Briefe an die Leser

BRD: Corona-Wahn statt Freedom Day

„Deutsch sein heisst, eine Sache um ihrer selbst willen zu tun“

Anders gesagt:

Aus Prinzip. Es besser wissen als die gesamte Welt.

Besser als die Nachbarn sowieso.

Diese widerliche deutsche Penetranz, dieses Moralweltmeistertum, das hat „die anderen“ schon immer an den Deutschen genervt. Völlig zurecht. Nervt die selber denkenden Deutschen ganz genauso. Aber im Land der Spiesser und Untertanen ist keine Besserung in Sicht, oder doch?

Klarer Fall, der laufende Bevölkerungsaustausch wird das Problem wohl mittelfristig lösen. (richtig poehse, fatalist weiss das)

Einstweilen jedoch geht der Wahnsinn noch ungebremst weiter:

Wobei… das mit den „Getesteten“, das 5. G quasi, auch das könnten die Wahnsinnigen aus Mitteleuropa noch versauen:

2G-Regelung in Supermärkten in Niedersachsen möglich

14.26 Uhr: Supermärkte in Niedersachsen können – wenn sie möchten – nur geimpften und genesenen Menschen Zutritt zu ihren Läden gewähren. „Auch in Niedersachsen würde für den Einzelhandel und auch für die Supermärkte die Option bestehen, sich für 2G zu entscheiden“, sagte eine Sprecherin des Wirtschaftsministeriums der „Neuen Deister-Zeitung“ am Freitag.
In dieser Woche hatte Hessen erklärt, dass das 2G-Optionsmodell auf den gesamten Einzelhandel ausgeweitet werde, also auch auf den Lebensmittel-Einzelhandel. „Wir gehen davon aus, dass diese Option eher nur tageweise genutzt wird und Geschäfte des alltäglichen Bedarfs davon keinen Gebrauch machen werden“, sagte Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) laut Mitteilung.

Hilfe, was ist nur mit diesem Volk los?

Richtig erkannt, Nena Schink: Es ist der grassierende Wahnsinn.

Schafft endlich diesen Maßnahmen-Pandemie-Schwachsinn ab, und Euren Drecks-Impfstoff könnt ihr euch selber spritzen !!!

Merksatz!

Völlig bescheuert, sich einen Genetisch veränderten „Impfstoff“ zu spritzen, der nachweislich nicht wirkt, aber unbekannte Langzeitfolgen haben kann für das Immunsystem. Besonders Kinder und Jugendliche sind da gefährdet, auch wenn die STIKO eingeknickt ist.

Das Zeug wirkt nicht wie versprochen. Es ist gar kein richtiger Impfstoff, sondern ein Experiment?

Freedom Day jetzt!

#allesaufdentisch: Schon wieder Delegitimierung des Staates, lieber VS?

Eine unerhörte Forderung:

Es ist Zeit für den Runden Tisch

Mit dem Unterzeichnen der Petition fordern wir einen regelmäßig stattfindenden „Runden Tisch“ für das Corona-Krisenmanagement, an dem WissenschaftlerInnen verschiedener Disziplinen mit unterschiedlichen Standpunkten interdisziplinär und evidenzbasiert diskutieren und anschießend die Politik beraten. Wichtig ist, dass in diesem Gremium auch WissenschaftlerInnen gehört werden die nicht in institutioneller staatlicher Abhängigkeit stehen. Sämtliche Ergebnisse und daraus resultierende Maßnahmen sollen transparent mit allen BürgerInnen kommuniziert werden.

Was erlauben Corona-Leugner? Offener Dialog, alle Experten gleichermassen anhören, gar Pragmatismus statt Indoktrination, Eigenverantwortung des mündigen Bürgers statt Panikmache durch Medien und Regierungen und Grundrechts-Zuteilung als „Gnadenakt“?

Das ist Delegitimierung des Staates! Der VS schäumt vor Wut (und schreibt schon an Zersetzungs-Dossiers in bewährter Stasi-Manier?)

Ernsthaft: Schaut Euch ein paar der Videos an, es lohnt sich!

