Die Nebenklage gegen die Nebenklage, Anflüge von Vernunft im OLG-Schauprozess!

Ach waeren wir doch Gestern dabei gewesen, um das zu sehen, das blanke Entsetzen der Linksextremisten im Dienste des Tiefen Staates von NSU watch 🙂

Zu schoen. Made my day.

Siehe heute morgen im Blog, es geht um den Mord an einem hochgradig Kriminellen in Hamburg. Der schon angeschossen wurde, der seine Frau auf den Strich schickte, ein richtiges Goldstueck…

Diese Differenzen, was denn der Hintergrund der Ermordung des Engelchens war, die existieren also auch in der Opferfamilie selbst? Beruhigend, sind die also nicht alle hirngewaschen.

Die hier?

Die hat sich aber voll gedreht, seit 2012, oder waren das hier Fake News der Springerpresse?

Das passt so gar nicht zum gestrigen Plaedoyer im OLG-Schauprozess.

Sicher, Carstis Ceska-Maerchen-Kauf ist ziemlich sicher eine Erfindung der Sicherheitsbehoerden, entstanden zwischen dem 25.1.2012 (Razzia bei Liebau, Schulz, Starke, Werner) und Carstis BGH-Auftritt nach seiner Verhaftung beim Haftrichter am 1.02.2012.

Wohlleben durfte sich auf Veranlassung seiner Anwaelte nicht wehren, wurde 2013 schon abgeschossen, von Klemke hoechstselbst, und 2016 noch einmal, nachdem er sich Ende 2015 endlich gewehrt hatte (keine Ceska, kein solcher Schalldaempfer, zu klobig… googeln, alles im Blog zigfach vorhanden)

Wir wissen ziemlich sicher, dass die Bundesanwaltschaft selber nie an die Ceska-Stafette glaubte, die sie anklagte. Wir wissen auch, wem die Bundesanwaltschaft die Ceskabeschaffung im Rahmen ihres geheimen NSU-Strukturverfahren unterschieben wollte und immer noch will.

Und im Gegensatz zu den Andeutungsweltmeistern der Desinformations-Journaille Laabs & Co. leaken wir, was keiner wissen soll:

Allein schon das erforderte einen neuen Prozess, einen neuen Parlamentarischen Untersuchungsausschuss im Bundestag, eine Debatte, wo der Rechtsstaat BRD eigentlich hinverschwunden ist, und ja, wir haben noch viel viel mehr davon.

Schauprozess NSU beim Staatsschutzsenat, und die Medien verbuenden sich mit dem Tiefen Staat. Gleichgeschaltet wie eh und je…

Die BAW glaubt ihrer eigenen Schrottanklage nicht, ist das nicht irre? 

Aber alle tun so, als sei alles wahr… bis auf RA Wierig.

Da entgleisen dem Zipfihaum von NSU watch die Gesichtszuege? Herrlich.

Sie wissen nicht, was das ist? googeln Sie 🙂

V-Journaille und sonstige Staatsschuetzer, BND-Fromm hat eins, Pichl sicher ebenfalls.

Spaessle.

Made my day 🙂

Mordserie an Kurden, alles bekannt, gab es schon vor dem NSU, gab es waehrend der NSU-Mordserie, gab es danach… Keupstrassenmord, Laichlingen-Kurdenmord, Doebelner Kurdenmord, und in Heilbronn, in Muenchen, ich warte da immer noch auf eine Zuarbeit in Form einer Tabelle mit an die 100 Doenermorden…

Hier sind aeltere:

Elend lange Liste von Doenermorden…

Weiter gestern:

Nein, sie brachte die Wahrheit, ihr Gekauften.

Sehr gut! endlich verteidigt mal jemand die Ehre der Ermittler der Polizei, und sagt den Dreimalguelers und Kienzles ins Gesicht, welch schaebiges antideutsches, und rassistisches Spiel sie betreiben.

Die wahren Rassisten sind doch die Linksanwaelte, habt ihr das immer noch nicht bemerkt?

Hoert ihr zu:

Wider den Schuldkult, genau so. Gegen den Selbsthass der antideutschen Linksanwaelte, gegen den Rassismus der Moslemanwaelte gegen die Mehrheitsgesellschaft!

