Warum der echte #NSU in NRW sitzt, und wie der dortige Verfassungsschutz ihn deckt

Wenn der NSU nicht das „innere Kerntrio aus Jena“ war, was NSU-Chefpolizist Binninger kürzlich erklärte…

Binninger erklärt den #NSU für inszeniert, während Pau Laabs’schen Blödsinn erzählt

… und das mit den fehlenden Spuren der Uwes an sämtlichen Tatorten begründet, das könne nicht sein, völlig unmöglich, ist man in NRW schon weiter, und hat dem Waisenkind NSU dort eine neue Heimat gegeben.

Kathi scheint hellauf begeistert zu sein:

Die Nazi-Terrorzellen waren jene, die in NRW vom dortigen Verfassungschef geführt wurden, und dieser riesige Skandal ist bislang völlig unbemerkt geblieben!

Sagen Sie bloss ja jetzt nicht FAKE NEWS, denken Sie nicht einmal daran, denn der investigative Rechercheur, gerade frisch gestärkt mit 100.000 Euro von George Soros, dieser Leuchtturm der Wahrheitsfindung (auch beim MH 17-Abschuss etc.) ist…

Tusch!

Der Correctiv-Chef und NSU-Paulchenvideo-Teaser-Verkünder vom 15.11.2011, David Schraven!

Schraven hat genauestens ermittelt, wer der NSU war, und verkündet das hier:

Und, wer war es? Wer steuerte die Killer?

Ach, jetzt gibt es sogar eine Anleitung zur Döneropferauswahl? Nicht mehr der Turner Tagebücher-Blödsinn? Und ein Rechtsrocker steuerte das Ganze?

Oder war es doch der VS, via Spitzel Sebastian Seemann, dessen Märchen hier erneut verwurstet werden?

Wie man lügt, das zeigt Schraven nahezu perfekt auf. Man lässt weg, was nicht passt, und schon ist man ein investigatives Recherchebüro:

Wie aus dem Lehrbuch der Propaganda! Kein Wunder, dass es der König gefällt. Antifa, wo wurden Antifas erschossen? Zuhälter, welche Dönermordopfer gehörten ins Rotlicht? Ausrauben, Simsek hatte 5.000 Euro in der Hosentasche, nie wurde geraubt, bei keinem einzigen „NSU“-Mord.

Corretiv ist pure Desinformation. So geht das! Gelernt ist gelernt, der Mann kommt vom Mainstream, WAZ, Spiegel… wie die gesamte Bagage dort.

.

Auch hier wird der Ablauf ganz anders dargestellt, als er im Abschlussbericht steht:

Die Rohrbombe war nicht zündfähig. Ist das unwichtig? Sie gelangte vom VS an die Polizei? Oder wurde sie 2 Mal gefunden? Wie kann die Polizei die Bombe in Gewahrsam nehmen, wenn der VS die doch schon vorher hatte?

Kapier ich nicht:

Stimmt das, Oidoxie Crew, und stammt diese Rohrbombe nicht ebenso vom Spitzel Sebastian Seemann, wie die Waffe, mit der Zschäpes Brieffreund Robin Schmiemann einen Drogenhändler niedergeschossen hat?

Sieht sehr danach aus: Waffenverteiler V-Mann:

Sie sehen, wie recht der olle Binninger hat, die Uwes fand man nicht, und die echten Killer wollte man nicht finden?

Na wenn es doch aber V-Leute wie Seemann waren… dann darf das BKA gar nichts finden an den Mord-Tatorten, oder?

Warum fordert Correctiv eigentlich nicht, die „Oidixie-Killer-DNA von Seemann, Gottschalk & den Bombenbauern des VS NRW“ mit den 5.000 unbekannten DNAs an den Tatorten der Morde des NSU abzugleichen?

.

Das hier könnte das bekannte Anglerlatein vom V-Mann „Heidi“ sein, ein Taxifahrer namens Müller, die Geschichte von Toni S., V-Mann gewesen, Pistolenverkäufe etc. pp.:

Das sei alles weiterhin geheim, weil der NSU-Ausschuss nichts aufklären wollte, und sich vorführen liess?

Das ist fast wie bei der Katzenfrau am 4.11.2011 in Zwickau, die auch Anrufe aus dem Innenministerium bekommen haben soll. Als das Womo in Stregda endeckt wurde.

Der VS schützt seine Quellen, siehe auch die 5 geheimen islamischen V-Leute des Andreas Temme in Kassel.

Offenbar fällt Schraven gar nicht auf, dass fast gar keine Protokolle der zahllosen NSU-Ausschüsse öffentlich zugänglich sind, Ausnahmen: Bundestag I und (anonymisiert) Ländle I.

Abgesehen davon hat er natürlich recht: Feigheit ist die wesentliche Eigenschaft der Parlamentarier in der BRD, die sind sogar zu feige zum Leaken. Ausnahmen gibt es nur beim AK NSU, Protokolle aus Erfurt, die auch eine Mossadkathi (lol) nie geleakt hat, sondern wahrheitsfrisierte eigene Zusammenfassungen „tickerte“.