Darum geht´s:

„Wird die offene Gesellschaft, erwürgt um sie zu retten?“ fragte René Schlott im März 2020 in einem Gastbeitrag für die „Süddeutsche Zeitung“. Schon damals äußerte er die Befürchtung, dass die Gesundheitskrise sich zu einer gesellschaftlichen Krise auswachsen könnte und die Maßnahmen zu einer Spaltung der Bevölkerung, seinerzeit noch in „systemrelevant“ und „nicht systemrelevant“ unterteilt, führen würden. Im Interview mit Bernd Gnann für #allesaufdentisch macht er deutlich, dass der seit mehr als 18 Monaten immer wieder verlängerte „Ausnahmezustand“ nicht spurlos an der offenen Gesellschaft vorübergehen wird. Schon wird Denunziation wieder als Mittel der Politik entdeckt. Notwendig ist seiner Meinung nach jetzt ein Signal des Zusammenhalts und der Versöhnung, eine gesellschaftliche Auseinandersetzung auf Augenhöhe ohne Schubladendenken und Schuldzuweisungen. Der hochmoralisierte deutsche Diskurs sollte nach dem Vorbild Dänemarks von einer pragmatischen Sachdiskussion möglichst unter Beteiligung vieler Expertinnen und Experten mit unterschiedlichen Perspektiven abgelöst werden, die keinen relevanten Teil der Bevölkerung ausschließt.

Auch sehr wichtig:

Sehr sehr richtig:

Im Klartext: Faktenchecker sind Propagandamaschinen, die sich als Journalismus verkleiden. Das gilt auch für den Faktenfuchs des Bayerischen Rundfunks oder den Faktenfinder der Tagesschau, die es nur gibt, weil der öffentlich-rechtliche Rundfunk nicht den Pluralismus liefert, für den wir ihn eigentlich bezahlen.

Klarer Fall: Weg mit dem Propagandafernsehen, bezahlt aus Zwangsgebühren!

Und klar ist ebenfalls: Der Staat delegitimiert sich selbst, durch Zensur und Einschränkung der Grundrechte.

Wirklich viele „Pussys“ werden hier aufgezählt:

#habendiesienochalle?:

Die Meinungsfreiheit in Deutschland ist in Gefahr, glaubt die Mehrheit der Deutschen. Konformitätsdruck, soziale Ächtung, berufliche Risiken, Kontokündigungen wenn man den Mund aufmacht. Soziale Netzwerke löschen Heinrich Heine als Hassredner oder Texte von der Internetseite des Deutschen Bundestages als Hassrede. Digitale Massenvernichtung freier Rede. Politiker erstatten hundertfach Strafanzeigen wegen teilweise banaler Beleidigungen. Rechtswidrige Hausdurchsuchungen bei fassungslosen Bürgern sind häufige Folge. Mit dem höchst schwammigen Begriff „Hassrede“ wird das überlebenswichtige Grundrecht der Meinungsfreiheit attackiert. Ein WDR-Rundfunkrat fordert die Kündigung von Jan Josef Liefers und Ulrich Tukur, weil sie es wagten, eine Meinung zu haben. Diese Entwicklungen müssen entschlossen bekämpft, die Täter beim Namen genannt werden. Denn ohne Meinungsfreiheit ist alles nichts.

Fazit: Wir sind voll am Arsch im besten Deutschland aller Zeiten, und das dicke Ende kommt erst noch: Weder Corona, noch die Klimakrise, sondern der große Blackout.

Motto: Selbstmord aus Angst vor dem Tod. Typisch deutsch…

Wie grünrote Medienpropaganda wirkt

Monatelang wurde den Leuten eingeredet, dass die Jugend grün sei, Greta Thunfisch und Langstreckenluisa waren Dauergast im Zwangsgebührenfernsehen, und das Ganze war eine unzulässige Wählerbeeinflussung durch zur Neutralität verpflichtete Staatssender.

Und dennoch liegt die FDP bei den Erstwählern gleichauf mit den Grünen.

Erstaunlich. In Thüringen lag gar die AfD bei den Jungwählern vorn.

Nachdem sich die DauerBärbockPropaganda nicht mehr aufrecht erhalten liess ob der gar zu dummen „Kanzlerkandidatin“, schwenkte man seitens der Medien auf Scholz um, der das Geschenk freudig annahm, und die Wähler waren auch dämlich genug die SPD zu wählen, obwohl die seit 8 Jahren Regierungspartei ist und ebenso für den Schlamassel verantwortlich ist wie Merkels linksgrün versiffte CDU/CSU.

Von 1998 bis 2021 war die SPD ganze 4 Jahre NICHT Regierungspartei.

auch die Parole von Union und SPD

Fazit: Die Deutschen sind ganz genau so dämlich wie die Politiker (und die Medien) es glauben. Sie wählen tatsächlich ihre Metzger selber.

