Die Amis leaken alles, die Briten sind not amused?

Vor 2 Tagen waren bereits Fotos vom Anschlagsort in Manchester in der NYT zu sehen, und auch den Namen des Selbstmordattentaeters sollen die Amis geleakt haben; ohne dass sie dazu ermaechtigt worden seien.

Found at the Scene in Manchester: Shrapnel, a Backpack and a Battery

Wer den Schalter in der Hand haelt, der war es:

Damit war „Selbstmordattentaeter“ ebenfalls klar, und dass es ein Moslem war.

Andere Leute machen sowas bekanntlich eher nicht.

Die Sicherheitskontrollen konnten den Irren nicht stoppen, denn er war gar nicht „drinnen“ im Konzert, sondern draussen im Foyer, wo teils Eltern auf ihre Kinder warteten, und sprengte sich in die Luft, als das Konzert zuende war.

Verletzungen durch Schrauben und Metallteile, Nagelbombe, Schrapnellbombe, das war klar, denn die Aerzte holten Metallteile aus den zahlreichen Verwundeten.

Als Sprengstoff sei wie in Paris und Bruessel TATP verwendet worden, auch diese Info kam aus den USA an die Medien.

The bomb detonated by the Manchester terrorist Salman Abedi used the same explosive as those in the Paris and Brussels attacks, a US lawmaker has said, pointing to a possible link to the same terrorist network.

The chair of the US House’s homeland security committee, the Republican Mike McCaul, said the bomb suggested a “level of sophistication” that implied its maker or makers may have had foreign training.

McCaul said the backpack carried by Abedi in Monday’s attack was loaded with TATP, the explosive used in the November 2015 attacks in Paris and the Brussels attack in March 2016 carried out by Islamic State extremists. He described it as “a classic explosive device used by terrorists”.

TATP – triacetone triperoxide – can be made from household chemicals, but is unstable and unreliable. It was used in the 7 July 2005 attacks on London, but failed in an attack two weeks later.

Ob man all diese Infos auch in BRD-Medien findet?

Hier ist der Mann mit dem Rucksack gefilmt von einer CCTV am Anschlagsort mit drin:

Die Briten fanden das alles nicht so witzig:

In Washington haben sie offenbar Uebung darin, dort finden regelrechte Leaker-Kriege statt. Diesmal hat ein Leak wohl die Verhaftungen der netten Moslemfamilie aus Libyen gefaehrdet, weshalb die Briten etwas sauer waren.

Ein Vater, der als Sicherheitsmann am Flughafen arbeitete, eine Mutter die Nuklaerforscherin war? Alles sehr schraeg:

Da haben die doofen Europäer wieder mal den Bock zum Gärtner gemacht, Sicherheitsmann am Flughafen, ja geht’s noch?, und die Brut scheint insgesamt stark koranbehindert zu sein.

Macht aber nix, denn die Nachbarn meldeten weder die Isis-Flagge auf dem Dach noch das Koran-Singen auf der Strasse. Wer will schliesslich schon gegen die PC verstossen?

Terror expert Erick Stakelbeck says that fears over “political correctness” prevented associates and neighbors of Manchester bomber Salman Abedi from reporting him to authorities despite clear signs that Abedi was a dangerous jihadist.

Amazingly, Abedi hanged an ISIS flag from the roof of his house that was visible to his neighbors but none of them reported him to the police.

He was also heard loudly chanting Islamic prayers in the street but this did not raise alarms either, nor did the innumerable people visiting his house at all hours of the day and night.

Lieber 22  Tote, als vor dem offensichtlichen Irren zu warnen, wie krank ist Europa wirklich?

Man kann sicher sein, in der BRD haette ebenfalls niemand was gesagt. Beim naechsten islamischen Anschlag werden wieder alle ganz furchtbar betroffen sein, und aendern wird sich garantiert wieder nichts. Grenzen schliessen, Bootsmigranten nach Afrika zurueckschaffen, das fordern sie zwar alle, nur tun wird es niemand.

Derweil suchen sie weiter, 10 Moslems sind bereits verhaftet, nach weiteren Bomben:

US President Donald Trump linked terror attacks to the migration of ‚thousands and thousands‘, lecturing NATO leaders over open borders

Das wird wieder mal eine sehr sehr schlechte Presse in der BRD geben. Offene Grenzen sind schlecht, was erlauben Trump? Der Messias hat doch gerade in Berlin genau das Gegenteil gepredigt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s