Endlich mal Feuer im Schauprozess:

Zum Vorwurf des «institutionellen Rassismus» widerspricht Wierig ihren Nebenklage-Kollegen mit scharfen Worten: «Ich frage mich, ob all diesen wohlmeinenden Menschen, die im Lauf dieses Verfahrens immer wieder den institutionellen Rassismus angeprangert haben, bewusst war, was sie da angerichtet haben.»

Volle Punktzahl! Die haben neue Vorurteile gegen Muslime in Deutschland aber sowas von befoerdert mit ihrem daemlichen Rassismusgelaber.

Hatten wir gebloggt, Teil 8, wenige Tage her:

Es reicht. Dieser Prozess wird zahlreiche neue Vorurteile gegen muslimische Migration erschaffen, also genau das Gegenteil des Geplanten erreichen. Das geht total nach hinten los.

Da kann man nur gratulieren…

Die RA Wierig sieht das ebenso wie der Grossteil der Deutschen. Bravo, sie spricht es auch aus, dort wo es hingehoert: In den Götzl-Stadl.

Zschaepe als Venusfalle, das haben wir ebenfalls noch nie so gelesen:

Wohlleben, so meint die Anwältin, sitze nur wegen eines einzigen Beweises auf der Anklagebank – weil nämlich der ebenfalls mitangeklagte Carsten S. eine auf Wohllebens Geheiß beschaffte Waffe auf Fotos als die NSU-Mordwaffe vom Typ «Ceska» wiedererkannt haben will. Carsten S. habe die Pistole aber nur «unsicher» identifizieren können. «Ich wage die Behauptung, dass eine so unsichere Angabe (…) in fast jedem anderen Verfahren als unzureichend für eine Beweisführung eingestuft worden wäre».

Exakt richtig. Voller Widersprueche, die seit 2012 bekannt sind, und Wolles Anwaelte haben ihn ans Messer geliefert, 2013 schon. Warum, welcher dreckige Deal sorgte dafuer?

Zschäpes Rolle sieht sie dagegen viel schwerwiegender als alle anderen Redner bisher. Die sei keineswegs nur gleichberechtigtes Mitglied im «Nationalsozialistischen Untergrund» (NSU) gewesen, sondern «Mastermind» oder Superhirn.

V-Frau, warum nicht die einfachste Erklaerung ansprechen?

Das sei schon bei der Gründung so gewesen und auch danach, als das NSU-Trio fast 14 Jahre im Untergrund lebte. Zschäpe habe frühe Aktionen der Jenaer Neonazi-Szene als «unsinnig» und auch als ohne «Zielführung» kritisiert. Darum habe sie bei denen auch nicht mitgemacht. Dann aber sei sie sehr wohl dabeigewesen – erstmals, als Drohbriefe mit Schwarzpulver verschickt wurden. Das sei in ihren Augen «zielführend» gewesen und der Moment, «in dem aus Aktivisten Terroristen wurden».

Die beruehmten Briefbomben-Attrappen, die denen glichen, welche begleitend zur Wehrmachtsausstellungsbombe verschickt wurden. An Hannes Heer, Reemtsma Institut, also an den Oberfaelscher der Bilder, und an irgendeinen Oberjuden, wie war das doch gleich?

http://arbeitskreis-n.su/blog/category/briefbomben/

Dort findet man:

Die Briefbomben-Attrappen, die „bombe-begleitenden“ 4 Briefbomben an ZdJ-Leute und einen (falschen, Namensgleichheit) Ausstellungsmacher Hannes Heer waren ähnlich den Briefbombenattrappen zum Jahreswechsel 96/97 in Jena, die man BMZ zurechnete, unter denen jedoch die Tarnnamen von V-Leuten des LKA Berlin standen.

siehe: https://sicherungsblog.wordpress.com/2014/10/17/todeslisten-des-nsu-wer-und-wie-teil-3/

Nochmal: Die DNA-Spuren der Bombe passten nicht zu Uwes etc, aber die Briefbombenattrappen (verschickt aus Salzburg, Österreich) waren Bauart-ähnlich zu den Jenaer Attrappen 96/97.