Die einzige seriöse Wahlberichterstattung gab es bei Tichys Einblick:

In allen anderen Medien wurde „Bahamas“ ausgeblendet, ebenso wie die Fortführung der CDU-SPD-Groko, es ging immer nur um Grüne und FDP, die sich die Union oder die SPD als Kanzlerpartei „aussuchen könnten“.

Wie ist der Wahnsinn noch zu stoppen?

1 Woche bundesweiter Blackout.

Den wünsche ich mir ab sofort, nur noch der kann helfen.

Wählt klug, aber wählt!

Wenn Wahlen etwas ändern könnten, dann wären sie längst verboten

Ein selten dummer Satz, wie sonst sollte man erklären, dass Viktor Orban in Ungarn keine „Flüchtlinge“ aus dem muslimischen Umfeld zulässt, wenn nicht durch Wahlen?

Wahlen sind auch in einer Scheindemokratie wie der BRD, wo es keinerlei Beteiligung des angeblichen Souveräns in Sachfragen gibt, dennoch wichtig. Auch wenn man weder die Regierung noch den Präsidenten wählen darf, so entscheidet man dennoch über die Zusammensetzung des Bundestages, und da hat der Bürger die Wahl zwischen … ja zwischen was eigentlich?

Die zunehmende Ununterscheidbarkeit der CDUSPDFDPGRÜNSED „Blockparteien“ höhlt den Sinn der Wahlen zunehmend aus. Es gibt da eigentlich nur EINE Alternative.

Nichtwähler wählen exakt das, was sie nicht wollen und stärken so das System. Wer nicht wählt, der stimmt zu. Deshalb wählt fatalist zum ersten Mal seit mehr als 30 Jahren überhaupt. Als Ungeimpfter wählt er „Deutschland, aber normal“:

Nieder mit dem Corona-Regime, Bravo Alice Weidel!!!

Eine FDP, die jährlich 500.000 Einwanderer will, die kann man nicht wählen.

CDU/CSU und SPD sind die Regierung und für den Schlamassel verantwortlich, ob Euro-Schuldenvergemeinschaftung, Energie-verkorkst-Wende, Migrationswaffe gegen die Deutschen, Totalüberwachungsstaat und so weiter. Wer die wählt hat längst die Kontrolle über sein selbstbestimmtes Leben verloren…

dumm und dümmer…

Und die Grünen, die Wassermelonen, ich bitte Euch! Auch „Grünlinksversiffte ohne Coronawahn“, genannt „die Basis“, das geht gar nicht.

„Kindersturm“ als massive Wahlbeeinflussung durch linksgrünversiffte Medien, zwangsbeitragsfinanziert. Es geht immer noch schlimmer.

„Kinder an die Front. Wie im Wahlkampf die letzten Reserven mobilisiert werden.“ – Kinderreporter, Enkelbriefe und besorgte Zuschriften. Wie die Kleinsten für den Wahlkampf herhalten müssen.

Der Fleischhauer ist so herrlich normal: https://www.servustv.com/aktuelles/v/aa-25wcv5fq11w11/

Und CDU-Rechtsaussen HG Maassen meint, der Inlandsgeheimdienst „Verfassungsschutz“ sollte keine Parteien beobachten und ausspionieren, das sei in Europa ein deutscher Sonderweg, der abzulehnen sei.

Er als Ex-Geheimdienstchef sollte es ja wissen… wer alles da so inszeniert, unterwandert und lenkt.

Deutschland, aber normal:

EWG ja, EU nein. Sehr sehr richtig! Und nur Direkte Demokratie (siehe Schweiz) kann den Parteien Einhalt gebieten und die Interessen der Deutschen durchsetzen, ob Klima-Wahn, Gender-Wahn, Coronadiktatur-Wahn etc. pp.

Ebenso wichtig ist jedoch die Abschaffung des 8 Milliarden Propagandafunks ARD/ZDF und ein strikt politisch ausgewogener, vom Einfluss der Parteien befreiter Rundfunk. Sowas wie Phoenix (Parlamentsfernsehen samt Tagesschau, und ARTE für Kultur, meinetwegen ein INFO-Radiosender, aber mehr Programme braucht kein Mensch! Sport und Unterhaltung sind nicht Sache des Staatsfernsehens!