Ich musste mir das Lachen doch sehr verkneifen, als ich diese Krokodilstränen-behafteten Zeilen las:

Bitte bitte nicht noch einen Gedöns-Ausschuss zum NSU in NRW. Schraven, verkriech Dich, Du Fake News Systemmedien-Troll.

Aber dann hab ich doch losgeprustet, diese Correctiv-Mainstreamer sind einfach zu drollig. Lachen mit Soros, herrlich! Ruhrbarone mit NWO-Kohle, das ist wie Ficken auf Koks. Schraven vor, loch ihn ein 🙂

Die Gestik, die Mimik, der Stil, bei dem ist irgendwie alles, oder aber nichts authentisch?

Gibt es auch bei Youtube: https://www.youtube.com/watch?v=yyLUSDBHuJ8

Der wahre #NSU wandert also nach fast 6 Jahren „Aufklärung“ von Jena nach Dortmund, und keiner hat es bemerkt. Der VS NRW steuerte die Killer, Laabs, wo bist Du nur? Wann kommt der Sensationsbericht dazu in der Springerpresse?

Da kann doch der Spiegel mit der geheimdienstlichen bundesanwaltschaftlichen NSU-Zigeunerkillertruppe um den Thomas „Steiner“ Wulff von der NPD gar nie im Leben gegenanstinken!

Eine Posse jagt die Nächste! Der Tiefe Staat lacht sich krank.

Advertisements

10 Kommentare

  1. Correctiv: „wess Brot ich ess dess Lied ich sing“ die Nazi Jäger jagen sich selbst, denn alle Führungsleute der Nazis sind V-Leute des tiefen Staates.

    Gefällt mir

  2. Deutschland hatte 1938 80 Mio. Einwohner (bei größerer Fläche) und nur 62.000 Polizisten (in der schlimmsten Diktatur, die es je auf Erden gab).

    In der freiheitlichsten Demokratie, die es je gab, also 2015, bei immer noch 80 Mio. Einwohnern (kleinerer Fläche gegenüber 1938), beschäftigen wir 311.000 Polizisten (alle Zahlen aus Wikpedia). Die privaten Sicherheitsdienste kommen noch dazu.

    Gefällt mir

  3. Ich frage mich ob dieses Virus der Antifa ansteckend ist? Diese Paranoia vom NSU, vom großen übermächtigen Nazinetzwerk in Deutschland das sich von Chemnitz bis Dortmund und von Hamburg bis München zieht. Im Osten der Republik ist man wohl jetzt durch mit der Hexenjagd, nun muss es im Westen weiter gehen, wie ein Vampir auf der Jagd, völlig irre und blutdurstig, so jagt die Antifa den NSU und die bösen Nazis, sie (die Nazis) scheinen überall und nirgends zu sein…………tztztz diese aufgestochene Herde von Antifanten kann einem schon fast etwas leid tun in ihrem Wahn. Aber ein gutes hat es, so kann diese Herde wenigstens keinen Schaden an anderer Stelle anrichten.

    Gefällt mir

  4. @admin: der tiefe Staat braucht keine Beweise, der macht sie. Sagen wir die Mehrzahl und so hats auch der BGH beim ersten NPD Prozess festgestellt nachdem die Verteidiger die Beweise und Namen geliefert haben. Genauer wollte das Gericht das gar nicht wissen, sonst wäre der tiefe Staat noch weiter blamiert gewesen

    Gefällt mir

  5. @Waffenstudent: dazu kommt Telefonüberwachung, Überwachung des Internets, Überwachung des öffentlichen und geschlossenen Raumes durch Kameras, durch Blockwarte wie im Dritten Reich, Zensur im Internet durch Stasi Schergen, Selbstzensur der Presse, Überwachung durch NSA, CIA, staatliche Hacker die alles kontrollieren und speichern

    Gefällt mir

  6. „Corretiv ist pure Desinformation. So geht das! Gelernt ist gelernt“

    Teilweise Einspruch: Der hat das eben nicht gelernt. Bzw. er kann es nicht besser.
    Der baut seinen ganzen Kram auf einer Grundthese auf (der NSU war’s gewesen), die noch nicht gerichtlich festgestellt wurde.
    Genau das ist es, was ein Journalist eben nicht machen darf bzw. sollte, will er seriöser Journalist genannt werden und nicht Märchenerzähler.

    Köstlich dazu passend das Eingangsposting mit dem Gefasel zu Trump.

    „Correctiv“ hat sich damit hoffentlich bald erledigt, das sind ja Patzer, für die jeder Schülerzeitungsredakteur abgewatscht würde.

    Gefällt mir

    1. 2. Versuch einer Antwort: Klar wird die Schuld der Uwes gerichtlich festgestellt werden, auch ohne Beweise, in der BRD kein Problem.
      Wer wie Du mit „noch nicht gerichtlich festgestellt“ argumentiert, der ist leider ein Gutmensch, oder hat sich ungluecklich ausgedrueckt.
      Kommt total naiv rueber, sorry!

      Schraven ist einfach nur Mainstreamscheisse, ende der durchsage.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s