Dönermord Nr. 43 wird beim ZDF zu #NSU-Mord gemacht, den das BKA vertuschte?

Haben Sie mittlerweile die neue ZDF-Fromm-Todeslisten-Doku geschaut?

Sollten Sie machen, da kann man viel lernen, was der Nachdenkseiten-Chef Albrecht Müller mit „Meinungsmache“ meint. Allerfeinste Verdummung mit Hilfe höchst einseitiger Darstellungen unter Auslassung wichtigster Fakten.

Gestern im Blog:

Ab Minute 19:38 geht es um den Dönermord Nr. 43 unserer Liste (mit 65 Morden) vom Februar 2018.

Mord Nr. 63 scheint aufgeklärt:

http://arbeitskreis-n.su/blog/2018/02/13/duisburger-doenermord-aufgeklaert-killer-gefasst-kein-nsu-denn-er-hinterliess-dna-am-tatort/

Gibt es dazu Neuigkeiten? Wurde jemand angeklagt seitdem?

Nun, Mord 43, von 2006, die ganze Liste hier:

http://arbeitskreis-n.su/blog/2018/02/12/duestere-parallelwelt-1984-bis-2017-64-morde/

dort zu finden:

Und dieser Mann soll in der 10.000 er Todesliste (zusammen mit Kai Dieckmann, Petra Pau, Cem Özdemir etc.) der unbekannten Listenmacher (des NSU?) gestanden haben.

Schauen Sie einfach ab Minute 19:38.

Hier wurde ein Türke vor einer Moschee erschossen.

der Tatort steht auf der NSU-Todesliste

Wie man sehen kann, Liste Nr. 43, wurde das bereits 2011 geprüft, mit negativem Ergebnis.

Im ZDF wird aber fleissig geraunt, 2018, das könnte ja alles Pfusch des BKA gewesen sein…

Eine staatlich-türkische Moschee. DITIB. Ein massives Integrationshindernis.

Es wird fleissig geunkt:

Schon merkwürdig, dass das Opfer die Moschee nach dem Abendgebet durch den Haupteingang verliess, draussen einen Kopfschuss bekam, und niemand was gesehen haben will.

War der Mann etwa der einzige Teilnehmer des Abendgebetes?

Das ZDF will ja aber auf den NSU hinaus, und zweifelt deshalb an, dass die „Waffe mit zum Mord passender Munition“ die spurenfrei im Schutthaufen in Zwickau gefundene Ceska 82 Kaliber 9 mm Makarov vom BKA zurecht als Tatwaffe ausgeschlossen wurde.

Man hat auch geheime Akten, die man straffrei leakt:

Vielleicht sollte man das ZDF mal anzeigen.

Aber weiter: Die Staatsanwaltschaft teilte dem ZDF mit…

das beim Mord verwendete Waffensystem stimme nicht mit denen des NSU überein

Ansonsten wollte sich wohl keine Behörde an der Unkerei beteiligen.

ein Informant übergibt uns die Ermittlungsunterlagen Ufuk…

Boah, wie spannend 😉

Möglicherweise sei die (am Tatort gefundene 9 mm Browning) Hülse in einer Pistole 9 mm Makarov (länger) verschossen worden. Und dann käme die NSU-Schutthaufen-Ceska 82 aus Zwickau in Betracht.

Kaum auszuhalten, die Spannung…

Aus den NSU-LEAKS weiss das ZDF, dass die Zwickauer Ceska genau mit diesen kürzeren Patronen geladen war.

W07 heisst diese Waffe, oben W04 ist die Ceska 83, die ominöse angebliche Dönermordwaffe.

Es wird albern in der Doku, denn es wird ein Strohmann aufgebaut: Kann man denn mit einer Makarov Pistole die kürzere Browning-Munition verschiessen?

Da machen sie einen Beschusstest, engagieren einen Sachverständigen, total albern das Ganze, die reinste Gebührenverschwendung, denn das BKA hat das bereits 2011 begutachtet.

Alles schon 2014 geleakt:

alles ohne Fingerabdrucke und ohne DNA…

kann man problemlos mit schiessen…

Die Waffe passt nicht zu registrierten Morden.

Das sagen sie dann auch am Ende der Doku: Alles heisse Luft…

Aber es liege möglicherweise an den falschen ballistischen Tests, das BKA habe das irgendwie verschlampt, vielleicht, und der NSU sei ja 2006 mordend durch Deutschland gezogen.

Übelste Meinungsmache. Mord eines Türken mit unstetem Lebenswandel vor einer Moschee, und niemand will was gesehen haben?

Na wer’s glaubt… der glaubt sicher auch, dass 165 Anwesende auf der Theresienwiese 2007 den Polizistenmord weder sahen noch die 2 Schüsse hörten…

Allzweckwaffe Narin darf natürlich nicht fehlen, wenn es um den unbekannten NSU geht, und um schlampige Ermittlungen, und um das bundesweite NSU-Netzwerk.

Wer ist schuld?

besser ermitteln, weniger borniertheit nötig

Na die institutionellen Rassisten in den Behörden. Wer denn sonst?

Wo isser, der Dreimalgüler?

Er darf nicht fehlen, und er fehlt auch nicht.

 

Der Fromm ist doch recht einfach zu durchschauen. Man weiss schon vorher, was da kommen wird.

Brandstifter, geistiger.

 

Man lernt nie aus: Wenn Nazi-Terroristen Migranten ermorden, dann ist das kein Terror, wenn „nur“ die Migranten darüber in Verunsicherung geraten. Aha.

Die Bundesanwaltschaft wusste das wohl auch, und lehnte einen Auftritt beim GEZ-Sender ab. War denen wohl zu doof…

Dass unser Kanakenleben weniger zählt, zeigt das Festhalten der an der Trio-These und die Weigerung anständig zu ermitteln.

verheerend, was da bei simpler Gestrickten angerichtet wird.

.

Welche Frage hätte man sich stellen müssen?

Diese hier: Wieso haben all die Waffen beim NSU Seriennummern, auch die angeblichen Tatwaffen Radom, Tokarev und Bruni, aber ausgerechnet die Ceska 83 mit Schalldämpfer hat keine?

Schönen Sonntag

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.