Alles klar? Wählt, aber wählt klug, wählt endlich gemäss Eurer Interessen.

Und ja, es wird eher schlimmer als besser… was meint denn der Horst vom Whiskey-Versand?

Horsti meint, dass 23,5% (AfD und Sonstige) mehr oder weniger „Deutschland, aber normal“ wählen und 76,5% Klimawahn, Migrationswahn, Deinstruialisierung und den Abstieg Deutschlands?

Au backe, das wird böse enden…

#NSU – Narrativ vs. Fakten auf 74 Seiten als PDF

Diesen Blog gründlich gelesen hat ein gewisser „frundsberg“, und er hat eine Art NSU Compact spezial kompiliert, also die wesentlichen Punkte des NSU-Komplexes aus seiner Sicht dargestellt.

Heraus gekommen sind 74 Seiten PDF, die man hier finden kann:  http://www.heimatforum.de/wissen/download/Der%20NSU-Terror%20und%20die%20Bundesregierung.pdf 

Eine Art Einführung dazu findet sich bei Killerbee.

Da der NSU schlussgestrichen ist … egal, der Autor hat sich da viel Mühe gegeben, und eine lohnende Lektüre ist es allemal.

Das Standardwerk zum NSU-Einstieg ist und bleibt das Buch vom @taucher:  http://arbeitskreis-n.su/nsu/Blog-Sicherungen/EinstiegNSU.pdf

Die Ausblendung der Realität aus taktischen Gründen ist nicht neu, und die Täter-Vertuschung gehört zum Standardrepertoire von Politik und Medien. Nicht nur, aber eben auch in Deutschland.

Schönes Wochenende!

Wer bin ich, und wenn ja, wieviele?

.

Auch schön:

Der Umsturz mit dem Luftgewehr

Das tapfere Schneiderlein ist nichts dagegen! Grimms Märchenheld hat sieben Fliegen auf seinem Mus erschlagen und bekam am Ende die Königstochter und das halbe Reich. Sein Zauberspruch war: „Sieben auf einen Streich!“. Die Menschen und der König dachten, er hätte sieben Menschen erschlagen und glaubten dem frechen Lügner jedes Wort.

Die Bundesanwaltschaft hat sich offenbar zu sehr in Grimms Märchen vertieft. Sie meldete die Festnahme von sieben Rechtsterroristen, die zwar den Umsturz nicht auf ihre Gürtel gestickt, aber angeblich von ihm geredet hatten. Aus ihren abgehörten Telefonaten und Chats, berichten uns mehrere Qualitätsmedien, solle hervorgegangen sein, dass, die siebenköpfige Gruppe mehr bewirken wollte als der Nationalsozialistische Untergrund (NSU).

weiter lesen  https://vera-lengsfeld.de/2018/10/02/der-umsturz-mit-dem-luftgewehr/

Sieht nach Totalschaden fuer die Regierungspropaganda aus.

Weiter so!

Ken FM verlinkt AK #NSU, na das ging aber flott!

Die Uwes als Bauernopfer, das kam von Ken FM, wie @anmerkung gestern darlegte, und das doch sehr mainstreamige NSU-Gebahren von Ken FM zum Urteil im Schauprozess haben wir auch im neuesten fatalist-Interview mit Manuel besprochen.

Vorsicht beim Verkünden von Wahrheiten… hier noch ein Mirror: https://www.youtube.com/watch?v=hrcUxxEqJvE

http://arbeitskreis-n.su/blog/2018/07/14/nsu-urteil-uwes-als-bauernopfer-bei-ken-fm-alles-nur-ein-phantom-beim-tichy/

Da hatten wir schon ein wenig gelästert, wie mainstreamig das bei Ken FM rüberkam, und die Botschaft ist dort offenbar auch angekommen:

Dazu schreiben sie jetzt beim Ken:

Die Tagesdosis der letzten Woche wollte die sehr komplexe NSU Thematik in engem Rahmen umschreiben, dabei eher auf moderate Quellen hinweisend. Aufgrund der aktuellen Geschehnisse, möchte ich heute etwas tiefere Recherche Möglichkeiten darlegen.

