. Das muss schon von weit oben kommen die Genehmigung so etwas dort hin zu bringen

    Man müßte mal zurück schauen was damals gerade aktuell war und durch diese DNA Information „Uwe ist ein Kindermörder und Kinderschänder“ schnell aus den Köpfen zu verschwinden hatte

    Glaubt mir das folgt alles einem Plan. Aber wie sollen Linke mit dem Kleinhirn das durchschauen ? Die sind ja Teil des Plans, man hat ja gerade die Dümmsten für die Ausschüsse ausgesucht..

    Gefällt mir

  3. @Wyatt
    Man müßte mal zurück schauen was damals gerade aktuell war und durch diese DNA Information „Uwe ist ein Kindermörder und Kinderschänder“ schnell aus den Köpfen zu verschwinden hatte

    Ging’s da in München nicht gerade mal wieder um die Ceska?

    Gefällt mir

  4. Die Story mit der Uwe DNA war ne Botschaft und ich gehe davon aus, der Adressat hat verstanden. Deshalb, Deckel drauf seitens der Staatsanwaltschaft. Nicht das da aus dem NSU ein #pizzagate wird.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s