Theater am OLG, Theater in Köln, #NSU-Verdummung total?

Ist es noch ernstzunehmen, was für ein Theater da am OLG München beim Schauprozess abgeht:

Das ist Satire, absurdes Theater, oder was soll das sein?

Heer: „Sie fallen mir seit vier Jahren ins Wort!“ Götzl: „Sie müssen nicht unverschämt werden, mir geht es um eine sachliche Atmosphäre!“ Heer: „Warum schreien Sie? Lassen Sie doch die Gefühlsausbrüche. Gewöhnen Sie sich doch mal Höflichkeit an.“ „Das ist eine Unverschämtheit! Ich bin höflich.“ „Das sagen Sie.“

Götzl haut zwischendurch mit der Faust auf den Richtertisch.

Alles nur Theater?

Möglicherweise:

Sieht wirklich nach Theater aus.

Das Urteil steht längst fest, so der Eindruck, und mit Beweisen hat es wenig bis gar nichts zu tun. Eher mit dem politisch Gewünschten und der Staatsräson.

.

Theater auch in Köln, ab heute abend, da wird das volle Programm der Desinformation serviert?

Da geht es offenbar gar nicht um Beweisbetrug, um fehlende Tatortbeweise etc., da geht es um die Rassismus-Keule gegen alle Deutschen, um den antideutschen NSU-Schuldkult!

Es geht um den Ausbau der Bevorzugung? Um positive Diskriminierung der Nichtintegrierten? Um noch mehr Kuscheljustiz für Muslime? Oder geht es um eine bessere Sozialversicherung für Keupstrassen-Türsteherbanden des Rotlicht-Paten der Kölner Ringe, Neco A., die sich gern in Friseursalons trafen?

Respekt wofür? Für die zigfach höhere Kriminalität? Für die Mafiastrukturen der düsteren Parallelwelt? Für No Go Areas in fast jeder grossen deutschen Stadt?

Den Blödsinn von „Polizei und Medien gegen die Opfer“ könnt ihr gleich ganz stecken lassen, es waren schliesslich die lieben muslimischen Nachbarn, die der Polizei nach den Morden die Märchen von Geliebten, von Mordaufträgen aus dem islamischen Konkurrentenumfeld etc. pp. erzählten. Das kam sämtlich NICHT von Biodeutschen, das kam aus der muslimischen Parallelwelt. Wen wollt Ihr da verarschen?

Wir werden dieses Gedöns da in Köln nicht weiter beachten. Ist alles Antifa-animierter Schmu:

Aufklärung fällt schon mal aus, weil niemand ein Interesse daran hat. Es käme ihnen ja ein Thema nebst sprudelnder Geldquelle abhanden, wenn alles aufgeklärt wäre. Ergo wird lieber desinformiert und volksverblödet, daß die Dönerschwarte kracht.

Ist alles nur Kakao, durch den man die Deutschen ziehen möchte, und den die auch noch bezahlen dürfen; ein Schauspiel.

Sehen Sie? Steht sogar oben drüber.

Links das Plakat, das dürfte zum Bruder des Hamburger Mordes gehören, wo der Gemordete ein mustergültiger Krimineller war, den man 2011 plötzlich zum Engelchen reinwusch.

Stand auch in Compact, steht ebenso in den LKA-Akten aus Hamburg.

Beim NSU-Tribunal, da will man Sie verkackeiern, behumpsen, hirnwaschen, desinformieren, wie auch immer: Das Gegenteil von Aufklärung findet dort statt.

Also bloss nicht drauf reinfallen, nur weil die MSM sämtlich Krokodilstränenberichte schreiben werden. Alles Theater.

Advertisements

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s