Kennen sie Kommissar Dengler? Er ist Hauptprotagonist der sehr empfehlenswerten Kriminalromane von Wolfgang Schorlau.(4) In seinem achten Fall ermittelt Dengler zu den Ereignissen rund um den NSU. Titel des inzwischen verfilmten sehr guten Buches: Die schützende Hand.(5) Schorlau tauchte bei seinen wiedermal exquisiten Recherchen so tief in die Materie ein, das er sogar zum NSU Untersuchungsausschuss in Baden Württemberg geladen wurde. Eine seiner Recherche Quellen lautete Fatalist. Eine bis heute nicht enttarnte reine Internet Provenienz für die Bürger, die den offiziellen Darlegungen misstrauen, bzw. schlicht keinen glauben schenken.

Das große Aha Erlebnis hatte Schorlau in Bezug auf die toten Uwes im Wohnmobil. 3sat Kulturzeit November 2015: Off Stimme; doch ein Foto vom toten Uwe Mundlos gibt Rätsel auf. Das hat den Schriftsteller Wolfgang Schorlau misstrauisch gemacht. Dann Schorlau: Hinter ihm, wo eigentlich Blut und Gehirnmasse sein müsste, sehen sie nichts. Das ist klinisch rein. Normaler Weise müsste hier ein Kilo Hirn irgendwo an der Wand sein. Nun, das ist eigentlich der Beweis, dafür das Uwe Mundlos sich so nicht erschossen haben kann. Später im Beitrag: ich vermute, stark, dass die Beiden ausserhalb des Campers getötet wurden, erschossen wurden…( 6, ab Min.8:57).

Schorlaus Erkenntnisse beruhen u.a. auch aus den geleakten Akten, Fotos und Tonmitschnitten von Fatalist.(7)

(7) ist das 2015er Erklärbärvideo zum Dengler-Buch:

Das ist sehr nett, jedoch kommt es doch recht spät, dass das Youtube-Alternativmediem Nr. 1 mal die ausgetretenen Pfade des Mainstreams (sie nennen das moderat…) und seiner linken Widerkäuer verlässt.

…Und bei Ken FM vergingen derweil die Jahre… Aber lobenswert, dass der Admin und der AK-NSU erwähnt wird. Leider recht spät.

Ja, aber wie immer gilt: Besser spät als nie…  und Hajo Funke bekommt ja auch im Schorlau-Video ordentlich auf die Ohren. Und Schorlau hat es verdient, wenn man bedenkt, wie prima er der „Mossadkäthe“ beim Fest der Linken Contra gegeben hat.

http://arbeitskreis-n.su/blog/2016/09/08/was-geschah-in-eisenach-am-4-11-2011-dicke-luft-bei-den-linken-teil-3/

Die Originalstimmen von Schorlau und König gibt es hier: https://youtu.be/J7pLlKhGdYY?t=2160

Das ist richtig gut, wie Schorlau die Antifakönigin auszählt. Ist von 2016…

.

Und als 2. Link von uns hat Ken FM diesen aktualisierten Blogbeitrag verlinkt:

https://sicherungsblog.wordpress.com/2015/04/11/wie-soll-man-auf-diesem-chaotischen-blog-noch-bestimmte-infos-finden/

(da ist ein recht brauchbarer Einstieg in das NSU-Problem zu finden, einschliesslich Lesetipps und Merkels Kerzenshow etc. pp)

Danke!

.

Was gab es noch?

Satire:

 

Eine Wohngemeinschaft gab es nicht, ob sie V-Frau war ist unsicher, aber es lebe die Freiheit der Kunst!

Was gab es noch? Zum Urteil?

Nun, alle fünf gehen in Revision, so liest man.

Die Verteidiger der fünf Angeklagten und die Bundesanwaltschaft schickten ihre knappen Schreiben zur Revision innerhalb der rechtlichen Frist von sieben Tagen zum Oberlandesgericht München. Sobald der 6. Strafsenat die schriftliche Begründung des Urteils vorgelegt hat, werden die Verteidiger umfangreiche Schriftsätze zur Revision verfassen. Alle Dokumente gehen dann an den Bundesgerichtshof. Wann das sein wird und wann die Richter in Karlsruhe eine Entscheidung zu dem Münchener Urteil treffen, ist offen. Justizkreise halten es für wenig wahrscheinlich, dass sich noch in diesem Jahr etwas tut.

Nach dem Urteil ist vor dem Urteil, das ist das was bei Tichys Einblick prognostiziert wurde: Der BGH habe die Pflicht, dieses politische Urteil zu kassieren. Hoffentlich traut er sich.