Denken muessen Sie schon selber… woher kamen die Jenaer Briefbomben wirklich?

http://arbeitskreis-n.su/blog/2014/06/09/zynische-bekennerschreiben-aus-dem-sicherheitsapparat/

Wenn das stimmt, dann platzt der Prozess. Daher hat man das komplett ignoriert seit 2014 schon.

In der Bahn rekapitulieren Sie: Mitte der 90er- Jahre Briefbombenserie in Österreich, der BRD und Rumänien. Das Zeug stammt weitgehend aus einer Hand. Man will von atlantischer Seite die Großdeutschen und die Nazis übersteuern und füttert die Szene mit Briefbomben, die von Berufsterroristen und Hilfskräften aus unterschiedlichen politischen Lagern hergestellt werden. Bei den Leuten, die den Nazis in unserem Namen Sprengstoff unterjubeln, damit wir sie untertauchen lassen oder der verurteilen lassen können, weil sie uns zu gefährlich geworden sind, gibt es atlantische Agenten, die gleich noch Briefbomben draufsetzen.
Man hat also unsere geheimsten Strukturen unterwandert. Die Arroganz der unterwandernden Kräfte kennt keine Grenzen; sie klauen Ministern Unterlagen aus dem Panzerschrank, schreiben die Decknamen meiner V-Leute auf ihre staatsterroristischen Fabrikate. Sie zünden die Nazirakete, wie es ihnen passt und setzen sich auf unsere Aktionen drauf. Die Naziszene ist nur noch eine Kinoleinwand. Das kann nicht gut gehen; in ein paar Jahren holt uns das alles ein.
(Nach einer wahren Begebenheit)

Ein kleines bisschen Wahrheit blitzte jedoch Gestern durch, da danken wir der RA Wierig. Auch wenn sie ein wenig mehr V-Frau Zschaepe ins Spiel haette bringen koennen… was ja auch die Frage beantwortete, warum das Trio nie verhaftet wurde und im Untergrund geschuetzt wurde. Von den Behoerden in Sachsen, in Thueringen und im Bund (BfV, MAD, BKA). Das Eiern der PUAs ist so irre peinlich, sie wissen es doch alle…

Klartext: Mit lebenden Uwes haette das NSU-Phantom so nicht inszeniert werden koennen, und was die Zwei wirklich verbrochen haben, nicht nur Briefbomben- und Bombenattrappen, das wissen wir nicht. Haben Sie im Auftrag von Diensten auch Bomben gebaut? Haben sie die weitergegeben, an Dritte, deren Groesse zu den Keupstrassenbombern passt? Haben sie Videos gefertigt, teilgefertigt, mit zugeliefertem Bild- und Zeitungsmaterial? Wer hat endbearbeitet, wer machte die Tonspur Paulchen drauf?

Wer hat die Vorgaengervideos mit den echten Moerderfotos der ersten 3 Morde gemacht, 2001? Ist dem BKA  nicht bekannt!

Wer verschickte die Teaser am 5.11.2011?

Es ist nichts ermittelt, nichts aufgeklaert. Es läuft eine gigantische Desinformationskampagne seit Nov 2011, die von einer ebenso grossen Vertuschung begleitet wird. Und das Apabiz ist Teil davon. Woher hatte die das einzige echte Paulchenvideo? Von der Linkspartei in Halle, offizieller Empfaenger des einzigen echten Videos.

Irre, dass das alles keinen Journalisten in ganz Deutschland interessiert, oder nicht?

Wer hat die Doenermorde begangen, wer hat Michele Kiesewetter ermordet? Bei den Morden scheiden imo die Uwes aus, bei den Bomben koennen sie Mittaeter gewesen sein, bei den Bankrauben ebenfalls. Logistikzentrale, waren die so eine Art Auskundschafter, Beobachter, Vorbereiter-Zentrale?

Die Videos sind der Knackpunkt, die behoerdliche Anbindung die Vertuschung. Kein NSU mit lebenden Uwes, das scheint zwingend so zu sein.

Aber: Mussten sie deshalb sterben? 

Was fuer ein Hammer. Die wissen, dass ihre gesamte Anklage Schrott ist, und machen einfach weiter mit dem Schauprozess?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.