Zschäpe, Mundlos und Wohlleben machen Party beim Fest der Völker 2007 in Jena?

So bekamen wir das  von einem fleissigen Blogleser:

Zschäpe, Mundlos und Wohlleben machen Party

Bei meiner Durchsicht der DVDs „Fest der Völker“ (2005-2009) bin ich auf Personen gestossen, welche das „jahrelange Untergrundleben!“ für ein paar lustige Stunden im Jenaer „Obergrund“ verliessen, sich heraus wagten.
 
Zschäpe und Mundlos machen Party bei Ralf Wohlleben und Udo Voigt u.v.a.m.
 
Die etwas schlechte Film-Bild-Qualität stammt aus der DVD vom „Fest der Völker“ vom 08.09.2007 in Jena.
Diese entdeckten Film-Bilder sind meiner Erkenntnis nach noch nie in der Öffentlichkeit erschienen. Dürften von daher auch bisher völlig unbekannt sein. Muss man ja auch erst einmal haben und darauf kommen.
Allerdings! Wer hat schon diese DVDs, und schaut sie derart gruendlich durch?
Die Bilder:
.
Wir fragten zuerst die Miglieder unserer Facebook-Gruppe, Gestern morgen, was jedoch irgendwie nicht klappte, wegen einem blitzschnellen Eingreifer aus den Reihen der Thueringer NPD:
.
 .
Keine halbe Stunde, und das morgens um 6 Uhr!
.
.
Weit hergeholt? Na wenn er meint…
.
Nächster Versuch, Einschätzungen zu bekommen. Auch Gestern, einige Stunden später:
.
Wieder dieser NPD’ler…
.
.
Es scheint um Verhinderung von Einschätzungen zu gehen. Warum so nervoes?
 .
.
Und so aggressiv, der Mann. Warum denn nur, wenn da nichts von NSU-Interesse zu sehen ist?
.
Man wird doch wohl mal fragen dürfen?
.
 .
Unser Blogleser meint, das hier seien Zschäpe und Mundlos beim Fest der Völker in Jena 2007.
.
@anmerkung meinte, gewohnt spöttisch:
Vielleicht haben die ja letzte Inspirationen zur Fertigstellung der DVD gesucht, die Obergrundler, einen Obergrund, um das Werk im November fertigzustellen und dann bis 2011 unveröffentlicht zu lassen.
Möglich ist alles. Wahrheiten haben wir -wie immer- keine zu verkünden. Schauen Sie selbst hin. Lassen Sie sich nicht kirre machen von hypernervösen Eisenachern, ob die nun am 3.11.2011 Besuch von Zschäpe hatten, oder nicht.
.

Vielen Dank für die schönen Bilder!

.

Und nun?  passt, könnte gut sein, 50/50, eher nicht, nöö?
.
Advertisements

9 Kommentare

  1. – ich meine die sind es Beate und Uwe auf dem Bild, ziemlich sicher

    – und dieser Wieschke von der NPD war ja laut 1. NPD Verbotsverfahren ziemlich sicher auch ein V-Mann, da ja fast alle Führungskräfte V-Leute waren. Preisfrage: Wieviele V-Leute und VfS Leute sind da auf den Bildern und im Film zu sehen 🙂

    Gefällt mir

  2. Bei einem solchen Ratespiel wünsche ich mir eine zweite Identität als Aust oder Laabs. Da wüßte ich in zwei Minuten, ob der Merbitz weiß, welche Untergetauchten wann und wo öffentlich Party machten. Mit Foto in super Qualität. Ich hätte ja immer einen persönlichen Staatsdiener, der mir sagt, was ich NICHT schreiben darf/sollte.

    Der Wieschke fragt, wo Du da wen erkennst. Hätte er doch lieber gefragt, woran Du meinst, da wen zu erkennen. Da könnte man dann aufaddieren. Haare plus Hupen ergibt mehr Wahrscheinlichkeit als nur Glatze.
    Blöd, dass diese Veranstaltung nicht am 25.04.2007 stattfand.

    Gefällt mir

      1. Keine Ahnung, ob sie das ist, aber die Person trägt mit Sicherheit nicht das Hilfiger-T-Shirt. Dunkleres Rot und anderes Muster auf der Brust (linke – vom Betrachter rechte – Seite ist ein großer weißer Fleck zu sehen, nicht nur die Schrift auf dem Hilfiger-T-Shirt).

        Gefällt mir

  3. ekelhaft, diese National-Sozialisten, widerlich: endlich mal echte, tatsächliche Nazis… 😉

    f d v: Fest der V-Mannführer?!

    Mundlos zu 99%
    Zschäpe zu 70% erkennbar

    Gefällt mir

  4. Vermutlich glaubt man Zschäpe und Mundlos zu erkennen, weil man bekanntes sieht (Locken, Glatze) und das Gehirn aus diesen Puzzelteilchen das unvollständige Bild zu bereits bekannten Personen zusammenbaut.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Optische_T%C3%A4uschung

    https://www.welt.de/kmpkt/article163126632/Psychologe-verwirrt-uns-mit-genialer-optischer-Taeuschung.html

    Der Kommentator Udo Breitbart Reifen-Service ist übrigens Antifa:

    https://www.morgenpost.de/web-wissen/web-technik/article209491701/Kein-rechter-Anschluss-unter-deutscher-Breitbart-Adresse.html

    Gefällt mir

  5. Denke, die beiden sind dort nicht zu sehen.
    Bei solchen Zusammenkünften lief (läuft) es doch so ab:
    Polizei kontrolliert an exponierter Stelle – Röpke und Konsorten gehen ihrem Tagwerk nach und schießen hochauflösende Bilder. Diese finden sich dann bei Recherche Nord etc. pp..
    Bezahlte V-Leute laufen zudem durch die Menge und knipsen Bilder. Teilweise mit versteckter Kamera, Spiegel TV muss ja Sonntags noch was senden.
    Gäbe es Photos – wir würden Sie kennen. Hätten Sie Photos – sie würden sie zeigen.

    In der geschwätzigsten Szene der Welt, stellt sich niemand hin und prahlt mit diesen Begegnungen. Warum nicht?
    Die Antwort ist ganz leicht.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s