Das offizielle NSU-Narrativ stimmt nicht

Das bleibt, und hat die Deutungshoheit der Regierung und ihrer Medien zerstört. Das war die selbst gestellte Aufgabe auch des Arbeitskreises NSU. Dieses Ziel wurde erreicht.

Nebenkläger verzichten auf Revision

War auch klar, dass da nichts mehr kommt, ausser grossmäuligen Ankündigungen war da nie nie nie Substanz dahinter. Dreimalgüler erfindet schon wieder neue Heilbronner NSU-Morde, diesmal lacht ihn die Polizei offen aus.

Über Aust und Laabs und ihre 9 unbekannten Dönermörder mit der Wanderceska haben wir uns auch gründlich amüsiert, und damit ist das Kapitel „Mediengrütze und seriöse Einschätzungen zum Urteil im Schauprozess“ abgeschlossen.

Cui bono NSU?

Eine Antwort aus der jF, eine bittere:

Erneuerung der Schuldgemeinschaft

In ihm erneuern die Deutschen sich als Schuldgemeinschaft, die nun in der Pflicht steht, Migranten aufzunehmen und zu verköstigen, während diese sich als Opfergruppe definieren und zur Wiedergutmachung auf ihre umfassende Teilhabe pochen können.

Es ist ein Vorgang, der unter dem Titel „Integration“ firmiert und noch einen zusätzlichen Hintersinn in sich trägt: Viele muslimische Zuwanderer denken gar nicht daran, sich die NS- und insbesondere die Holocaust-Schuld auf die Schultern zu laden. Indem man sie einlädt, über den sekundären mittelbar am primären Schuldmythos zu partizipieren und aus ihm Nutzen zu ziehen, wird er für sie akzeptabel, ohne
verpflichtend zu sein, während für autochthone Deutsche sich die abzubüßende Schuld vermehrt.

Dieser politisch-medial-zivilreligiöse Deutungsrahmen bestimmte von Anfang an die Möglichkeiten und Entscheidungsfreiheit des Oberlandesgerichts München, woraus sich der metajuristische Charakter des NSU-Verfahrens ergibt.

Das Urteil beschließt eine fünf lange Jahre währende Arbeit am Staatsmythos.

Mindestens 6 Jahre, Angelas Kerzenshow war schon Anfang 2012, das Schuldurteil des Bundestages fiel schon im November 2011. Aber sonst schon mächtig gut, das Beste was bislang zum Cui bono zu lesen war.

Was bleibt als Resumee?

Die Bananenrepublik BRD ist viel konkreter als man so denkt, und der sie wirklich lenkende Tiefe Staat manifestiert sich in Phantomen. RAF-Phantom, Oktoberfestbomben-WSG-Phantom, NSU-Phantom?

Die ARD und Youtube zensieren was das Zeug hält und brechen laufendes fatalist-#NSU-Interview ab

Das fatalist-NSU-Videointerview Teil 2 wurde 2 mal von Youtube gesperrt, einmal live während der Übertragung, siehe rechts, und dann der Re-Upload ebenfalls (links):

wen der olle fatalist so alles abonniert hat…

Mitgeschnitten hatten wir das ebenfalls, wegen der Tonaussetzer zwischen Phnom Penh und Wien vom vorigen Interview, und nachbearbeitet ist der hier nun gezeigte Upload ebenfalls nicht. Dazu fehlte mir nach nur 3 Stunden Schlaf schlicht die Lust.

Da man jedoch keinesfalls den Zensoren nachgeben darf…

Ziemlich dreist von Zensurtube, das laufende Interview einfach so zu sperren.
Hat da die Stasikahane am Rad gedreht, oder an der Uhr?
Wie in China oder Nordkorea, was hier mittlerweile abgeht…

The False Flag.com wird sicher den Neustart des Interviews nach dem Blockieren bei Youtube nochmals hochladen, der war ARD-Schund-frei, aber falls nicht, wegen Strikes der Kahane-Stasi-Zensurmafia oder ähnlich, dann machen wir das halt, zur Not unlöschbar auf dem Russenserver…

Interessante Entwicklung beim Zensurweltmeister BRD, Respekt, da danken wir den Zensoren und dem staatsfernen Regierungsfunk GEZ-ARD doch herzlichst.

Die Zensurorgien werden euch nicht helfen… weder beim NSU noch generell. Sie werden nur den Wandel beschleunigen…

UPDATE: Es scheint jetzt bei The False Flag im Youtube zu funktionieren. Habe meinen Mitschnitt von Versuch 2 trotzdem hochgeladen, schadet ja nicht.

