Auf ein Neues im Jahr 2019. Es ist noch immer nichts aufgeklärt

So und nicht anders muss man die Staatspropaganda der Linksextremen kontern. Zumal der neue Schuldkult gegen das deutsche Volk staatlich höchst willkommen war und ist.

… bevor irgendein Ermittlungsergebnis auch nur im Ansatz feststeht, weiß die Bundesregierung, was diese beiden Figuren alles veranstaltet haben und dass sie die Täter in diversen, bislang dem kriminellen Milieu zugeschrieben Morden waren, und die Kanzlerin überträgt stracks die Schande für den ausländerfeindlichen Terror auf das ganze Land.

Cui bono?

Wen vertritt diese Kanzlerin, wem fühlt sie sich verpflichtet? Auch bei den angeblichen Hetzjagden auf Ausländer in Chemnitz, die es nie gab, verleumdete diese Kanzlerin sofort weltweit das deutsche Volk. Angeblich dient sie diesem Volk.

Angeblich…

Im Januar werden wir uns hier im Blog mit dem AfD Sondervotum des Ländle-NSU-Ausschusses befassen, das besser ist als die verkorkste Compact-TV-Reportage es war.

http://arbeitskreis-n.su/blog/2018/12/13/maerchenstunden-mit-der-laendle-afd/

Anis Amri kommt auch wieder dran, ein Terrorist unter staatlicher Aufsicht offenbar, oder gar ein staatlicher Terrorist?

Bleiben Sie dran und uns gewogen!

Alles Gute für 2019 wünscht der Arbeitskreis NSU

2 Kommentare

  1. Ex-Nazi spricht mit Ex-Islamisten V-Mann.
    Es-Islamist meint Geld gibt es nur für Ergebnisse.Sachen wie von den Nazi Spitzeln behauptet das man nur belangloses erzählte und dafür Geld bekam glaubt er nicht.

    Gefällt mir

  2. Auf heise schreibt jemand das er den Uwe B. damals in den Bunker steckte:

    Auch ich hab mich mit den U-Ausschüssen beschäftigt. Aus reinem Interesse und weil ich 1994 persönlichen Kontakt zu Uwe B. hatte. Der diente in Bad Frankenhausen bei den Grenadieren und nahm an einer „Veranstaltung“ Teil, die ich als WachUffz aufgelöst hatte.
    5 Soldaten wollte sich nicht ausweisen und so schob ich die für eine Nacht in den Bau.
    Als am Morgen mein WachOffz mit einem Oberstleutnant im Schlepptau diese Soldaten abholen wollte, wurde dies nicht im Wachbuch bestätigt. Hinterher erfuhr ich, dass dieser Herr vom MAd sein sollte und alles schon seien „Ordnung“ hat.

    Als ich 2011/2012 nach dem Auffliegen mal googelte, stieß ich auf ein Bild des Dienstausweises und erkannte „Locke“ sofort wieder. Als ich dann noch vom Anwerbeversuch durch den MAD erfuhr, den man Uwe B. gemacht haben sollte, wurde ich durch mein Erlebnis damals etwas verwirrt.
    https://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/NSU-Der-So-tun-als-ob-Untersuchungsausschuss/Schon-in-Heimatschutz/posting-33687679/show/
    _________________________________________________________
    Zu deiner Frage.
    Meine abendliche Aktion, eine „Veranstaltung auf zu lösen, war für mich rechtlich nicht klar einzuordnen. Es sollte nur ein „Denkzettel“ sein, weil ich als Wachpersonal von den Teilnehmern nicht ernst genommen wurde.
    Mir blieb aber nach der massiven Beschwerde (Ruhestörung!) keine andere Wahl, als dort zu erscheinen. Natürlich hab ich nach Erkennen der Reichskriegsflagge an der Wand und entsprechender Musik sofort gewußt, welch geistig Kind die Veranstaltung war.
    Vorsteher war ein Hauptfeldwebel, den ich sogar kannte.

    Da sich nun 5 Soldaten weigerten ihre Dienstausweis vorzulegen, um die Personalien zu erfassen, beschloß ich diese mit ner Nacht im Bau dazu zu bringen, die evtl noch nachzuholen. Als dann bis zum nächsten Morgen nix passierte und der Herr mit meinem WachOffz auftauchte, wurde mir suggeriert, dass alles schon geregelt wurde und wir die „Sache“ auch nicht unbedingt eintragen müssen (ein Vermerk der Ruhestörung war das einzige).

    Im Nachhinein war auch ich nur ein gläubiger, auf die nun folgenden Vorgänge hoffender, dummer junger Mann. Ich dachte ja auch damals, dass der MAD, wenn er denn schon präsent ist, sich auch darum kümmere. Hat er wohl auch, nur nicht so wie ich es erwartet hätte.
    https://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/NSU-Der-So-tun-als-ob-Untersuchungsausschuss/Re-Zuerst-der-Mensch-dann-das-Tier-und-dann-der-Panzergrenadier/posting-33688374/show/

    ps:Machen sie doch mal einen Livestream mit dem nachdenkseiten Macher…

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.