 

Jetzt aber schnell noch einlesen, für das fatalist-Interview Teil 2 heute Nachmittag!

Teil 1 war recht erfolgreich, mehr als 5.000 Leute haben es angeschaut.

Auch dank Killerbee, der dafür prima Werbung machte. 

Nun soll es also Teil 2 geben, heute am 17 Uhr deutscher Zeit. Wenn alles klappt. Was man ja nie so ganz weiss.

Die Themen diesmal: Der Fall Peggy, das mysteriöse Zeugensterben, DNA Spuren und vieles mehr!

Falls jemand von Euch die ein, oder andere interessante Frage an Fatalist hätte, bitten wir Euch diese uns per Email bis spätestens Dienstag 16.1 um 15Uhr
an thefalseflag@protonmail.com, mitzuteilen.

 

Schaun mer mal, welche Anstösse zum Selberdenken wir geben können. Sie wissen ja: Wahrheiten haben wir nicht im Angebot, aber einen riesigen Sack voller Widersprüche, die von den Anwälten im Schauprozess, von den NSU-Ausschüssen und den Medien ignoriert werden.

DNA, unbekannt, die Profile gibt es hier: http://nsu-leaks.freeforums.net/thread/133/unbekannte-dna

Peggy Knobloch: http://nsu-leaks.freeforums.net/thread/629/peggy-knobloch-skelett-gefunden

Zeugensterben:

Also dann…

 

#NSU LEAKS Video v. 28.12.2017: Wie manipuliert und vertuscht und zersetzt wird

Dieses Mal streng On Topic, Demaskierung der Verdummer, der Lügner, der Zersetzer und wie „die“ es machen.

Am 28.12.2017 veröffentlicht
Staatsschutz heisst, dass alle Institutionen gemeinsam den Staat schuetzen. Medien, Politik, Justiz, der Staatsschutzsenat sowieso. Das kann man wunderbar aufzeigen. Mit Unterlagen des Bundestages. Passiert hier. Ungeschnitten, ohne Pause.
Niemand hat gesagt es sei einfach, selber zu denken, also beissen Sie sich durch, gefaelligst, oder schlafen Sie halt weiter. Ganz viele lose Enden werden hier zusammen gefuehrt, Denkanstoesse, keine Wahrheiten. Keine Indoktrination. Wir sind ja kein Ken FM hier, keine Nachdenkseiten, sondern Freiheitlich konservativ gesinnt.
 .
Das sich dumm stellen beherrscht niemand so gut wie Pumuckl, was deshalb so auffliegt, so peinlich ist, weil Pau ja im Saal sass, als die Wahrheit dort gesagt wurde, nachweislich sass sie drin, samt Unterschrift im Vorblatt des Wortprotokolles. Nichtoeffentlich, keine Presse, aber sie sass drin, die Protokolle sind geleakt (vom Bundestag), und die braesige Pau lügt wie gedruckt.
 .
Obwohl sie es besser weiss!
 .
Genau darum geht es in diesem Video: Man kann das Gelüge nachweisen.
 .
Ebenso wie das Vertuschen der Binningers, der Schusters, der Edathys, der Stroebeles… die „wir ham uns ja alle wieder so prima verstanden“-Kuschel-Altparteien.
 .
Ferner geht F. auf das Auskontern des Bundestagsinnenausschusses ein, und auf die Feigheit dieses Gremiums, sich vom GBA Range und dem BKA-Praesidenten Ziercke 2011 belogen haben zu lassen, und das einfach so akzeptiert zu haben: Russlungen-Selbstmordlüge vom 21.11.2011, dem folgend das Mordurteil einstimmig „des Hohen Hauses“ am 22.11.2011.
 .
Ohne jede Pruefung, ohne jede Ermittlung. Die Medien decken diese Luegen bis heute. Komplizen der Vertuschung anstatt 4. Macht „Kontrollinstanz“. Staatsnaeher als Aust & Co. geht gar nicht
.
Die Preisgabe der Unschuldsvermutung und der Gewaltenteilung. Ein echtes Problem.
 .
Auch das Kapitel Zersetzung des AK NSU spielt eine Rolle, denn diese gab es von Anfang an. So schnell, wie der Sicherheitsapparat auf die nicht von ihm kontrollierbaren LEAKS reagierte, das war schon phaenomenal.
Innerhalb von ganz kurzer Zeit wurde massiv zensiert im HPF, Links zu den Leaks verboten, Spiegel-Mod Richard Meusers spurte.

Als es ernst wurde, hat “Die Freiheit des Wortes” (Forenmotto) gemerkt, dass sie sich längst eingeschifft hatte und ihr bereits gelbes Pipi die Schenkel herunter rann…

Druck von Aussen war gar nicht nötig, man wusste instinktiv, was man zu tun hatte…http://killerbeesagt.wordpress.com/2014/07/13/was-wahrend-der-wm-geschah/#comment-45538

.
„Aust darf leaken, der leakt wie wir wollen, aber…“
.

Und Mayr, dieser komische Vogel, der Funke und Narin so toll fand, der wusste nichts davon. Der wusste nicht, dass ich in Deutschland war, gut 2 Wochen lang im Mai. Mit Sigi skypte ich erst nach meiner Rückkehr, als ich die Akten hatte, und ich dem Prof. Funke, man ist ja nett, die Corelli-CD zugänglich gemacht hatte.

Aber da war Corelli schon tot. Im November 2013 war er das nicht.

Hätte Corelli damals sein Maul aufgemacht, lebte er noch immer…

Sigi klaert gerade die Oktoberfestbombe 1980 auf und den NSU ebenso. Beim WSG-Hoffmann im Schloss wird gerade der Tiefe Staat der BRD endgueltig geoutet. Ans Licht gezerrt. Zerstoert. Sehr schraeg. Viel Erfolg!

https://staatsterror-live.org/

.
Wen haben wir da noch?
Gruss an Roland Schillings aus Koeln und an das Arschloch Kai Uwe Hegr, dem immer noch, trotz dem, was er sich 2017 gegen @moh fuer Schweinereien geleistet hat, Einstweilige Verfuegung etc. pp., beim Lehle eine Plattform gegeben wird. Der sich unter falschen Namen einschleicht wie ein Dieb in der Nacht. Der denunziert und vorgeblich Mitstreiter mit anwaltlicher Hilfe fertig macht. Trotz deren Nichtbeteiligung.
 .
Genau diese Zersetzer, solche Charakterschweine brauchen wir wie einen eiternden Furunkel am Arsch. Bravo, Georg. Fuer HN-Akten verraet man alle Prinzipien, gelle? Ein wenig Jahresendwaesche-Reinigung muss sein. Dreckige Klamotten ins Jahr 2018 schleppen? Ohne mich.
 .
Spinnt ruhig weiter eure Desinfo von PLO-Waffen, macht doch auch mal was zur Flachen Erde, oder zur Reptiloiden-Theorie, oder wie waere es mit Eggertschem Dosenfleisch, MH 370 Tiefkuehlleichen stuerzten als MH 17 ueber der Ukraine ab? Nicht einmal COMPACT war das zu bloede…
 .
Alles nicht wirklich witzig, wenn „Truther“ sich selbst (und leider auch andere…) zum Trottel machen. Aber das ist immer so gemacht worden, schon zu Zeiten der Warren-Kommission nach dem Mord an JFK. Diese willigen Helfer finden sich immer. Und diejenigen, die Kameradenschweinen, Zersetzern eine Plattform bieten. So wie Lehle das macht. Keiner macht das Maul auf, alle sind feige. Vermittler wurden vorgeschickt, als die Anwaltsbriefe laengst unterwegs waren. Hast Du da Stellung bezogen, @brain freeze? Parlograph? Roger ist sleepwell ist Lothar Maier, der dem BKA die (falsche, aber angeklagte) Ceska-Spur in die Schweiz legte? Eine feine Gesellschaft seid ihr da…
 .
Ob diese Leute dann V-Leute oder nur Desinformanten oder boesartige Spalter sind… who gives a dam shit?
 .
Alles Stasi oder was? Sieht irgendwie aehnlich aus. Integer geht anders. Wahrhaftigkeit ist der hoechste aller Werte, wer das nicht weiss: Sean Connery, Der Name der Rose…
 .

WARNUNG: Das Video ist nur fuer Selberdenker geeignet, Dumme und Faule sollen es bitte NICHT anschauen. 

.

P.S.: Wer von der (real, nicht gespielt vermutlichen) Dummen die volle Droehnung braucht: https://www.youtube.com/watch?v=ZN0mbnWL4Ps